Fernstudium Geprüfter Industriefachwirt (IHK)

Die Triebkraft der deutschen Wirtschaft ist die Industrie mit ihrer Stabilität, Beständigkeit und Zuverlässigkeit, die einen kontinuierlichen Zugang an kaufmännischen Praktikern in Führungspositionen erfordert.

fernstudium-fernschulen-147 / IndustriefachwirtZum Fernlehrgangsbeginn erwerben Sie umfangreiches volks- und betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen und erweitern Ihre bisherigen Kenntnisse im Rechnungswesen. Für die Übernahme von komplexen Führungsaufgaben bearbeiten Sie die Themen Arbeitsrecht, Handels- und Vertragsrecht sowie Steuerrecht und die Grundlagen moderner Unternehmensführung.

Im weiteren Verlauf des Fernstudiums beschäftigen Sie sich mit den Kernthemen des Managements von Industriebetrieben. Dazu gehören beispielswiese die Finanzwesen, die Möglichkeiten professionellen Marketings und insbesondere die Produktion. Sie vertiefen Ihre Management- und Führungskompetenzen und erwerben neue Fachkenntnisse im Wissensmanagement.

Zur praxisorientierten Vorbereitung auf die beruflichen Anforderungen bearbeiten Sie im Fernstudium zum Industriefachwirt eine Reihe von realitätsnahen Fallbespielen, mit denen Sie lernen, Probleme in der unternehmerischen Wertschöpfungskette zu identifizieren und überzeugend zu lösen, Geschäfts- und Veränderungsprozesse professionell zu managen sowie erfolgreiche Projektleitungen und Mitarbeiterführung umzusetzen.

Das im Fernlehrgang zum Industriefachwirt erworbene branchenunabhängige Wissen ermöglicht Ihnen den Einsatz in Fach- und Führungspositionen im kaufmännisch-organisatorischen Bereich und im mittleren Management in jedem Industrieunternehmen. Mit Kenntnissen im Wissens- und Transfermanagement können Sie die systematische Weitergabe von im Unternehmen vorhandenem Wissen organisieren.

Sicheres Auftreten bei der Leitung von Meetings oder bei Präsentationen vermittelt Ihnen die im Fernkurs enthaltene Lernsoftware.

Karrierechancen als Geprüfter Industriefachwirt (IHK):

Als Industriefachwirt sind Sie für Fach- und Führungsaufgaben im mittleren Management und in allen industriellen Wirtschaftszweigen und Abteilungen einsetzbar. Sie können im Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen, im Einkauf / Verkauf und in der Absatzwirtschaft ebenso tätig sein wie im Marketing, der Kundenpflege, der Werbeabteilung (Public Relations) oder in der Produktions- und Materialwirtschaft.

Studienbeginn und Dauer des Fernlehrgangs zum Geprüften Industriefachwirt (IHK):

Sie können Ihr Fernstudium zum Geprüften Industriefachwirt (IHK) jederzeit beginnen und den Lehrgang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Das Fernstudium dauert bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 10 bis 12 Stunden 18 Monate. Sofern Sie bei Ihrem Fernstudium die Regelstudienzeit überschreiten, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von 12 Monaten.

Inhalte des berufsbegleitenden Fernkurses zum Geprüften Industriefachwirt (IHK):

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Finanzwirtschaft in Unternehmen
  • Produktionsprozesse
  • Marketing und Vertrieb
  • Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen
  • Führung und Zusammenarbeit

Voraussetzung für die Teilnahme am Industriefachwirt Fernstudium (IHK):

Für das Fernstudium zum Geprüften Industriefachwirt (IHK) ist eine kaufmännische Berufsausbildung und / oder eine einschlägige Berufspraxis in Industriebetrieben notwendig.

Für die Zulassung zur IHK-Prüfung (Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikationen) müssen Sie bei der Prüfungsanmeldung nachfolgende Voraussetzungen nachweisen:

  • abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf oder
  • abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in einem sonstigen Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem sonstigen Ausbildungsberuf und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

Zur Teilprüfung Handlungsspezifische Qualifikationen können Sie zugelassen werden, wenn Sie die Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikationen vor nicht mehr als 5 Jahren bestanden haben und zu den genannten Zugangsvoraussetzungen jeweils über ein Jahr mehr Berufspraxis verfügen.

Entstehende Kosten beim Fernkurs Geprüfter Industriefachwirt (IHK):

Die für diesen Fernlehrgang / für dieses Fernstudium zum Geprüften Industriefachwirt (IHK) entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei der jeweiligen Studienberatung erfragen.

Fördermöglichkeiten:

Das Fernstudium zum Geprüften Industriefachwirt (IHK) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und für Arbeitslose durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderfähig.

Weiterführende Informationen zur möglichen Inanspruchnahme von Meister–BAföG und sonstigen Förderungen und Zuschüssen erhalten Sie detailliert hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Die erfolgreiche Absolvierung Ihres Fernstudiums zum Industriefachwirt wird Ihnen mit einem institutsinternen Abschlusszeugnis bescheinigt.

Nach bestandener IHK Prüfung, die Ihnen mit einem Zertifikat bestätigt wird, erwerben Sie einen öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss auf Meisterebene und sind für den Bachelor Hochschulzugang (Studieren ohne Abitur) sowie die Führung der Berufsbezeichnung Geprüfter Industriefachwirt (IHK) berechtigt.

Vorteile der Teilnahme am Fernstudium zum Industriefachwirt (IHK):

Der Fernlehrgang zum Geprüften Industriefachwirt (IHK) ist für Sie geeignet, wenn Sie:

  • aus einem kaufmännischen Berufsfeld kommen und sich auf den Industriebereich spezialisieren wollen,
  • einen beruflichen Aufstieg zur Fach- oder Führungskraft anstreben,
  • mit der Geschäftsführung oder dem Unternehmensmanagement zusammenarbeiten und an Entscheidungen des Unternehmens beteiligt sein möchten oder
  • wenn Sie sich im Bereich Unternehmensberatung selbstständig machen wollen.

Fernschulen des Fernstudiums Geprüfter Industriefachwirt (IHK):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Geprüfter Industriefachwirt (IHK) zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Die Technische Akademie Hameln e.V. ermöglicht Berufstätigen mit einem Kompaktstudium in 2 Modulen eine Weiterbildung zum IHK Industriefachwirt. In einem 10-wöchigen Intensivlehrgang können Interessenten diese Aufstiegsfortbildung in einem überschaubaren Zeitraum in Vollzeit oder berufsbegleitend absolvieren.

Fernlehrgänge der Fernschulen

Im Fernlehrgang zum Geprüften Industriefachwirt (IHK) erwerben Sie umfangreiches Wissen aus verwandten unternehmerischen Themenfeldern. Daher könnten auch folgende Fernlehrgänge für Sie hilfreich sein:

  • Fernlehrgang Controlling (IHK)
  • Fernlehrgang Marketing und MarktforschungSP_logo16_Gutzuwissen
  • Fernlehrgang Marketing-Referent
  • Fernlehrgang Fachkaufmann Marketing (IHK)
  • Fernlehrgang Recht
  • Fernstudium BWL – Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Weitere Fachwirt Ausbildungen der Fernschulen

Gegebenenfalls sind auch weitere Fachwirt–Ausbildungen mit anerkanntem IHK–Abschluss für Sie relevant:

Fernstudium Geprüfter Industriefachwirt (IHK)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,83 / 5
(6 Bewertung)
Loading...