Alle Lehrgänge im Fachbereich:
Techniker & Technik

Fernstudium Elektrotechnik (Bachelor of Engineering – B.Eng.)

Die enge Verzahnung von Elektrotechnik und Informationstechnik ist an den aktuellen Bedarfen der Industrie ausgerichtet und bietet mit innovativen Spezialisierungsrichtungen zukunftsfähige Anwendungen und marktfähige Produkte.

fernstudium-fernschulen-134 /ElektrotechnikDurch die rasante technologische Entwicklung und steigende Anforderungen an die fächerübergreifende Vernetzung übernehmen Ingenieure heute mehr denn je wichtige Schlüsselpositionen innerhalb der Industrie. Wenn Sie ingenieurtechnisches Fachwissen mit Elektronik und Digitaltechnik verbinden wollen oder sich für Sensor- und Aktorsysteme sowie Softwareentwicklungen für Mikrocomputer-Systeme interessieren, dann ist dieses Fernstudium mit seinen Vertiefungsrichtungen ideal für Sie.

Als Elektro- und Informationstechniker sind Sie in führender Position und branchenübergreifend an der Entwicklung, Herstellung oder dem Vertrieb elektrotechnischer Anlagen und Systeme beteiligt. Sie sind in der Lage, neue Geräte, Maschinen und Systeme zu konzipieren, zu berechnen, zu entwickeln, zu konstruieren und zu testen sowie elektrotechnische Anlagen zu überwachen.

Sie können im Bereich der Forschung tätig sein und innerhalb dieses Berufsfeldes informationsverarbeitende und –vermittelnde Techniken und Systeme wie PC‘s, Rechenanlagen oder Mobiltelefone mit anwendungsorientierter Software sowie mikroelektronischen Steuerungen und komplexen Automatisierungen entwickeln. Mit Ihrem im Fernstudiengang erworbenen fundierten Wissen in der angewandten und technischen Informatik sind Sie befähigt, technische Ideen in praktische Anwendungen und marktfähige Produkte umzusetzen.

Das praxisorientierte Fernstudium ermöglicht die Qualifizierung in mehreren Vertiefungsrichtungen wie Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Energieinformationsnetze, Leit- und Sicherungstechnik oder Medizintechnik (nur AKAD) und richtet sich damit an den bestehenden Bedarfen der Industrie aus.

Absolventen dieses Fernstudiengangs sind vielseitig ausgebildet und den wachsenden Herausforderungen des globalen Wettbewerbs gewachsen. Sie sind in der Lage, fach- und funktionsübergreifende Projekte zu bearbeiten und technische Ideen in praktische Anwendungen und marktfähige Produkte umzusetzen. Zudem eignen Sie sich in Ihrem Studium vertiefende Kenntnisse in Fremdsprachen sowie Managementfähigkeiten an.

Karrierechancen als Elektro- und Informationstechniker:

Die fachliche Kombination von Elektrotechnik und Informationstechnik ermöglicht Ihnen ausgezeichnete berufliche Entwicklungsperspektiven beispielsweise in Industriebetrieben der Informations- und Kommunikationstechnik, die mikroelektronische Systeme und andere Datenverarbeitungs- und Nachrichtentechnikprodukte produzieren und vertreiben. Weitere Einsatzmöglichkeiten finden Sie in Unternehmen der Automatisierungstechnik, im Anlagenbau, in Ingenieurbüros, bei Behörden, bei Telekommunikationsanbietern oder System- und Softwarehäusern sowie Bahnbetrieben.

Studienbeginn und Dauer des berufsbegleitenden Fernstudiums Elektrotechnik (B.Eng.):

Sie können den Bachelor Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium unverbindlich und kostenlos testen.

Die Regelstudienzeit beträgt 42 Monate. Wenn Sie für Ihr Fernstudium mehr Zeit benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 21 Monaten (bei der AKAD 24 Monate) in Anspruch nehmen.

