Medienbetriebswirt

Der Medienbetriebswirt verbindet umfangreiches  betriebswirtschaftliches Wissen mit den speziell in der Medienwirtschaft bestehenden Anforderungen.

Puzzle_WirtschaftDie Medienwirtschaft zählt zu den Vorzeigebranchen in Deutschland. Dennoch wirken sich  gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen auch auf diese Branche aus: Verdrängungswettbewerb, Firmenübernahmen, Firmenfusionen, Rationalisierung, Kosten- und Innovationsdruck sowie Marktbereinigung sind nur einige Faktoren, die den Markt und damit auch diesen Wirtschaftszweig beeinflussen.

Die Situation wird zunehmend verstärkt durch interne Umstrukturierungen innerhalb der einzelnen Medienhäuser. Klassische Medien wie Zeitungen, Broschüren, Flyer und Formulare werden  zunehmend durch neue (digitale) Medien wie Webpräsenzen, Social Media, Newsletter Marketing oder E-Commerce ersetzt oder wachsen mit diesen zusammen.

In diesen Veränderungsprozessen sind die Mitarbeiter im Interesse ihre Unternehmens gefordert, sich weiter zu qualifizieren, ihre Kenntnisse den aktuellen Anforderungen der Medienwirtschaft anzupassen oder bestenfalls der Entwicklung einen Tick voraus zu sein. Genau an diesem Punkt setzt das Fernstudium zum Medienbetriebswirt an.

Im Fernkurs Medienbetriebswirt erwerben Sie eine am Markt gefragte Doppelausbildung in den Bereichen Betriebswirtschaft und Medienkompetenz. Medienbetriebswirte sind in Medienunternehmen als Allrounder meist in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Werbung, Controlling, Personalmanagement oder im Rechnungswesen tätig und bilden mit der Konzeption, Planung, Gestaltung und Installation von Medien für unterschiedlichste unternehmerische Belange die Schnittstelle zwischen Kommunikation, Marketing und Medienwirtschaft.

Karrierechancen als Geprüfter Medienbetriebswirt:

Das Fernstudium zum Geprüften Medienbetriebswirt ermöglicht Praktikern aus dem kaufmännischen oder medientechnischen Bereich sowie Nichtkaufleuten den Aufstieg ins mittlere Management oder Mitarbeitern aus der Medienwirtschaft eine Fortbildung zu einem spezialisierten Betriebswirt. Darüber hinaus ist dieser Fernkurs auch für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer geeignet, die in der Medienbranche etwa als Kundenberater tätig sind oder sein wollen.

Sie erwerben in kompakter Form umfassendes Wissen im Bereich der Online-Medien wie Internet oder E-Commerce und vertiefen Ihre Kennntnisse in der Betriebswirtschaftslehre, der Entwicklung von Konzepten und Strategien oder im Projektmanagement am Beispiel branchenspezifischer Themen.

Am Kursende sind Sie in der Lage, komplexe Projekte in Medienunternehmen zu führen sowie Kosten- und Erlösverantwortung zu übernehmen.

Als Führungskraft im Medienbereich müssen Sie sich neben den Weiterentwicklungen in der Medieninformatik auch Veränderungen im Urheber- und Medienrecht stellen. Neben den hohen fachlichen Herausforderungen ist auch die Erweiterung der Führungskompetenzen durch fachliche Anpassungsweiterbildungen notwendig, die insbesondere Themen wie Public Relations, Marketing, Controlling, betriebliche Organisation, Mitarbeiterführung und Personalwesen betreffen.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Medienbetriebswirt:

Das Fernstudium können Sie jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium kostenlos und unverbindlich testen.

Sie bewältigen den Fernkurs zum Geprüften Medienbetriebswirt in einer Regelstudienzeit von 28 Monaten, wenn Sie wöchentlich 10 bis 12 Stunden Zeit aufwenden. Sollten Sie für Ihren Fernlehrgang mehr Zeit benötigen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 18 Monaten.

Studienschwerpunkte im Medienbetriebswirt Fernkurs:

In diesem Fernlehrgang werden Sie in den folgenden Fächern unterrichtet und auf Ihre neuen Qualifikationen vorbereitet.

