Key – Account – Manager (IHK)

Puzzle_WirtschaftDie Betreuung von wertvolle Kunden eines Unternehmens erfordert strategisches Kundenmanagement, um eine kontinuierliche und erfolgreiche Geschäftsbeziehung zum beiderseitigen Nutzen zu pflegen.

Grundsätzlich bedeutet Key Account Management die ganzheitliche Betreuung von Kunden mit besonders hohem Kundenwert. Das Management der Schlüsselkunden verlangt eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie spezielle Techniken und Methoden, um diese wertvollen Abnehmer angemessen zu betreuen. Hierbei ergibt sich die Bedeutung eines Schlüsselkunden allerdings nicht allein aus dessen Beitrag am Umsatz oder Gewinn des Unternehmens. Vielmehr können Key Accounts als bedeutende Referenzkunden einen wichtigen Anteil an der Reputation eines Unternehmens haben. Diese Kunden wirken daher oftmals als Multiplikator und sind entscheidende Faktoren, wenn es darum geht, die Grundlage für ein Wachstum innerhalb eines Marktes zu legen.

Dank individueller Kundenentwicklungspläne ist ein Key Account Manager in der Lage, sich regelmäßig um die spezifischen Belange des Kunden zu kümmern und als Schnittstelle dessen Anforderungen im Unternehmen angemessen zu vertreten.

Erfolgreiche Unternehmen kategorisieren ihre Kunden nach deren Bedeutung für den Geschäftserfolg. In der Regel wird der potenzielle Wert eines Kunden mittels einer ABC-Analyse bestimmt. Ergebnis dieser Analyse ist die Einteilung in A-, B- und C-Kunden. Dabei markieren die A – Kunden die umsatzstärksten Abnehmer (auch Key Accounts).

Ein erfolgreicher Key-Account-Manager sollte neben spezifischen Management-Kenntnissen Geschäftssituationen und Kundenreaktionen (auch Kundenbefindlichkeiten) antizipierend einschätzen und geeignet darauf reagieren können. Besondere kommunikative Fähigkeiten, ein offener und ehrlicher Umgang mit (zukünftigen) Geschäftspartnern, Fein- und Taktgefühl sowie Verhandlungsgeschick sind ebenso hilfreich wie notwendig.

Das Fernstudium richtet sich insbesondere an Vertriebsmitarbeiter und Manager mit Interesse am Thema „Verantwortung für Schlüsselkunden“.  Sie erwerben die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen, um Ihre wichtigsten Kunden geeignet zu betreuen, Multiplikatorenwirkungen (Mund-zu-Mund-Propaganda) zu erzeugen somit die Grundlage für einen erfolgreichen unternehmerischen Vertrieb zu legen.

Karrierechancen als Key-Account-Manager:

Qualifizierte Key Account Manager sind gefragter denn je, denn Unternehmen tun sich nach wie vor schwer, Kundenbindung und Kundenbetreuung mit der nötigen Professionalität umzusetzen.  Da Unternehmen branchenübergreifend Vertriebsbemühungen betreiben müssen, um mit ihren Produkten und Dienstleistungen Verkaufserfolge zu erzielen, finden auch Key Account Manager ihr (fast unbegrenztes) Tätigkeitsfeld etwa in der Auftragsbearbeitung, dem technischen Service, der Anwendungsberatung, in Forschung und Entwicklung, der Logistik, im Qualitätsmanagement oder im Marketing.

Die Kenntnisse, die Ihnen im Fernlehrgang vermittelt werden, lassen sich auf alle Branchen adaptieren.

Studienbeginn und Dauer Key-Account- Manager Fernstudium:

Sie können  den Fernlehrgang zum Key Account Manager jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium unverbindlich und kostenlos testen.

Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 8 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 12 Monate. Sollten Sie für Ihr Fernstudium mehr Zeit benötigen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 6 Monaten.