Fachliche Studieninhalte im Elektrotechnik Fernstudium (B.Eng.):

Grundlagenstudium:

  • Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen:
    Mathematik
    I, II und III (mit Labor)
    Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
    Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Informatik
    Grundlagen der Informatik mit Labor
    Digital- und Mikrorechentechnik
  • Elektrotechnik
    Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
    Messtechnik
    Steuerungstechnik mit Labor
    Elektrotechnik
    Elektronische Schaltungstechnik
    Systeme und Modelle mit Labor
  • Besondere Ingenieurpraxis
    Einführungsprojekt für Ingenieure

Kern- und Vertiefungsstudium:

  • Informatik
    Entwurf und Kommunikation eingebetteter Systeme
  • Elektrotechnik
    Regelungstechnik mit Labor
    Grundlagen der Telekommunikation
    Digitale Signal- und Informationsverarbeitung
  • Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik
    Aktorik mit Labor
    Automatisierungstechnik und verteilte Informationsverarbeitung
    Informationstechnologie für Ingenieure
    Industrierobotertechnik mit Labor
  • Vertiefungsrichtung Telekommunikation
    Übermittlungstechnik mit Labor
    Leitungsgebundene Übertragung mit Labor
    Übertragungstechnik
    Hochfrequenztechnik
  • Vertiefungsrichtung Energieinformationsnetze
    Übertragungstechnik
    Einführung in die Energiewirtschaft und das Energiemanagement
    Grundlagen der allgemeinen Energietechnik
    Elektrische Energietechnik und Energieinformationsnetze
  • Vertiefungsrichtung Leit- und Sicherungstechnik (LST)
    Komponenten der LST
    Planung von LST-Anlagen
    Systeme der LST
    Sicherheitsmanagement
    Prozessgestaltung im Bahnbetrieb mit Labor

Besondere Ingenieurpraxis

  • Ingenieurwissenschaftliches Projekt und Projektmanagement
  • Berufspraktische Phase (BPP)
  • Bachelorarbeit und Kolloquium


PRAXISTIPP:
Beim Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) an der AKAD können Sie zwischen den Vertiefungsrichtungen Automatisierungstechnik, Medizintechnik und Kommunikationstechnik wählen.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Fernstudium Elektrotechnik (B.Eng.):

Für die Aufnahme des Bachelor Fernstudiengangs Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) werden das Abitur oder die fachgebundene Hochschulreife, die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss etwa als Meister oder Techniker vorausgesetzt.

Kosten des Fernstudiums Elektrotechnik (B.Eng.):

Die entstehenden Studiengebühren oder gegebenenfalls weitere Kosten für das Fernstudium Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) wie etwa für Prüfungen können Sie den aktuellen Studienführern der Fernhochschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten für das Elektrotechnik Fernstudium (B.Eng.):

Detaillierte Informationen zu Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für Ihren Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss des Fernstudiums Elektrotechnik:

Der Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik schließt mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Engineering (B.Eng.) ab und berechtigt zu einem weiterführenden Master Studium.

Anbieter für das Bachelor Fernstudium Elektrotechnik (B.Eng.):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Elektrotechnik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern
FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern
WBH - Wilhelm Büchner HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

An den renommierten Fernschulen können Sie alternativ Fernlehrgänge zum

  • Geprüften Industriemeister (IHK) – Fachrichtung ElektrotechnikSP_logo16_Gutzuwissen
  • Geprüften Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik mit AEVO,
  • Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik – Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik sowie
  • Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik – Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik oder Nachrichtentechnik

absolvieren, die Ihnen durch den Abschluss als Meister oder Techniker den direkten Zugang für einen Bachelor Studiengang ermöglichen.

An der AKAD können Sie ein Zertifikatsstudium im Bereich Elektrotechnik mit einer Regelstudienzeit von 15 Monaten absolvieren, das Ihnen grundlegendes elektrotechnisches Wissen auf Hochschulniveau vermittelt und auf den Bachelor Studiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) angerechnet werden kann.

