Seminare & Workshops

Logo News

Seminare

Workshops und Schulungen

Unsere berufliche Tätigkeit macht es zunehmend notwendig, sich aufgrund des intensiven wirtschaftlichen Wettbewerbs, steigender Anforderungen, wachsender Aufgabenkomplexität oder Veränderungen im eigenen Tätigkeitsfeld in möglichst kurzen Zeiträumen neues Wissen anzueignen.

Aktuelles Fachwissen kompakt,  effizient und sofort praxistauglich zu vermitteln, ist mit passgenau zugeschnittenen Seminaren und Workshops möglich.

Immer auf dem aktuellsten Stand sein – diese Devise gilt für Mitarbeiter des Marketings ebenso wie für Verkaufsprofis, Wirtschaftsinformatiker, im Controlling, in der Energieberatung oder in der Haus- und Grundstücksverwaltung.

Ein Fernstudium ist als sehr flexible Bildungsform für kurzfristige, aktuell notwendige oder thematisch eng fernstudium-fernschulen-49abgegrenzte Weiterbildungen meist nicht geeignet. Eher treffen Workshops, Inhouse-Schulungen und Seminare den Bedarf der Interessenten.  Das bietet für die Teilnehmer den Vorteil, dass zum einen Fachfragen sofort beantwortet und nicht verständliche Bildungsinhalte direkt mit den Referenten aufgearbeitet werden können und zum anderen die zielgerichtete Arbeit in Gruppen und fachlich fundierte Diskussionen möglich sind.

Im Vergleich zu einem Fernstudium, bei dem Sie sich detailliertes und umfangreiches Fachwissen über mehrere Monate und zum Großteil im Selbststudium aneignen, bieten Seminare oder Workshops die Vermittlung der Themen binnen kürzester Zeit (meist innerhalb von 1 bis 6 Tagen). Seminare eignen sich daher für Personen, die in ihrer Branche nützliche oder notwendige Zusatz-Qualifikationen erlangen möchten. So bietet sich beispielsweise für Mitarbeiter im Marketing ein aufbauendes Seminar im Bereich Social Media Marketing an.

Nach der Teilnahme an einem mehrtägigen Seminar sind Sie in der Lage, Ihr neu erworbenes Wissen in Ihrem Unternehmen, Ihrer Institution oder Ihrem Verein sofort anzuwenden und produktiver zu arbeiten oder neue Fach- und Führungskompetenzen einzubringen.

Kontinuierliche und zielgrichtete Weiterbildung macht Sie für Ihr Unternehmen unabkömmlich und wertvoll. Mit einer fachlich hervorragenden Ausbildung sind Sie nicht nur in Lage, kompetent und effizient zu arbeiten, sondern haben auch für gegebenenfalls bevorstehende Gehaltsverhandlungen (fast) unschlagbare Argumente.

Akademien als Dienstleister für wissenschaftliche Weiterbildungen

Zwischenzeitlich haben viele Hochschulen und Universitäten eigene Akademien installiert, die sich als Dienstleiter für die wissenschaftliche Weiterbildung der eigenen Institute und Fakultäten verstehen, aber auch nachfrageorientierte Weiterbildungsangebote organisieren und durchführen. Die Bildungsträger unterstützen somit die ganze Bandbreite im Prozess des lebenslangen Lernens von der Kinder-Uni über die Erwachsenenbildung bis hin zur Senioren-Akademie. Die Weitergabe wissenschaftlich fundierter Kenntnisse nach außen liegt dabei in deren gesellschaftlicher Verantwortung.

Hochschulinterne Weiterbildungsprogramme und Seminare richten sich meist an ausgewählte Zielgruppen im eigenen Haus. Zudem bieten professionell geführte Weiterbildungsakademien mit übergreifenden Themenschwerpunkten die Möglichkeit für externe Qualifizierungen. Auch bei Schulungen außer Haus werden die Interessen der jeweiligen Arbeitgeber berücksichtigt.

Die Haufe-Akademie unterbreitet beispielsweise ein thematisch umfangreiches Weiterbildungangebot.

Die Haufe Akademie

Professioneller Partner in Sachen Schulung

Sofern Sie als Privatperson oder Unternehmen nach einem qualifizierten Partner suchen, der Seminare, Workshops und Inhouse – Schulungen anbietet, ist die Haufe Akademie für alle Unternehmen und Führungskräfte der richtige Ansprechpartner. Mit über 690 Veranstaltungsthemen gehört die Haufe Akademie zu den größten Anbietern in Deutschland.

Das Fortbildungsangebot der Einrichtung reicht von Seminaren, Lehrgängen, Tagungen, Qualifizierungsprogrammen, firmeninternen Lösungen bis zum e-Learning oder Blended Learning (Kombination aus gemeinsamem Lernen und Selbstlernphasen). Damit bietet die Haufe Akademie ein professionelles Qualifizierungsprogramm für alle Alters- und Karrierephasen und unterstützt Unternehmen insbesondere bei komplexen Personal- und Organisationsentwicklungsprozessen.

 

Das Programm der Haufe Akademie

Die Haufe Akademie unterstützt seit 1978 branchenübergreifend Firmen und Mitarbeiter, ihr fachliches Wissen, soziale Kompetenzen (Soft Skills)  und Führungsfähigkeiten mit maßgeschneiderten Qualifizierungsangeboten nachhaltig und konsequent praxisbezogen zu erweitern.

