Ahnenforschung (Genealogie)

Die eigene Familiengeschichte für sich lebendig machen, erfahren, welche Vorfahren es gab, welche Herkunft der eigene Name hat oder herauszufinden, ob einmal ein Familienwappen exisierte – das sind Fragen sind, die Sie mit einem Fernstudium Ahnenforschung (auch Genealogie) beantworten könnten.

Im Fernkurs lernen Sie Schritt für Schritt, alle notwendigen Hilfsmittel und Hintergrundinformationen für die Suche nach Ihrer eigenen Familiengeschichte anzuwenden. Neben einer allgemeinen Heranführung an das Thema Ahnenforschung erfahren Sie Wissenswertes zur Wappen- und Namenskunde. Sie gehen auf Entdeckungsreise und lernen bis dato für Sie uninteressante Grabsteine, Denkmale, Fotos und Andenken mit anderen Augen zu sehen.

Sie lernen, alte Schriften zu lesen, Quellen unterschiedlichsten Ursprungs zu recherchieren und zu interpretieren. Selbst sehr spezielle Themen wie die Suche im Internet und in Datenbanken sowie die Recherche im Ausland werden Ihnen detailliert erläutert.

Innerhalb des Kurses lernen Sie zudem Marketingstrategien der Genealogen kennen, spezielle Präsentations-, Publikations- und Akquisetechniken sowie das professionelle Gestalten von Anschreiben und Verträgen.

Ein wichtiger Themenblock im Fernstudium Ahnenforschung ist das historische Hintergrundwissen – ausgehend von der frühen Neuzeit bis zur deutschen Wiedervereinigung. Wenn Sie die Hintergründe kennen, lassen sich politische, wirtschaftliche und soziale Aspekte im Leben jedes Einzelnen besser verstehen. Warum immigrierte mein Urgroßvater Ende des 19. Jh. in die Vereinigten Staaten? Welche Umstände führten dazu, dass meine Großmutter 1945 die Tschechoslowakei verlassen und sich in Dresden eine neue Heimat aufbauen musste. Solche und ähnliche Fragen sollen nach Beendigung des Kurses zumindest teilweise geklärt werden können.

Die Ahnenforschung ist ein höchst spannendes und vor allem allgemeinwissenschaftlich ausgerichtetes Fernstudium und ein Fachbereich, der sich in den letzten Jahren von seinem Stubenhocker – Image zu einer interessanten und detektivischen Disziplin gemausert hat.

TIPP: Sie erhalten neben den Lehrmaterialien auch ein Softwarepaket „Der Stammbaum“ (Standard-Version).

Karriereperspektiven als Ahnenforscher:

Im Fernstudium Ahnenforschung erwerben Sie tiefgehende Kenntnisse, so dass Sie sich auf diesem Gebiet als Ahnenforscher, Archivar oder Historiker eine berufliche Perspektive aufbauen können.

In einigen Berufen wie für Journalisten, Ärzte oder Psychologen können genealogische Kenntnisse von Vorteil sein, um Familiengeschichten zu recherchieren oder  Erbkrankheiten und verwandtschaftlich begründete Verhaltensweisen zu erforschen.

Studienbeginn und Dauer Ahnenforschung Fernstudiums:

Sie können das Fernstudium Ahnenforschung jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium kostenlos testen. Die Regelstudienzeit beträgt bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 7 Stunden 10 Monate.

Falls Sie für Ihr Studium mehr Zeit benötigen, können Sie die kostenlose Zeitreserve von weiteren 5 Monaten, insgesamt also 15 Monate, in Anspruch nehmen.

Wenn Sie den Fernkurs Ahnenforschung und Geschichte kompakt kombinieren, beträgt die Studiendauer 15 Monate

Studieninhalte im Fernkurs Ahnenforschung:

Ahnenforschung:

  • Einführung in die Ahnenforschung
  • Befragung von Zeitzeugen
  • Heraldik
  • Darstellung von Verwandtschaftsverhältnissen („Stammbäume“)
  • Namenskunde
  • Alte Schriften lesen (Kurrentschrift)
  • Quellenarten, ihre Auswertung und Archivierung
  • behördliche Quellen recherchieren
  • kirchliche Quellen recherchieren
  • privatrechtliche Quellen recherchieren
  • Quellenrecherche im Ausland
  • Quellenrecherche im Internet
  • Familiengeschichte präsentieren und publizieren
  • Selbstständig als Ahnenforscher

Historisches Hintergrundwissen / Geschichte kompakt:

  • Vom Beginn der Menschheitsgeschichte bis zum Mittelalter
  • Renaissance, Reformation und Absolutismus
  • Amerikanische und Französische Revolution 
  • Preußische Reformen und Revolution 1848/49 
  • Industrielle Revolution und Reichsgründung
  • Imperialismus und Erster Weltkrieg
  • Die Weimarer Republik (1918-1933)
  • Das Dritte Reich (1933-1945)
  • Kalter Krieg und deutsche Teilung
  • Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung

Voraussetzungen für den Fernlehrgang Ahnenforschung:

Für ein Fernstudium der Ahnenforschung sollten Sie ein gewisses historisches Interesse, Geduld und Hartnäckigkeit mitbringen und gegebenenfalls alte Handschriften und Urkunden lesen können. Zusätzlich sind lateinische Sprachkenntnisse hilfreich, aber nicht Zugangsvoraussetzung.

Kosten Fernstudium Ahnenforschung:

Die entstehenden Kosten für das Fernstudium Ahnenforschung können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei den Studienberatungen im persönlichen Gespräch direkt erfragen.

Wenn Sie die Fernlehrgänge Ahnenforschung und Geschichte kompakt als Kombi-Studium absolvieren möchten, erhalten Sie einen Vorteilspreis.

Abschluss des Ahnenforschung Fernkurses:

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums Ahnenforschung (Genealogie) professionell gemacht und / oder Geschichte kompakt erhalten Sie je ein anerkanntes institutsinternes Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernschule.

Fernschulen zum Fernstudium Ahnenforschung:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Genalogie/Anhnenforschung zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Wenn Sie Ahnenforschung als Ergänzung für Ihre berufliche Perspektive oder für die Verwirklichung Ihrer privaten Interessen benötigen, können auch folgende Themen für Sie hilfreich sein:

 

Sofern Sie die Ahnenforschung bzw. Familienforschung intensiver betreiben wollen, finden Sie auch im Internet eine Reihe von hilfreichen Tipps zu Internetrecherchen, Archiven, einschlägigen Foren (z. B. Auswanderung, Namensforschung, Militärgeschichte, Adelsfamilien) oder besonders hilfreichen Genealogie-Programmen.

Ahnenforschung (Genealogie)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,13 / 5
(16 Bewertung)
Loading...