Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall

Durch die rasante Entwicklung und den Strukturwandel in der Industrie tragen Sie heute als Industriemeister eine hohe  Führungsverantwortung.

Die Aufgaben des Industriemeisters mit der Fachrichtung Metall sind sehr vielseitig und höchst anspruchsvoll. Als Industriemeister sind Sie für die zielführende Bewältigung von Fach- und Führungsaufgaben in allen Funktionsbereichen der Metallindustrie, insbesondere der Fertigung und Montage von Metallerzeugnissen und Maschinen aller Art, verantwortlich. Als Industriemeister sind Sie zudem die Schnittstelle zwischen Marketing, der kaufmännischen Verwaltung und der Produktion.

In Ihrem Fernstudium erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse, wie Sie praxisnah an professionellen Lösungen für personelle, betriebswirtschaftliche oder technische Aufgabenstellungen Ihres Unternehmens arbeiten und somit eine flexible und dynamische Entwicklung sichern. Sie überzeugen – auch auf Grundlage Ihrer beruflichen Vorbildung – durch umfangreiche praktische Erfahrungen und lernen, Mitarbeiter kompetent zu führen und einen effizienten Personaleinsatz innerhalb der Produktionsabläufe zu gewährleisten.

Des Weiteren sind Sie als Industriemeister die „Drehscheibe“ und zugleich Vermittler zwischen den Mitarbeitern und der Geschäftsführung. Damit tragen Sie eine hohe Verantwortung für eine funktionierende interne Unternehmenskommunikation und ein konstruktives, motivierendes Betriebsklima.

Das Fernstudium Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall bereitet Sie zielgerichtet und praxisbezogen auf die IHK – Prüfung und die Erlangung Ihres Meisterbriefes vor.

Karrierechancen als Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall:

Als technische Führungskraft sind Sie sowohl für die effiziente Planung von Unternehmensabläufen, die Einhaltung der gesetzten Produktionsziele und die Sicherung einer hohen Qualität verantwortlich. Als Industriemeister der Fachrichtung Metall finden Sie Ihren Einsatzort ist in erster Linie in Betrieben der Metallindustrie, beispielsweise im Maschinenbau, Anlagenbau, im Fahrzeug- oder Werkzeugbau oder auch im Kessel- und Behälterbau. Des Weiteren finden Sie in Gießereien sowie in der Metallerzeugung und -umformung Beschäftigung.

Geeignete Tätigkeitsfelder gibt es auch in Elektroindustrieunternehmen, z. B. bei Elektromotorenherstellern, oder in der feinmechanischen und optischen Industrie, etwa bei Herstellern feinmechanisch-optischer Instrumente.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall:

Sie können den Fernlehrgang Geprüfter Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall jederzeit beginnen und 4 Wochen kostenlos testen.

Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 15 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 30 Monate. Wenn Sie für Ihr Studium einen längereb Zeitraum benötigen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von 18 Monaten.

Studieninhalte des IHK Industriemeister Metall (IHK) Fernstudiums:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Führung und Personal
  • Qualitätsmanagement
  • Organisation
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Technik (Betriebstechnik, Fertigungstechnik, Montagetechnik)
  • Berufs- und Arbeitspädagogik gemäß der Ausbildereignungsverordnung (AEVO)
  • ggf. Vorbereitung auf die Ausbilderprüfung

Voraussetzungen den IHK Fernkurs Industriemeister Metall:

Für die Teilnahme am Fernkurs ist entweder eine fachlich geeignete und abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zwejährige, fachlich geeignete Berufspraxis erforderlich.

Beachten Sie, dass Ihnen die Fernschulen diese Ausbildung komplett ermöglichen. Die Prüfung absolvieren Sie jedoch bei der zuständigen IHK in Ihrer Region, und Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Meisterzeugnis. Informieren Sie sich vorher,  ob für die Zugangsvoraussetzungen bei Ihrer zuständigen Kammer gegebenenfalls abweichende Regelungen gelten.

Für den Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ bei der IHK sind folgende Zulassungsvoraussetzungen notwendig:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Fachrichtung Metall zugeordnet werden kann oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige (bei der HAF eine 3-jährige) einschlägige Berufspraxis oder
  • eine mindestens 4-jährige (bei der HAF eine 6-jährige)  fachlich geeignete Berufspraxis.

Für den Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ bei der IHK benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Ablegung des Prüfungsteils „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ und
  • eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem den Metallberufen zugeordneten anerkannten Ausbildungsberuf und mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis oder
  • eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem sonstigen Ausbildungsberuf und eine mindestens 3-jährige Jahre Berufspraxis oder
  • eine mindestens 5-jährige Berufspraxis,
  • ggf. Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein).

Kosten des Fernstudiums Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall:

Die beim Fernkurs zum IHK Industriemeister Metall entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei einem Beratungsgespräch persönlich erfragen.

Förderungen Fernstudiums Metall Industriemeister (IHK):

Das berufsqualifizierende Fernstudium zum Industriemeister (IHK) Fachrichtung Metall ist bei den Fernschulen nach AZAV / AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderfähig.

Wenn Sie bereits über eine abgeschlossene Erstausbildung oder einen vergleichbaren Berufsabschluss verfügen, können Sie für diese berufsbegleitende Weiterbildung zum Industriemeister entsprechend des Aufstiegsausbildungsförderungsgesetzes (AFBG) Meister-BAföG beantragen.

Über sonstige Förderungen und Zuschüsse für Weiterbildungen können Sie sich detailliert auf unserer Webseite informieren.

Abschluss Fernstudium Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall:

Die Teilnahme am berufsbegleitenden Industriemeister Fernstudium wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis bescheinigt. Nach erfolgreicher Meisterprüfung bei der IHK erhalten Sie das Meisterzeugnis Geprüfter Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall.

Fernschulen Fernkurs Metall Industriemeister (IHK):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Industriemeister Metall zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Als qualifizierter Meister auf Ihrem Fachgebiet eröffnen Sie sich neue berufliche Horizonte. Mit einem Meisterbrief SP_logo16_Gutzuwissenbeweisen Sie Fähigkeiten für logisches Denken und zielgerichtetes Arbeiten sowie persönliches Engagement und Eigeninitiative – die sind ideale Voraussetzungen für die Übernahme von Verantwortung und Führungsaufgaben! Zudem erlangen Sie parallel zum Meisterabschluss als beruflich Qualifizierter die Zugangsberechtigung für ein Bachelor Studium.

Folgende Fernlehrgänge könnten für Sie auch interessant sein:

 

Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 5,00 / 5
(4 Bewertung)
Loading...