Alle Lehrgänge im Fachbereich:
Web & Social Media

Grafik und Design

Grafik und Design sind die entscheidenen gestalterischen Elememte für die offensive Darstellung von Unternehmenszielen, Angeboten, Produkten und Dienstleistungen.

Im Fernstudium Grafik und Design erlernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen des professionellen Gestaltens, die von Farbe und Gestaltung sowie der Wahrnehmungslehre über die Entwcklung von Ideen und Layouts bis zu verschiedenen Präsentationsformen reichen. Dabei erwerben Sie umfangreiches Wissen über Grundlagen des Marketings und der Werbung sowie zu rechtlich relavnten den Themen wie Urheberrecht, Corporate Design und Corporate Identity.

Durch die Entwicklung der neue Medien ist für alle Maßnahmen im Marketing eine ansprechende Darstellung und Produkt- oder Dienstleistungspräsentation erforderlich. Doch was vermittelt ein ausgeklügelter Werbetext oder Slogan für eine Botschaft, wenn das dazugehörige Design oder die Präsentation nicht passt? Erst eine professionelle gestaltete Präsentation macht aus einem Werbetext ein begehrenswertes Produkt oder Dienstleistung.

Public Relations

Eine gezielter, offensiver und professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist heute für den Erfolg von Unternehmen, Vereinen oder Einzelpersonen eine notwendige Voraussetzung.

Kommunikation begleitet uns tagtäglich in allen Lebensbereichen – das Arbeitsfeld Public Relations boomt: Kein Kultur- oder Sportevent ohne Medienpräzenz, kein Wahlkampf ohne öffentliche Meinung, kein Umsatzsteigerungen ohne Werbung, kein positives Image ohne entsprechende Präsentation in der Öffentlichkeit.

Eine strategisch geplante PR – Kommunikation und ein professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist in allen gesellschaftlichen Bereichen zu einem zentralen Faktor für den Erfolg geworden. Ein Unternehmen, eine Institution, Vereine und Verbände, Stiftungen oder prominente Personen nehmen wir heute nur dann bewusst wahr, wenn sie eine besonders ansprechende, einprägsame, ausgefallene oder flippige PR – Strategie einsetzen. Beispielsweise für Firmen ist Public Relations ein geeignetes Mittel, die Unternehmensziele zu vermitteln, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen oder ein positives Image zu erzeugen.

Machen Sie sich bewusst, dass heute mit gezielter PR die öffentliche Wahrnehmung gesteuert (gegebenenfalls auch manipuliert) werden kann.

Im Fernstudium zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) erlernen Sie die Grundbegriffe der Public Relations, bekommen einen Überblick über die Branche, ihre Rahmenbedingungen und vielfältigen Aufgabenfelder. Sie erwerben Kenntnisse über die  Medienlandschaft im deutschsprachigen Raum sowie rechtliche Aspekte und lernen, Medienarbeit gezielt zu planen und umzusetzen.

Ein besondere Schwerpunkt des Fernstudiums ist die strategische Planung von PR-Konzeption sowie deren (wirtschaftliche) Messbarkeit (auch Operationalisierung) anhand anschaulicher Praxisbeispiele. Sie setzen sich mit der Kommunikation an sich und aktuellen Trends in der PR-Branche auseinander und lernen, betriebswirtschaftliche Aspekte, Controlling und Marketing in Ihrem Tätigkeitsfeld angemessen zu berücksichtigen.

Im Fernstudium Public Relations erwerben Sie umfassende Kenntnisse über alle Bereiche der modernen Öffentlichkeitsarbeit von der Pressemitteilung über den Imagefilm bis zum Fernsehspot. Für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien werden Profis gesucht, die diesen hohen Anforderungen gewachsen sind.

Karrierechancen als PR – Referent:

Als PR-Referent sind Sie branchenübergreifend in Unternehmen, Vereinen, Stuftungen, Parteien oder Werbeagenturen einsetzbar, um in diesen Einsatzfeldern vielfältige Maßnahmen  für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu initiieren, zu planen und strategisch umzusetzen.

Studienbeginn und Dauer PR-Referent (Public Relations) Fernstudium:

Sie können den Fernkurs zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium testen. Bei einer wöchentlichen Belastung von ca. 6 Stunden benötigen Sie eine Regelstudienzeit von 15 Monaten. Sollten Sie für Ihr Studium mehr Zeit brauchen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 9 Monaten.