Das Verbundprojekt der ZFH mit den Hochschulen Darmstadt und Aschaffenburg bietet einen berufsbegleitenden Präsenz-Studiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) mit einer Regelstudienzeit von 10 Semestern an.

Zudem ist die Absolvierung eines berufsbegleitenden und weiterführenden Master Studiengangs zum Master of Science Elektrotechnik (M. Sc. ET) in den Vertiefungsrichtungen Automatisierungstechnik, Mikroelektronik und Energietechnik möglich. Zielgruppe dieses Studiums sind insbesondere Ingenieure, die berufsbegleitend ihre akademische Ausbildung fortsetzen möchten und neue Perspektiven und Herausforderungen suchen.

Technisches Englisch

PuzzleAllgemeinDie englische Sprache ist die Nummer 1 der Wirtschaftssprachen und somit Voraussetzung für die Bewältigung vielfältiger beruflicher Aufgaben in der globalisierten Wirtschaft.

Deutschland zählt zu den größten Exportländern der Welt. Daher sind auch eine Reihe international angesehene und erfolgreiche Unternehmen hier ansässig, haben aber auch internationale Zweigniederlassungen oder internationale Geschäftsbeziehungen und Partner.

Der sich verschärfende wirtschaftliche Wettbewerb verlangt von den Mitarbeitern marktbesttimmender Firmen nicht nur spezialisiertes Fachwissen und soziale Kompetenzen, sondern auch die Beherrschung von Englisch als Fremdsprache in Schrift und Sprache.

Bauzeichner CAD

fernstudium-fernschulen-145 / Bauzeichnen CADComputergestützte Erstellung von Bauplänen

Die Baubranche unterliegt einem gewaltigen Verdrängungswettbewerb und Kostendruck, der sich auch auf die Tätigkeit von Bauzeichnern auswirkt und daher stets aktuelles Fachwissen voraussetzt.

Der Beruf des Bauzeichners ist vielseitig und anspruchsvoll zugleich. Ein Bauzeichner ist bespielsweise beim Bau von Verkehrswegen, Tunneln und Brücken sowie Gebäuden maßgeblich beteiligt. Aber auch bei der Innengestaltung – wie etwa in Geschäfts- oder Ladenlokalen – ist der Bauzeichner gefragt.

Mit dem Fernstudium Bauzeichner CAD sichern Sie sich eine Ausbildung in einer wichtigen Branche, denn Baugeschehen wird es im privaten, unternehmerischen oder öffentlichen Bereichen immer geben.

Gebäude – Energieberater (HWK)

Energiewende und Umweltpolitik erfordern energiesparende und ökologisch verträgliche Bauweisen und Baumaterialien – dies sind die Kerninhalte des Aufgabenfeldes eines Gebäudeenergieberaters (HwK = Handwerkskammer).

Das Öl-, Gas- und Strompreise kontinuierlich steigen, sehen wir fast täglich an der Zapfsäule, und wir fürchten uns vor dem nächsten Preisanstieg. Auf Grund dieser rasenten Preisentwicklung investieren immer mehr Haus- und Gebäudeeigentümer in energiesparende und ökologisch verträgliche Maßnahmen wie die Installation einer Pelletheizung, den Einbau einer Solaranlage oder die Nutzung von Erdwärme (Geothermie). Bei Neubauten achten wir bereits vor dem Bau auf Energieeffizienz – der Bau von Niedrigenergiehäusern liegt voll im Trend.

Die Preisschraube bei Strom, Gas und Öl ist jedoch nicht mehr der alleinige Anlass für energiebewusste Bauweisen. Auch durch viele gesetzliche Vorschriften sind Immobilienbesitzer in Zugzwang, ökologisch und energieeffizient zu bauen oder zu sanieren. So müssen mittlerweile immer mehr Immobilienbesitzer einen Gebäudeenergieausweis erstellen lassen. Aber auch die staatlichen Förderprogramme für Energiesparmaßnahmen ermutigen viele Besitzer, ihre Energiekosten durch entsprechende Maßnahmen zu senken.