  • Grundlagen der Medienwirtschaft: Allgemeine Volkswirtschaftslehre – Allgemeine Betriebswirtschaftslehre – Rechnungswesen und Steuern – Rechtswesen – Finanzmanagement und Controlling – Grundlagen der Unternehmensführung – Grundlagen der Medienwirtschaft.
  • Praxismanagement Medienwirtschaft: Medien- und Informationstechnologie – Medienmanagements – Markt- und Medienforschung – Marketing und E-Business in der Medienwirtschaft – Medienmarketing – Medienplanung (online und offline) – Fallstudien Praxismanagement Medienwirtschaft.
  • Praxismanagement und E-Business: Online-Marketing-Konzeption – Basiswissen Technik für E-Commerce – Online-Business-Projektmanagement – Online-Werbung – Online-PR – Online-Publishing – Online-Vertrieb – Vermarktung/Promotion der E-Commerce-Anwendung – Zahlungssysteme im Internet – Einführung in das Multimedia-Recht – Fallstudien Praxismanagement E-Business.
  • Projektmanagement Technik und Gestaltung: Planung und Controlling eines Medienprojektes – Kalkulationsmanagement in der Medienproduktion – Projektmanagement für Medienprojekte – Grundlagen der Medienproduktion – Kreation und Design von Medienprodukten – Text und Redaktion, Content-Commerce – Praxis der Printmedienproduktion – Fallstudien Projektmanagement, Technik und Gestaltung.
  • Internationale Aspekte: Administration und Führung in der Medienwirtschaft – Strategisches und internationales Medienmanagement – Recht und Organisation in der Medienwirtschaft – Führung und Persönlichkeit

Voraussetzungen für das Medienbetriebswirt Fernstudium:

Für die Teilnahme am Fernlehrgang zum Medienbetriebswirt sollte ein besonderes Interesse an medienwirtschaftlichen Aufgabenstellungen selbstverständlich sein. Vorteil ist eine Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder eine Tätigkeit und Erfahrungen in der Medienwirtschaft.

Kosten Fernstudium Medienbetriebswirt:

Aus den aktuellen Studienführern der Fernschulen können Sie die für das Fernstudium anfallenden Lehrgangsgebühren bzw. Kosten entnehmen.

Fördermöglichkeiten für das Fernstudium Medienbetriebswirt:

Der berufsbegleitende Fernkurs zum Medienbetriebswirt ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit für Arbeitslose zu 100% förderfähig.

Weitergehende Informationen zu Förderungen und Zuschüssen für berufsqualifizierende Weiterbildungen auch im Bereich Medien oder Social Media bekommen Sie hier auf unserer Webpräsenz..

Abschluss Medienbetriebswirt Fernlehrgang:

Die Absolvierung des Fernstudiums wird Ihnen mit einem institutsinternen anerkannten Abschluss – Zeugnis bescheinigt. Mit der erfolgreicher abschließender Prüfung ewerben Sie das Zertifikat Geprüfter Medienbetriebswirt.

Vorteile des Fernstudiums Medienbetriebswirt:

Aufgrund des hohen Bedarfs an Betriebswirten mit medien- und branchenspezifischem Fachwissen ist diese Ausbildung zukunftsfähig und voll im Trend. Dennoch existieren derzeit noch relativ wenige Fortbildungsangebote in diesem Bereich.

Fernschulen des Fernstudiums Medienbetriebswirt:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Lehrgang zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern
WBH - Wilhelm Büchner HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Medienwirtschaft in akademischen Fernstudiengängen studieren

Der Bachelor Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) der SRH FernHochschule Riedlingen SP_logo16_Gutzuwissenvermittelt – unter Berücksichtigung internationaler Aspekte – fachliches Wissen in den Kernbereichen Unternehmenskommunikation, Medienwirtschaft, Wirtschaftswissenschaften und Management sowie  wissenschaftliche Qualifikationen, Selbstmanagement- und Führungsqualitäten sowie persönliche Kompetenzen für Ihre zukünftige Tätigkeit.

An der DIPLOMA Hochschule können Sie den Bachelor Fernstudiengang Medienwirtschaft und Medienmanagement (B.A.) absolvieren, der inhaltlich Schwerpunkte aus Betriebswirtschaft, Soziologie und Journalistik verbindet. Die Wahlpflichtfächer Medienjournalismus, Mediensoziologie oder Medienwirtschaft ermöglichen eine spezialisierte Weiterbildung.

An der Wilhelm Büchner Hochschule können Sie einen Master Fernstudiengang Medieninformatik (M.Sc.) mit den Vertiefungsschwerpunkten Mediendesign, Medientechnik, Medienproduktion, Internationales Medienmanagement, ERP (auch Enterprise-Ressource-Planing = effizienter Einsatz betrieblicher Ressourcen und Optimierung der Geschäftsprozesse) und Business Intelligence sowie E-Business belegen.

Verwandte Themenfelder der Fernschulen in der Medienwirtschaft

 

Medienbetriebswirt
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 5,00 / 5
(4 Bewertung)
Loading...