Dafür bietet die Haufe Akademie ein an aktuellen Bedarfen ausgerichtetes breites Themenangebot insbesondere für die Personal- und Unternehmensentwicklung:

 

  • General Management (u. a. Zukunfts- und Innovationsmanagement, Controlling, Rhetorik)
  • Betriebswirtschaft, Strategie und Recht (u. a. Crashkurs BWL, Bilanzen, Vertragsmanagement)
  • Führung und Leadership (u. a. Führungskompetenzen, Zeit- und Selbstmanagement, Konfliktmanagement, Neuroleadership)
  • Persönliche und soziale Kompetenz (u. a. Moderation und Präsentation, Kommunikation, Persönlichkeit)
  • International Business (u. a. Sprachen, Zusammenarbeit in internationalen Teams)
  • Projektmanagement, Prozessmanagement und Change Management (Projektsteuerung, Kundenmanagement, Veränderungsprozesse, Qualitätsmanagement)
  • Personalmanagement (u. a. Personalcontrolling, Personalplanung, Personalgewinnung, Personalentwicklung, Psychologie, Gesprächstraining)
  • Vertrieb – Deutsche Verkaufsleiter – Schule (DVS) (u. a. Angebotsmanagement, Key Account Management, Vertriebsmanagement)
  • Marketing (u. a. Social Media Marketing, Pressearbeit, Marktforschung, Marketingkommunikation)
  • Einkauf, Logistik und Außenhandel (u. a. Einkaufspraxis, Einkaufsmanagement, Logistikmanagement, Produktion, Export)
  • Rechnungswesen, Steuern und Finanzen (u. a. Buchführung, Finanzbuchhaltung, Rechnungslegung, Kostenrechnung, Finanzkommunikation)
  • Controlling (u. a. Kostenrechnung, Unternehmenssteuerung, Spezialwissen)
  • Assistenz und Office-Management (u. a. Korrespondenz, Selbstorganisation, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung)
  • Immobilienwirtschaft und -management (u. a. Facility Management, Immobilien-Controlling, Transaktionen)
  • TVöD / TV-L in der Praxis (u. a. Arbeitsrecht, Tarifrecht, Entgeltabrechnung)

 

Auf der Webpräsenz der Haufe Akademie finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminaren und Angeboten sowie die entstehenden Kosten. Zu jedem Lehrgang können Sie sich außerdem vorab ein kostenfreies Info-Paket downloaden, das Ihnen einen Überblick über die Inhalte Ihrer Weiterbildung vermittelt.

 

Institut für berufliche Bildung (IBB)

Das Institut für Berufliche Bildung, bereits seit 30 Jahren in der Bildung aktiv und heute bundesweit in etwa 100 Schulungsorten tätig, hat sich mit seinen innovativen Ideen zu einem der größten und erfolgreichsten privaten Bildungsträger in Deutschland entwickelt. Seit 2006 ist das IBB als Träger nach der AZWV und seit 2012 der AZAV zertifiziert.

Mehr als 1.500 individuell einsetzbare Weiterbildungsangebote wurden in diesem Zeitraumen zertifiziert. Die Bildungsinhalte werden in den Bereichen Visuelle Akademie, AbendAkademie und BusinessLine bzw. in Kombination vermittelt.

Die Visuelle Akademie existiert auf dem Bildschirm jedes Teilnehmers und ermöglicht den Sichtkontakt zur Lerngruppe, das Sprechen per Mikrofon, Fragestellungen und Präsentationen von Arbeitsergebnissen. Mit „Application Sharing“ kann jeder Seminarteilnehmer vor den Augen der Lerngruppe eine beliebige EDV-Anwendung steuern und somit Ergebnisse gemeinsam erarbeiten.

Die IBB-AbendAkademie des IBB orientiert sich speziell an den Bedürfnissen und Ansprüchen Berufstätiger, die sich berufsbegleitend weiterbilden möchten.

BusinessLine ist ein spezielles Angebot für Unternehmen mit straff organisierten praxis -und kompetenzorientierten Seminaren. Schwerpunkt ist das Leadership Training für Nachwuchs-Führungskräfte.

Das Programm des IBB

  • Adobe Zertifikate
  • Energie / Umwelt
  • Gewerbe / Technik / Handwerk
  • Linux
  • Marketing / Vertrieb
  • Microsoft Office / ECDL / IT-Grundlagen
  • Pädagogik / Didaktik
  • SAP® / DATEV / ERP
  • Sprachen
  • Umschulungen
  • Datenbanken / Oracle Zertifikate
  • Ernährung / Gesundheit / Beauty
  • Grafik / Design / interaktive Medien
  • Management / Personal
  • Medizin / Pflege / Soziales
  • Netzwerk-Zertifikate
  • Qualitätsmanagement
  • Softwareentwicklung
  • Technik / Automatisierung
  • Wirtschaft / Verwaltung / kaufmännische Qualifizierung
 

Fazit

Tagungen, Seminare, Workshops, Inhouse-Training oder in die übergreifende Organisationsentwicklung eingebundene SP_logo16_FazitQualifizierungsmaßnahmen (Train & Perform) sind für Unternehmen und Mitarbeiter interessant, die ihr Fachwissen in einem straffen Zeitrahmen kompakt auffrischen oder erweitern wollen.

Teilnehmer eines Seminars sollten sich allerdings bewusst sein, dass sie keine Ausbildung erhalten wie es bei einem Fernstudium der Fall ist. Seminare bauen immer auf bereits vorhandenes Grundwissen auf, dass Teilnehmer bereits im Vorfeld durch ihre Berufserfahrung oder Ausbildung mitbringen.

TIPP! Berufliche Weiterbildungen werden vom Staat durch Prämien, Gutscheine oder Stipendien unterstützt. Entsprechend der geltenden Regelungen in den einzelnen Bundesländern ist für berufliche Qualifizierungen auch die Gewährung von Bildungsurlaub möglich.


Bewerten:

Seminare & Workshops
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,89 / 5
(9 Bewertung)
Loading...