Im Fernstudium zum Gebäude-Energieberater (HwK) lernen Sie, ein Gebäude auf den aktuellen Energieverbrauch hin zu überprüfen und einen entsprechenden Modernisierungsplan zur Energieeinsparung zu erstellen.

Fernstudium Maschinenbau (Bachelor of Engineering – B.Eng.)

Fernstudium Maschinenbau zum Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Im Maschinenbau nimmt Deutschland mit seinen hoch qualifizierten Fachkräften und zukunftsorientierten Technologien eine dominierende Rolle auf dem Weltmarkt ein. Wirtschaftliche Spitzenleistungen erfordern aber auch eine spitzenmäßige Ausbildung.

fernstudium-fernschulen-107 / MaschinenbauDer Anlagen- und Maschinenbau zählt zu den Schlüsselindustrien in Deutschland und ist eine der wichtigsten Exportbranchen. Ein Grund für die weltweit hohe Nachfrage ist der ausgezeichnete Ruf der in Deutschland ausgebildeten und hoch qualifizierten Maschinenbauingenieure.

Aufbauend auf solidem Grundlagenwissen in den klassischen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern vertieft der Bachelor Fernstudiengang Maschinenbau Ihr Basiswissen durch weitere anwendungsbezogene Kenntnisse in den Kernbereichen Maschinenelemente, Konstruktionslehre und Fertigungstechnik. Im Elektrotechnik – Modul werden Sie insbesondere zu systemorientiertem Denken und Handeln befähigt, während Sie in der Digital- und Mikrorechentechnik den Aufbau von Mikrocomputern und die Programmierung von Steuerkomponenten kennenlernen.

NC – und CNC – Technik

Sie arbeiten in der Metallbranche, in der Fertigungs-, Anlagen- oder Automatisierungstechnik oder möchten als Quereinsteiger eine anerkannte Qualifizierung erwerben?

Aufgaben wie Drehen, Bohren, Fräsen oder Stanzen werden heute durch computergestützte Werkzeugmaschinen oder ganze Bearbeitungszentren übernommen. In diesem Fernlehrgang lernen Sie neben den Arten und Grundbegriffen die Programmierung und Steuerung von CNC- und NC- Maschinen, die vor allem in der Metallindustrie, aber auch in der Holz- und Kunststoffverarbeitung ihre Verwendung finden.

Durch vielfältiges Wissen über die CNC- und NC – Technik verfügen Sie über Schlüsselqualifikationen insbesondere in der Automatisierungs- und Produktionstechnik. Wartung und Störungsbeseitigung sowie die Genauigkeitsprüfung runden den Lehrgang ab.

Als NC- und CNC-Techniker tragen Sie in besonderem Maße dazu bei, Produktivität, Qualität und Gewinne in der Unternehmensfertigung zu erhöhen.

Das Fernstudium vermittelt das rund um die NC- und CNC-Technik notwendige Wissen kompakt, verständlich und etwa durch die Programmierung  von Beispielprogrammen mit schrittweisen Einzelbefehlen sehr praxisbezogen. Eine Reihe berufsnaher Anwendungsbeispiele geben Ihnen Handlungssicherheit für Ihren Arbeitsplatz.

Sie erhalten kostenlos zum Kurs die interaktive Lernsoftware „Lektor CNC – TECHNIK“, mit der Sie in Vorbereitung auf Ihre beruflichen Perspektiven intensiv die CNC – Programmierung trainieren können.

