Studieren ohne Abitur

Logo News

Studieren ohne Abitur –

(k)ein Buch mit sieben Siegeln

Wenn Sie die Schule mit einem Realschulabschluss beendet und eine Berufsausbildung begonnen haben, dann richten sich Ihre beruflichen Zukunftspläne meist auf das ganz praktische Berufsleben und das Verdienen des eigenen Geldes. Im Verlauf Ihrer Berufsausübung und der damit gewonnenen Erfahrungen, aber auch der Erkenntnis, dass mit einer höheren beruflichen Qualifizierung bessere Karrierechancen bestehen, stellt sich die Frage, ob mit diesem Schulabschluss auch später noch ein berufsqualifizierendes Studium möglich oder ob der Zug dafür sprichwörtlich bereits abgefahren ist.

Die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes in Verbindung mit dem steigenden Fachkräftebedarf hat dazu geführt, dass die fernstudium-fernschulen-02Zugangsvoraussetzungen für ein Studium in den letzten Jahren gelockert wurden und somit auch ein Bachelor Studium an einer Fernhochschule bzw. Fernuniversität heute auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich ist.

Da die Bildung in Deutschland in Verantwortung der Bundesländer liegt (Bildungsförderalismus), unterscheiden sich jedoch Zulassungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen von Bundesland zu Bundesland zum Teil erheblich.

2009 hat sich die Kultusministerkonferenz (KSK) dazu verständigt, die Regeln für das Studium ohne Abitur oder Fachhochschulreife weitgehend zu vereinheitlichen und so die Hürden für Qualifizierungen zu vereinfachen. Damit sollte es auch für jeden Studieninteressierten möglich sein, sich im Dschungel der Ländergesetze und Verordnungen nicht zu verirren.
Seither hat es in allen Bundesländern deutliche Verbesserungen gegeben, so dass heute insbesondere Personen mit einer anerkannten abgeschlossenen Ausbildung und einschlägiger, mehrjähriger Berufserfahrung in allen Bundesländern die Möglichkeit haben, ein fachgebundenes Hochschulstudium aufzunehmen.

Darüber hinaus sind Personen mit hochqualifizierenden Berufs­bildungsabschlüssen wie beispielsweise

nunmehr im gesamten Bundesgebiet Personen mit allgemeiner Hochschulreife gleichgestellt.

Bachelor-Studium – auch ohne Abitur!

1. Mit Abitur, Fachhochschulreife oder einem gleichwertigen Schulabschluss können Sie sich sofort für ein Studium bewerben. Eine vorherige berufspraktische Tätigkeit mit Bezug zum gewählten Studiengang ist empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Beachten Sie bitte, dass die Fachhochschulreife für ein Studium an einer Fachhochschule berechtigt, nicht aber an einer Universität (z. B. FernUni Hagen)!

2. Wenn Sie kein Abitur oder Fachhochschulreife (unter Beachtung von Pkt. 1) abgelegt haben, aber eine fachspezifische Aufstiegsfortbildung (z. B. Staatlich geprüfter Betriebswirt, Staatlich geprüfter Techniker, Meister im Handwerk) nachweisen können, ist eine Zulassung zum Studium in einem Fach ihrer Wahl und ohne Eigungsprüfung möglich.

3. Wenn Sie weder über Abitur, Fachhochschulreife oder fachspezifische Fortbildungsprüfung verfügen, dafür aber eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung plus eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweisen, können Sie mit einem erfolgreichen Eignungsfeststellungsverfahren wie beispielsweise einer Eingangs-, Zugangs- und Einstufungsprüfung oder einem Probestudium zu einem fachgebundenen Hochschulstudium zugelassen werden.

Master-Studium

Für ein Master-Studium ist in der Regel ein erster erfolgreicher Hochschulabschluss – also der Bachelor – Voraussetzung.

Bei Erfüllung bestimmter Kriterien können Sie jedoch auch direkt zum Master-Studium zugelassen werden. Auf Beschluss der Kultusministerkonferenz, die damit dem wachsenden Fachkräftemangel Rechnung trägt, ist es heute möglich, über neue Einstiegsprogramme auch bestimmte Master – Studiengänge ohne Erststudium zu absolvieren. Wenn Sie über eine Berufsausbildung verfügen und langjährige Berufserfahrung (auch Führungserfahrung) aufweisen, können Sie sich ggf. über ein Master-Einstiegsprogramm oder gesonderte Kompetenz- oder Eignungsprüfungen für Ihr Masterstudium qualifizieren.

Über weitere Sonderregelungen können Sie sich im Einzelfall bei der jeweiligen Fernhochschule oder Fernuniversität informieren!


Bewerten:

Studieren ohne Abitur
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,83 / 5
(6 Bewertung)
Loading...