Studieninhalte im Fernkurs zum IHK Key-Account-Manager:

Der Fernkurs vermittelt alle für ein erfolgreiches Arbeiten als Key Account Manager erforderlichen Hard- und Soft-Skills. Angefangen bei den Grundlagen zum Thema Key Account Management über die Analyse von Kunden, Märkten und Wachstumsmöglichkeiten bis hin zur Entwicklung und Umsetzung branchenspezifischer Strategien in der Kundenbetreuung erfahren Sie als Fernstudierender alles, was in den Beziehungen zu den Top-Kunden wichtig ist:

  • Grundlagen des Key Account Managements
  • Nutzen und Nutzung von Key Accounts
  • Analyse, Identifikation und Gewinnung von Schlüsselkunden
  • präzise Markt- und Wettbewerbsanalyse zur gezielten Identifikation von Wachstumspotenzialen
  • Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Strategien zur Kundenbetreuung
  • Realisierung und Organisation der operativen Maßnahmen
  • Optimierung von Kundenprozessen und –beziehungen
  • zielführende Kommunikations- und Verhandlungstechniken
  • Instrumente, Techniken und Methoden zur wirksamen Kundenbindung
  • Aufbau und Erweiterung von Kundennetzwerken
  • Ziel- und Erfolgskontrolle

Voraussetzungen für den Key-Account-Manager Fernlehrgang (IHK):

Für das berufsbegleitende Fernstudium zum Key Account Manager sind mindestens ein Realschulabschluss (mittlere Reife), eine abgeschlossene verwaltende oder kaufmännische Berufsausbildung oder 2 Jahre Berufserfahrung im Vertrieb als Zugangsvoraussetzung erforderlich.

Kosten der beruflichen Weiterbildung zum Key-Account-Manager:

Die anfallenden Kosten für das berufsbegleitende Fernstudium zum Geprüften Key-Account-Manager (IHK) können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei den jeweiligen Studienberatungen im persönlichen Gespräch erfragen.

Zuschüsse für das Fernstudium zum IHK Key-Account-Manager:

Weitergehende und detaillierte Informationen zu möglichen Zuschüssen, Fördermöglichkeiten oder Bildungsurlaub für berufsqualifizierende Weiterbildungen finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss des IHK Key Account Manager Fernstudiums:

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer erbrachten Leistungen erhalten Sie ein institutsinternes und anerkanntes Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernschule.

Nach dem Besuch eines zusätzlichen Seminars sowie der bestandenen IHK Abschluss Prüfung erwerben Sie das Zertifikat Geprüfter Key Account Manager mit IHK-Zertifikat.

Fernschulen für das Fernstudium zum Key-Account-Manager (IHK)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Key Account Manager IHK zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Neben der Neukundengewinnung entwickelt sich die Kundenbindung und Kundenbetreuung zunehmend zu einem SP_logo16_Gutzuwissen dominierenden Faktor für den Unternehmenserfolg. Die professionelle Betreuung von unternehmenswichtigen Kunden erfordert qualifizierte Fachkräfte, die sich individuell (zeitaufwändig) um die Wahrnehmung, Einordnung und Umsetzung von Kundeninteressen kümmern und somit den Kunden neben der eigentlichen geschäftlichen Beziehung auch ein angenehmes persönliches „Bauchgefühl“ vermitteln.

Rund um den Kernbereich der Kundenpflege könnten auch folgende inhaltliche Themen für Sie hilfreich sein:

Auch wirtschaftspsychologische Kenntnisse können für Key-Account-Manager wichtig sein, um bestehende Zusammenhänge oder Verquickungen zwischen Unternehmen und Kunden zu verstehen und einordnen zu können. Akademische Studiengänge Wirtschaftspsychologie werden von der SRH Fernhochschule Riedlingen oder der Wilhelm Büchner Hochschule angeboten.

Die Haufe Akademie hat eine Reihe von (mehrtägigen) Seminaren zum Key Account Management im Programm. Themen sind etwa

  • Professionelles Beziehungsmanagement,
  • Key Accounts professionell managen oder
  • Strategisches Verkaufen.
Key – Account – Manager (IHK)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 3,92 / 5
(12 Bewertung)
Loading...