Übrigens:  CNC ist abgeleitet von Computerized Numerical Control – dahinter verbirgt sich die computergestützte numerische Steuerung (von Werkzeugmaschinen). Die CNC – Technik ist die Weiterentwicklung der NC (Numerial Control) – Technik, bei der die Informationen nicht in einem kompletten Programm, sondern nur satzweise aus Lochstreifen ausgelesen werden konnten.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums NC – und CNC – Technik:

Sie können mit dem Fernstudium NC- und CNC-Technik jederzeit beginnen und die Qualifizierung mit einem vierwöchigen Probestudium kostenlos testen.

Bei einem wöchentlichen Aufwand von ca. 10 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 8 Monate. Sollten Sie für Ihr Studium mehr Zeit benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von 6 Monaten in Anspruch nehmen.

Studieninhalte des NC- und CNC-Technik Fernstudiums:

  • Einführung
    Aufbau und Betrieb von NC – Maschinen – Grundlagen der Abspantechnik – Schneidengeometrie – Werkzeuge – Schneidstoffe – Werkzeugsysteme – Koordinatensysteme – Erstellung von Koordinatenplänen
  • Programmieren
    NC – Befehle und NC -Programme (DIN 66025) – Syntax – Bedeutungen – Wirkungen – Verknüpfungen – Unterprogrammtechnik – Anwendungen für Dreh- und Fräsbearbeitung
  • CNC – Dreh- und Fräsmaschinen
    Bedienelemente – Symbolik – Funktion – Zuordnung – Display – Text- und Grafikdarstellungen – Werkstattprogrammierung – Werkzeugvoreinstellung – Referenzpunkt einfahren – Nullpunktverschiebung – Messschnitte – Werkzeugkorrekturen

Voraussetzungen für das Fernstudium NC – und CNC – Technik:

Für die Teilnahme am berufsbegleitenden Fernlehrgang NC – und CNC – Technik sind eine fachlich geeignete und abgeschlossene Berufausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufspraxis in einem metallverarbeitenden Unternehmen sowie mathematische Grundkenntnisse erforderlich.

Kosten des Fernstudiums NC- und CNC-Technik:

Die entstehenden Kosten für den weiterbildenden NC- und CNC- Technik Fernkurs können Sie den kostenlosen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums NC – und CNC – Technik:

Der berufsqualifzierende NC- und CNC- Technik Fernkurs ist nach AZAV / AZWV zertifiziert und kann für Arbeitssuchende durch die Agentur für Arbeit mit einem Bildungsgutschein zu 100 % gefördert werden.

Weitere detaillierte Informationen zu Zuschüssen und Unterstützungen für berufliche Weiterbildungen finden Sie hier auf unserer Homepage.

Abschluss berufsbegleitendes Fernstudium NC- und CNC-Technik:

Sie erhalten nach erfolgreicher Absolvierung dieses Fernstudims ein anerkanntes institutsinternes Abschlusszeugnis der Fernschulen.

Fernschulen des Fernstudiums NC – und CNC – Technik:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang NC und CNC Technik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Der Einsatz von CNC-Technologien ist bei sowohl bei Einzelfertigungen als auch Serienfertigung von Vorteil. Mit dieser Technik sind SP_logo16_Gutzuwissennicht nur komplizierte Werkstücke herstellbar, sondern CNC-Maschinen arbeitet zudem äußerst schnell und präzise. Auch eine zeitsparerende Werkzeugführung, beliebige Wiederholbarkeit  für das Anfertigen von Werkstücken sowie eine breitere Produktpalette sind mit dieser Technologie möglich.

Für die Qualifizierung NC- und CNC – Technik ist eine Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf notwendig. Daher könnten folgende Themen für Sie hilfreich sein:

Technischer Betriebswirt (IHK)

PuzzleTechnikerFür die qualifizierte Verbindung von technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben mit dem Ziel, daraus Wettbewerbsvorteile abzuleiten, werden fähige Technische Betriebswirte benötigt.

