Fernstudium Wellnessberater (IHK)

Der wachsende Markt rund um den Wellnessbereich trägt den zunehmenden Bedürfnissen der Menschen nach körperlichem Wohlbefinden, innerer Ausgeglichenheit, Lebensfreude und Entspannung Rechnung.

Gesundheit in Beruf und Alltag und die Suche nach einer ausgeglichenen Work-Life-Balance haben in den letzen Jahren in Deutschland mehr als 4 Millionen Arbeitsplätze auf dem Wellness-Markt entstehen lassen – die Nachfrage an qualifiziertem Fachpersonal steigt weiter.

Mit dem Fernstudium Wellnessberatung IHK-Zertifikat können insbesondere Menschen mit einer Erstausbildung in der medizinischen Versorgung (z. B. Medizin, Psychologie, Prävention), im Sport, der Tourismusbranche oder dem Gesundheits- und Fitnessbereich, aber auch Kosmetiker, Medienfachleute, Experten auch dem Bereich Raumgestaltung oder Gartengestaltung, Personal Coachs oder Pädagogen ihr Wissen rund um den Bereich Wellness erweitern, vertiefen und in ihre berufliche Praxis integrieren.

Eine fundierte Wellnessberatung setzt grundlegende schulmedizinische Kenntnisse voraus, die Sie im Fernlehrgang ebenso erwerben wie die Wellnesskomponenten im Bereich Gesundheit und Wellness sowie verschiedene Modelle der Naturheilkunde und alternativer Medizinsysteme. Damit sind Sie befähigt, Kunden bei der Auswahl einer Anwendung individuell und kompetent zu beraten.
Sie lernen zudem, unter Beachtung grundlegender Aspekte der Lebensführung sowie des Zusammenhangs zwischen Wellness und Psychologie vielfältige Wellnessprogramme zu konzipieren und bedarfsgerecht zuzuschneiden.

Sie erwerben im Kursverlauf vielseitige kommunikative Kompetenzen, mit denen Sie Beratungsgespräche aufbauen und sicher führen können. Zudem vertiefen Sie im Praxisseminar die im Selbststudium angeeigneten Kenntnisse und werden befähigt, Beratungen bzw. Verkaufsgespräche professionell vorzubereiten, bestimmte Fragetechniken anzuwenden, mit Preisfragen gekonnt umzugehen, schwierigen Kunden selbstbewusst zu begegnen sowie Beratungsgespräche erfolgreich abzuschließen.

Darüber hinaus erlangen Sie im Fernkurs einen umfassenden Überblick über rechtliche, steuerliche und versicherungsrechtliche Fragen in der Wellnessberatung.

Karrierechancen als Wellnessberater (IHK):

Wellnessberater können als Angestellte oder Selbstständige in Hotels, Wellness-Einrichtungen, Freizeitbädern, Sport- und Fitnesszentren oder Kosmetikstudios tätig sein und Kunden umfänglich über mögliche Wellnessdienstleistungen informieren und beraten.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Wellnessberater (IHK):

Sie können Ihr Fernstudium zum Wellnessberater (IHK) jederzeit beginnen und den Lehrgang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Für den Fernlehrgang benötigen Sie bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 6 Stunden 12 Monate. Sollten Sie die Regelstudienzeit überschreiten, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 6 Monaten.

Ein 20-stündiges Praxisseminar ist ein fester Bestandteil des Fernkurses, sofern Sie die IHK-Prüfung ablegen wollen!

Studieninhalte des Fernstudiums Wellnessberater (IHK):