Studieninhalte Fernlehrgang Public Relations:

  • Rahmenbedingungen und Aufgabenfelder der Public Relations
    Definition – Anwendungsgebiete – „Erzeuger“ von PR – Ausdifferenzierung von PR – Berufsrollen und Berufsfeld – Zukunftsaussichten
  • Das Mediensystem der BRD
    Geschichte der Medien – Struktur des deutschen Mediensystems – Mediennutzung – Journalisten / Arbeiten in der Redaktion / Journalismus und PR
  • Medienarbeit
    Relevanz und Ziele der Medienarbeit – Medienarbeit und Kommunikationsstrategie – Die Beziehung von PR-Akteuren und Journalisten – Zentrale Regeln für journalistisches Arbeiten – Organisation der Medienarbeit – Instrumente / Maßnahmen der Medienarbeit – Mediaplanung – Kontrollinstrumente
  • Wettbewerbs- und Medienrecht
    Verträge – Wettbewerbsrecht – Markenrecht – Medienrecht – Grundlagen des Arbeitsrechts
  • PR-Konzeption
    Strategische Planung der PR-Arbeit – Ziele der PR – Schritte der PR-Konzeption – Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern – Fallbeispiele für PR-Konzeptionen/-Kampagnen aus der Praxis
  • Theorien der PR
    Definitionen als Fundament von Theorien – Vorstellung unterschiedlicher PR-Theorien
  • Trends und Sonderformen der PR
    Zukünftige Entwicklung der PR – Segmentäre und funktionale Ausdifferenzierung von PR – Neue Sonderformen und Arbeitsfelder – Public Affairs / Lobbying – Cultural Relations – Wissenschafts-PR – Sponsoring – Fundraising – Financial-PR – Online-PR – Produkt-PR / Marken-PR – Event-PR – Corporate Identity und Corporate Design
  • Controlling in der PR
    Die Notwendigkeit von Erfolgskontrolle im Rahmen der strategischen PR-Arbeit – Unterschiedliche Arten und Ebenen von Controlling – Methoden des Controllings und deren Auswertung
  • Grundlagen von BWL und Marketing für PR-Praktiker
    Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre – Märkte und Marktmechanismen – Überblick über die Funktionsbereiche eines Unternehmens – Bilanzen und Kennziffern – Die Bedeutung des Marketings – Die Kalkulation von Budgets – Das Verhältnis von Marketing und PR

Voraussetzungen für das Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Sie benötigen für Teilnahme an diesem Fernlehrgang keine besonderen Zugangsvoraussetzungen, sollten aber neben einem mittleren Bildungsabschluss und ein besonderes Interesse an kreativer Arbeit und  Organisation besitzen.

Für die Referentenprüfung sind die allgemeine Hochschulreife und ein Jahr Berufstätigkeit in einem Kommunikationsberuf (PR, Journalismus, Werbung o. Ä.) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium notwendig. Die erfolgreiche Bearbeitung des Fernstudiums und die Teilnahme an den Seminaren wird vorausgesetzt.

Kosten Public Relations Fernkurs:

Die für den weiterbildenden Fernkurs zum Geprüften PR – Referent (Public Relations) anfallenden Studiengebühren bzw. Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Der Fernlehrgang PR-Referent (Public Relations) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit für Arbeitslose zu 100 % förderfähig.

Umfassende Informationen zu weiteren Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für berufsqualifizierende Weiterbildungen finden Sie  hier auf unserer Seite.

Abschluss Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Die erfolgreiche Bearbeitung aller Studieninhalte wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis „Public Relations“ bescheinigt.

Für die erfolgreiche Absolvierung des Fernstudiums in Verbindung mit der Teilnahme am 5-tägigen Praxisseminar erwerben Sie das Zertifikat „PR-Referent – Vorbereitung auf die externe Prüfung zum PR-Referenten an der Akademie für Kommunikationsmanagement„.

Nach erfolgreicher Externen Prüfung erhalten Sie außerdem von com+plus das Zertifikat „Geprüfter PR-Referent (Akademie für Kommunikationsmanagement)“.

Fernschulen des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Medienplaner zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Bei der SGD können Sie einen Fernlehrgang Public Relations absolvieren, der nach einer Regelstudienzeit von 12 Monaten und der Teilnahme an einem Blockseminar mit einem SGD – Abschlusszertifikat abschließt.

Public Realtions spielt inzwischen in allen gesellschaftlichen Bereichen eine dominierende Rolle. Eine Auswahl folgender Themenbereiche könnte für Sie interessant sein:

Android App Entwicklung

PuzzleInformatikNahezu für jede Lebenslage werden heute Apps entwickelt – Tendenz weiter steigend. Der Markt der Android App Entwicklung ist noch relativ jung und bietet hervorragend berufliche Perspektiven.

Der rasante Fortschritt in der Smartphone Entwicklung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sind einer der  Gründe für die Beliebtheit von Apps insbesondere bei Kindern und Jugendlichen.

Als der Google-Konzern mit seinem freien Betriebssystem Android auf den Smartphone Markt vorstieß, erlebte auch die Mobilfunkbranche und Tablet-PC’s einen Boom.

Fernstudium Web- und Medieninformatik (Bachelor of Science – B.Sc.)