Das stete Wachstum von Industrie und Handwerk erfordert qualifizierte, erfahrene und motivierte Mitarbeiter. Ingenieure, Techniker und Meister mit einer betriebswirtschaftlichen Zusatzausbildung sind in der Lage, komplexe Wirtschaftsprozesse zwischen Technik und Betriebswirtschaft zu lösen. Eine der vielen Herausforderungen des Technischen Betriebswirts (IHK) besteht darin, technologische und innovative Stärken des Unternehmens zunehmend besser in echten Kundennutzen und zum Vorteil gegenüber der Mitbewerber umzusetzen, was in der Vergangenheit eine große Schwäche der deutschen Industrieunternehmen war.

Die Vorgabe und Einhaltung von Kaufnutzen, Preisen und Kosten schon vor Beginn der Produktentwicklung ist zum Beispiel in Unternehmen aus den Bereichen Automobil- und Maschinenbau heute üblich. Um diese Ziele vorzugeben und zu erreichen, ist  neben dem technischen auch fundiertes betriebswirtschaftliches Fachwissen notwendig. Die Aufgaben des Technischen Betriebswirts setzen genau an dieser Stelle an. Um diese Ziele zu realisieren, brauchen Unternehmen Fach- und Führungskräfte, die Kenntnisse in Technik und BWL in einer Person vereinen.

Im Fernstudium zum Technischen Betriebswirt (IHK) werden Sie praxisgerecht auf diese Anforderungen und das Berufsfeld vorbereitet. Sie erwerben praxisorientiertes Fachwissen aus den Bereichen Controlling bis zum Projektmanagement, über die anfallenden Kosten beim Produktionsablauf, der Produktentwicklung bis hin zur Personalauswahl. Mit diesem Fachwissen bekommen Sie die betriebswirtschaftlichen Methoden effektiv in den Griff.

Studienbeginn und Dauer des IHK Fernstudiums Technischer Betriebswirt:

Den Fernkurs Geprüfter Technischer Betriebswirt können Sie jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium unverbindlich testen.

Die Regelstudienzeit beträgt bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca.10 bis 12 Stunden 18 Monate (AKAD 21 Monate). Wenn Sie für das Studium länger benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von 12 Monaten in Anspruch nehmen.

Studienschwerpunkte im Technischer Betriebswirt Fernkurs:

  • Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Produktions- und Kostentheorie
  • Betriebliche Funktionsbereiche
  • Europäische Union
  • Organisation und Formen der doppelten Buchführung
  • Jahresabschluss: Vorschriften, Analyse und Kritik
  • Controlling
  • Einführung in die Kosten- und Kostenartenrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzierung
  • Investition
  • Beschaffung und Einkauf
  • Grundlagen, Planung und Kontrolle der Lagerwirtschaft
  • Marketingplanung
  • Produktionswirtschaft
  • ökologisch orientiertes Denken am Beispiel der Produktion
  • qualitätsorientiertes Denken
  • Arbeitssicherheit
  • Transportwesen
  • EDV – gestützte Produktionsmethoden
  • Organisation und Unternehmensführung
  • Ablauforganisation, Strukturen und Prinzipien
  • Darstellungstechniken und Organisationshilfsmittel
  • Unternehmensführung
  • Betriebsstatistik
  • Unternehmensplanung
  • Projektmanagement
  • Mitarbeiterführung
  • Moderation
  • Zeitmanagement und Selbstorganisation
  • Datensicherheit und Datenschutz
  • Informationsverarbeitung im Unternehmen
  • Personalwirtschaft
  • Personalentlohnung und -verwaltung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Personalentwicklung und Personalbeurteilung
  • Personalauswahlmethoden
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Betriebliches Sozialwesen
  • Projektarbeit und Fallstudien

Voraussetzungen für das Fernstudium Technischer Betriebswirt (IHK):

Für die Teilnahme am berufsqualifizierenden Fernlehrgang benötigen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss und Berufserfahrung.

Sie werden zur IHK Prüfung zugelassen, wenn Sie

  • eine erfolgreiche Prüfung zum Industriemeister oder
  • eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK) oder
  • eine mit Erfolg abgelegte, staatlich anerkannte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis nachweisen oder
  • wenn Sie glaubhaft machen können, dass Ihre vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten ausreichend sind.