  • Einführung: Entstehung der Wellnessbewegung – Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung – Der Wellnessberater und sein Arbeitsfeld
  • Berufsfelder und Trends: Umsetzung innovativer Ansätze in der Praxis
  • Medizinische Grundlagen: Zellen und Gewebe – Herz-Kreislauf-System – Atmungs-, Bewegungs- und Verdauungsapparat – Nervensystem – Immunsystem – Sexualsystem – Typische Beschwerdebilder
  • Psyche und Wellness: Stressmanagement und Entspannung
  • Alternative und komplementäre Ansätze zu Gesundheit und Wellness: Phytotherapie, Ernährungstherapie, Hydrotherapie, Ordnungstherapie, Bewegungstherapie, Homöopathie und Ayurveda – Theoretische Grundlagen und Praxis der traditionellen chinesischen Medizin
  • Wellness und der Bevölkerungswandel: Bedeutung gesellschaftlicher Veränderungen für den Wellnessberater – Zielgruppengerechte Wellnessberatung in den Schwerpunktbereichen „Ältere Menschen“, „Stressbelastete Menschen“, „Menschen mit Bewegungsmangel“ und „übergewichtige Menschen“
  • Umgang mit Kunden: Beratungs- und Verkaufssituation – Gesprächsführung – Umgang mit schwierigen Kunden und mit Reklamationen
  • Beratung zur Lebensführung: Welt- und Menschenbilder – Hilfe zur Selbsthilfe –Selbstmanagement und Persönlichkeitsentwicklung
  • Gesunde Ernährung: Grundlagen – Nahrung und Energieverbrauch – Vollwertige Ernährung –Diäten
  • Beauty und Kosmetik: Haut, Haar und Nagel – Körperpflege – Kosmetische Pflegeprodukte –Behandlungsmethoden – Sonne und Solarium
  • Bäderanwendungen und Massagen: Verschiedene Badeformen – Traditionelle fernöstliche Massagen
  • Bewegung: Bewegungsprogramme – Trainingsziele – Ernährung und Bewegung
  • Gesetzeskunde: Rechtliche, steuerliche und versicherungstechnische Fragen
  • Wellnessprogramme und Customer Care: Wellnessprogramme konzipieren und kalkulieren – Servicekette – Marketing – Kundenbindung – Qualitätssicherung

Voraussetzung für den Wellnessberater (IHK):

Der Wellnessberatung Fernkurs ist eine Zusatzausbildung, für die Sie folgende Voraussetzungen erfüllen sollten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Erstausbildung in einem Beruf, den Sie durch die Zusatzqualifikation Wellnessberatung (IHK) fachlich erweitern und ausbauen können,
  • eine mindestens 1-jährige Berufserfahrung in einem einschlägigen Einsatzfeld und
  • Nachweis Erste-Hilfe-Kenntnisse.

Zudem sind ein offener Umgang mit Menschen, kommunikative Kompetenzen und eine geübte Stimme für die Tätigkeitsausübung von Vorteil, jedoch nicht Bedingung.

Kosten des Fernstudiums Wellnessberater (IHK):

Die für diesen Wellnessberatung Fernkurs entstehenden Lehrgangsgebühren sowie sonstige anfallende Kosten entnehmen Sie bitte den aktuellen Studienführern der Fernschulen.

Fördermöglichkeiten:

Das Fernstudium Wellnessberatung ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und für Arbeitssuchende durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderfähig. Auch Informationen zu sonstigen Förderungen und Zuschüssen finden Sie auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Die Teilnahme am Fernstudium Wellnessberater (IHK) wird Ihnen mit einem institutsinternen Abschluss-Zeugnis bescheinigt.

Nach erfolgreichem Bestehen eines schriftlichen IHK- Zertifikatstests erhalten Sie ein anerkanntes Zertifikat der Fernschule.

Vorteile des Fernstudiums Wellnessberater (IHK):

Das Fernstudium ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • sich als Wellnessberater (IHK) selbstständig machen wollen,
  • ihre bisherigen beruflichen Tätigkeitsfelder z. B. in der Freizeit- und Hotelbranche um den Bereich Wellness erweitern möchten,
  • im Sie Wellness-Themen im Bereich des Lehrwesens einsetzen können.

 

Fernschulen Wellnessberater Fernstudium:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Lehrgang zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen!

Das IST-Studieninstitut Düsseldorf bietet eine 14-monatige berufsbegleitende und staatlich anerkannte Weiterbildung zum Spa- und Wellnessmanager an, das neben dem Management von Spas und Wellnessanlagen marktaktuelle Themen aus den SP_logo16_GutzuwissenBereichen Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Qualitätsmanagement und Kundenbetreuung vermittelt.

Einige Bildungsträger haben ein 14-monatiges Fernstudium zum Fachwirt für Wellness und Beauty (IHK) im Programm, das Sie für Leitungs- und Führungsaufgaben in Spas, Wellness-Einrichtungen und der Wellness-Industrie, aber auch die eigenständige Übernahme einer Abteilung qualifiziert. Dieser Fernkurs eignet sich für Personen, die einen Einstieg in die Wellnessbranche suchen.

Weitere Fernkurse aus den Bereichen Wellness und Gesundheit

Fernstudium Wellnessberater (IHK)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 5,00 / 5
(1 Bewertung)
Loading...