PuzzleInformatikFür die Bewältigung der hohen Anforderungen an netzbasierte Softwaresysteme wurde mit dem akademischen Studium zum Web-und Medieninformatiker ein zukunftsorientiertes Konzept geschaffen. 

In einer zunehmend globalisierten Welt mit international agierenden Unternehmen gewinnt die Gewährleistung und Sicherung der Konkurrenzfähigkeit permanent an Bedeutung. So spielt es für den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen eine existentielle Rolle, dass die Software per Internet oder andere Netzwerke ausführbar ist.

Die Unternehmen wollen interaktive Elemente wie etwa Bilder, Audio- und Videoclips oder Simulationen in ihre webbasierten Programme schnell und unkompliziert einbinden. Gleichzeitig müssen die Inhalte medienneutral gespeichert werden können, um sie für jede Anwendung abrufbar zu machen.

Webmaster

PuzzleInformatikIm Fernstudium Geprüfter Webmaster erlernen Sie alle nötigen technischen Kniffe und Kenntnisse, um professionelle Internetpräsenzen im Bereich E – Commerce durch entsprechende technische Infrastruktur bereitzustellen.

Die Nachfrage nach Ausbildungen zum Webmaster sind in den letzten Jahren exorbitant gestiegen. Immer mehr Informatiker, Mediendesigner sowie Quereinsteiger mit Affinität zum Internet qualifizieren sich zum professionellen Webmaster und können mit dieser Weiterbildung in einem  wachsenden Markt beruflich Fuß fassen.

Web Content Manager (CMS Typo3)

PuzzleInformatikViele Unternehmen nutzen das Internet für E – Commerce und E – Business und sind auf stets aktuelle Texte, Bilder und Multimediadaten angewiesen. Content Management Systeme machen dies möglich.

Das Internet hat in den letzten Jahren einen gewaltigen Aufschwung erlebt. Denken Sie allein an die Möglichkeiten der Informationsverbreitung, des E-Commerce sowie des Supports vieler Unternehmen. Dieses Wachstum hält auch in den nächsten Jahren weiter an, das Internet wird zum Monopol der Wirtschaft und der Medien. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass immer neue Berufsbilder entstehen und der Bedarf an Fachkräften mit dem nötigen Basiswissen wie etwa Web Content Managern stetig wächst. Der Web Content Manager gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Verwaltung, Konfigurationen sowie der Erstellung von CMS (Content Management System).

Social Media Manager

Im Fernstudium Social Media Manager erlangen Sie das nötige Fachwissen, um sich als Profi sicher in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google 1+ und Co zu bewegen und erfahren, wie Sie die sozialen Netzwerke etwa für Marketing-Kampagnen Ihres Unternehmens oder den Dialog mit Ihren Kunden nutzen.

Der Wandel der Kommunikationsformen macht es auch für Unternehmen erforderlich, für die Sicherung des wirtschaftlichen Erfolg neue Marketingstrategien zu entwickeln. So wird das öffentliche Bild eines Unternehmens nicht mehr nur von der ortsansässigen Zeitung bestimmt, sondern die zielgruppengerichtete Darstellung im Social Web entscheidet mehr und mehr über Erfolg oder Misserfolg.

Hat ein Betrieb, Institution oder Verein etwa bei Facebook eine Vielzahl an „Likes“, ist das Gefallen oder Vertrauen der Internetnutzer (vorerst) hergestellt. Auch die Einführung neuer Produkte, die Durchführung von Messen bzw. Events oder Präsentationen kann über Social Media Kanäle in kürzester Zeit verbreitet und publiziert werden.

Webdesign

Täglich klicken wir uns durch mehrere Internetseiten von Firmen, Dienstleistern, Vereinen und Verbänden oder auch Privatpersonen. Auf welcher Präsenz wir als User länger bleiben, wird neben den Inhalten und der Benutzerfreundlichkeit entscheidend vom Design bestimmt.

Sie interessieren sich fürs Web – Design, möchten Ihre ganz eigene Homepage oder die für Ihren Verein erstellen? Das dafür notwendige Handwerkszeug können Sie im Fernstudium Webdesign erwerben.

Neben den Großkonzernen müssen sich heute auch kleine und mittelständische Unternehmen, Vereine, Verbände und Organisationen  mit einem professionellen Webauftritt rund um die Uhr der Öffentlichkeit präsentieren. Damit sichern Sie Ihren Kunden oder Interessenten einen schnellen Zugriff etwa auf Ihre Produktpalette, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Bilder, aber auch auf Ihre Kontaktdaten.

Nicht nur die Erstellung Ihrer Webpräsenz, sondern auch die kontinuierliche Datenpflege, die Aktualisierung Ihrer Angebote, das Einbinden von Bildern, Videoclips oder ein Relaunch  sind notwendig, um ein hohes Maß an Nutzerzahlen und damit potenziellen Kunden zu gewinnen.