Kosten des Fernstudiums Technischer Betriebswirt (IHK):

Die anfallenden Kosten für das weiterbildende Fernstudium zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK) können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Förderungen berufsbegleitendes IHK Fernstudium Technischer Betriebswirt:

Das Fernstudium zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und für Arbeitslose durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderfähig. Außerdem kann eine Förderung durch Meister-BAföG möglich sein.

Informationen zu sonstigen Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für berufliche und private Weiterbildungen finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss IHK Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt:

Der Abschluss des Fernstudiums wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis bescheinigt. Nach erfolgreicher IHK-Prüfung können Sie die Berufsbezeichnung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) führen.

Fernschulen des Fernstudiums Technischer Betriebswirt (IHK):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Technischer Betriebswirt IHK zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern
FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

An der Wilhelm Büchner Hochschule können Sie einen Bachelor Fernstudiengang Technische Betriebswirtschaft (B.Sc) absolvieren, SP_logo16_Gutzuwissender Ihnen Schnittstellenwissen zwischen technischen und betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen vermittelt. Diese Kenntnisse können Sie insbesondere bei kaufmännischen Anforderungen und in technischen Bereichen der Industrie ganzheitlich anwenden.

Für den Fernkurs zum Technischen Betriebswirt (IHK) sind zudem umfassende Kenntnisse im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich notwendig. Daher könnten folgende Themen und Fernkurse auch für Sie interessant sein:

 

 

 

Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall

Durch die rasante Entwicklung und den Strukturwandel in der Industrie tragen Sie heute als Industriemeister eine hohe  Führungsverantwortung.

Die Aufgaben des Industriemeisters mit der Fachrichtung Metall sind sehr vielseitig und höchst anspruchsvoll. Als Industriemeister sind Sie für die zielführende Bewältigung von Fach- und Führungsaufgaben in allen Funktionsbereichen der Metallindustrie, insbesondere der Fertigung und Montage von Metallerzeugnissen und Maschinen aller Art, verantwortlich. Als Industriemeister sind Sie zudem die Schnittstelle zwischen Marketing, der kaufmännischen Verwaltung und der Produktion.

In Ihrem Fernstudium erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse, wie Sie praxisnah an professionellen Lösungen für personelle, betriebswirtschaftliche oder technische Aufgabenstellungen Ihres Unternehmens arbeiten und somit eine flexible und dynamische Entwicklung sichern. Sie überzeugen – auch auf Grundlage Ihrer beruflichen Vorbildung – durch umfangreiche praktische Erfahrungen und lernen, Mitarbeiter kompetent zu führen und einen effizienten Personaleinsatz innerhalb der Produktionsabläufe zu gewährleisten.

Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik

fernstudium-fernschulen-154 / Industriemeister Elektro

Als Industriemeister der Elektrotechnik arbeiten Sie an der Schnittstellen zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern sowie organisieren, koordinieren und überwachen Produktions- und Fertigungsanlagen.

Die Aufgaben des Industriemeisters der Fachrichtung Elektrotechnik bestehen insbesondere in der Planung und Umsetzung betriebswirtschaftlicher, personeller und technischer Lösungen für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. So sind Sie als Industriemeister in der Elektrotechnik für die funktionsgerechte Installation und Konfiguration neuer elektrotechnischer Anlagen der Mess-, System- und Regelungstechnik, die Planung und Organisation der Instandhaltung, für die Gewährleistung der Energieversorgung sowie die Be- und Verarbeitung von Baugruppen und Bauelementen verantwortlich.

In Ihrer Rolle als potenzielle Führungskraft lernen Sie, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, mit Budgetplanungen umzugehen,  Betriebsabrechnungen zu erstellen oder Unternehmensergebnisse auszuwerten. Sie sind außerdem befähigt, Qualitätssicherungsmaßnahmen und Optimierungsprozesse  zu organisieren sowie die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Vorschriften zu überwachen.

Eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung von Unternehmensmitarbeitern kann ebenso Bestandteil Ihres Tätigkeitsprofils als Meister in der E-Technik sein und trägt wesentlich dazu bei, Mitarbeiter professionell zu führen und zu motivieren.

Das Fernstudium Industriemeister Elektrotechnik der Fernschulen bereitet Sie gezielt auf die Aufgabe des Meisters der Elektrotechnik sowie auf die abschließende IHK Prüfung vor.

Karrierechancen als IHK Industriemeister (IHK) Elektrotechnik:

Den Beruf des Industriemeisters E – Technik finden Sie unter anderem bei der Herstellung von Elektromotoren, Betreibern von Überlandleitungen der Stromversorgung, aber auch bei Herstellern von Computern, elektromedizinischen Geräten und Instrumenten. Aber auch in der Mobil- oder Rundfunkbranche, bei der Bahn oder in der Automobilbranche kann der Industriemeister der Fachrichtung Elektrotechnik im Bereich der Sendetechnik tätig sein.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Sie können den berufsbegleitenden IHK Fernlehrgang zum Geprüften Elektrotechnik Industriemeister jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Teststudium unverbindlich prüfen.

Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 12 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 30 Monate. Sofern Sie für Ihren Fernkurs mehr Zeit benötigen, können Sie eine zusätzliche Zeitreserve von 18 Monaten in Anspruch nehmen.

Schwerpunkte im IHK Fernkurs Elektrotechnik Industriemeister:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Technik (Infrastruktursysteme und Betriebstechnik)
  • Organisation
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Führung und Personal
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für das Fernstudium Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Um an dem Fernlehrgang zum Industriemeister Elektrotechnik teilnehmen zu können, müssen Sie:

  • Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbilderprüfung gemäß der AEVO (Ausbildereignungsverordnung) nachweisen. Wenn Sie keine Ausbildungsbefähigung besitzen, bieten Ihnen die Fernschulen das Fernstudium inklusive Ausbilderbefähigung an.
  • Voraussetzungen, um zum Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ zugelassen zu werden, sind eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Elektrotechnikberufen zugeordnet werden kann, sowie danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Prüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und anschließend eine mindestens 18-monatige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.
  • Voraussetzungen, um zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ zugelassen zu werden: der erfolgreiche Abschluss des Prüfungsteils „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“, der nicht länger als 5 Jahre zurückliegt, und ein weiteres Jahr Berufspraxis, wenn Sie einen anerkannten Ausbildungsberuf der Fachrichtung Elektrotechnik nachweisen können

Kosten des Fernstudiums Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Die für den berufsbegleitenden Fernkurs zum Geprüften Elektrotechnik Industriemeister (IHK) entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Zuschüsse für den berufsbegleitenden Fernkurs Industriemeister (IHK) Elektrotechnik:

Für das weiterbildende Fernstudium IHK Industriemeister (IHK) Elektrotechnik können Sie Meister-BAföG beantragen. Informationen zu weiteren Zuschüssen und Fördermöglichkeiten finden Sie ebenfalls hier auf unserer Homepage.

Abschluss Fernstudiums Industriemeister (IHK) Elektrotechnik:

Nach erfolgreicher Teilnahme am Industriemeister Fernstudium erhalten Sie ein anerkanntes institutsinternes Abschlusszeugnis. Bei erfolgreicher Meister-Prüfung bei Ihrer zuständigen IHK sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung Geprüfter Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik zu tragen.

Fernschulen für das Fernstudium Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Industriemeister Elektrotechnik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Als Industriemeister sind Sie qualifiziert, sowohl fachliche, betriebswirtschaftliche als auch personelle Aufgaben kompetentSP_logo16_Gutzuwissen zu lösen. Daher könnten folgende Themen für Sie hilfreich sein: