Alle Lehrgänge im Fachbereich:
Technik & Informationstechnologie

Fernstudium Elektrotechnik (Bachelor of Engineering – B.Eng.)

Die enge Verzahnung von Elektrotechnik und Informationstechnik ist an den aktuellen Bedarfen der Industrie ausgerichtet und bietet mit innovativen Spezialisierungsrichtungen zukunftsfähige Anwendungen und marktfähige Produkte.

fernstudium-fernschulen-134 /ElektrotechnikDurch die rasante technologische Entwicklung und steigende Anforderungen an die fächerübergreifende Vernetzung übernehmen Ingenieure heute mehr denn je wichtige Schlüsselpositionen innerhalb der Industrie. Wenn Sie ingenieurtechnisches Fachwissen mit Elektronik und Digitaltechnik verbinden wollen oder sich für Sensor- und Aktorsysteme sowie Softwareentwicklungen für Mikrocomputer-Systeme interessieren, dann ist dieses Fernstudium mit seinen Vertiefungsrichtungen ideal für Sie.

Als Elektro- und Informationstechniker sind Sie in führender Position und branchenübergreifend an der Entwicklung, Herstellung oder dem Vertrieb elektrotechnischer Anlagen und Systeme beteiligt. Sie sind in der Lage, neue Geräte, Maschinen und Systeme zu konzipieren, zu berechnen, zu entwickeln, zu konstruieren und zu testen sowie elektrotechnische Anlagen zu überwachen.

Sie können im Bereich der Forschung tätig sein und innerhalb dieses Berufsfeldes informationsverarbeitende und –vermittelnde Techniken und Systeme wie PC‘s, Rechenanlagen oder Mobiltelefone mit anwendungsorientierter Software sowie mikroelektronischen Steuerungen und komplexen Automatisierungen entwickeln. Mit Ihrem im Fernstudiengang erworbenen fundierten Wissen in der angewandten und technischen Informatik sind Sie befähigt, technische Ideen in praktische Anwendungen und marktfähige Produkte umzusetzen.

Das praxisorientierte Fernstudium ermöglicht die Qualifizierung in mehreren Vertiefungsrichtungen wie Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Energieinformationsnetze, Leit- und Sicherungstechnik oder Medizintechnik (nur AKAD) und richtet sich damit an den bestehenden Bedarfen der Industrie aus.

Absolventen dieses Fernstudiengangs sind vielseitig ausgebildet und den wachsenden Herausforderungen des globalen Wettbewerbs gewachsen. Sie sind in der Lage, fach- und funktionsübergreifende Projekte zu bearbeiten und technische Ideen in praktische Anwendungen und marktfähige Produkte umzusetzen. Zudem eignen Sie sich in Ihrem Studium vertiefende Kenntnisse in Fremdsprachen sowie Managementfähigkeiten an.

Karrierechancen als Elektro- und Informationstechniker:

Die fachliche Kombination von Elektrotechnik und Informationstechnik ermöglicht Ihnen ausgezeichnete berufliche Entwicklungsperspektiven beispielsweise in Industriebetrieben der Informations- und Kommunikationstechnik, die mikroelektronische Systeme und andere Datenverarbeitungs- und Nachrichtentechnikprodukte produzieren und vertreiben. Weitere Einsatzmöglichkeiten finden Sie in Unternehmen der Automatisierungstechnik, im Anlagenbau, in Ingenieurbüros, bei Behörden, bei Telekommunikationsanbietern oder System- und Softwarehäusern sowie Bahnbetrieben.

Studienbeginn und Dauer des berufsbegleitenden Fernstudiums Elektrotechnik (B.Eng.):

Sie können den Bachelor Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium unverbindlich und kostenlos testen.

Die Regelstudienzeit beträgt 42 Monate. Wenn Sie für Ihr Fernstudium mehr Zeit benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 21 Monaten (bei der AKAD 24 Monate) in Anspruch nehmen.

Fachliche Studieninhalte im Elektrotechnik Fernstudium (B.Eng.):

Grundlagenstudium:

  • Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen:
    Mathematik
    I, II und III (mit Labor)
    Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
    Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Informatik
    Grundlagen der Informatik mit Labor
    Digital- und Mikrorechentechnik
  • Elektrotechnik
    Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
    Messtechnik
    Steuerungstechnik mit Labor
    Elektrotechnik
    Elektronische Schaltungstechnik
    Systeme und Modelle mit Labor
  • Besondere Ingenieurpraxis
    Einführungsprojekt für Ingenieure

Kern- und Vertiefungsstudium:

  • Informatik
    Entwurf und Kommunikation eingebetteter Systeme
  • Elektrotechnik
    Regelungstechnik mit Labor
    Grundlagen der Telekommunikation
    Digitale Signal- und Informationsverarbeitung
  • Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik
    Aktorik mit Labor
    Automatisierungstechnik und verteilte Informationsverarbeitung
    Informationstechnologie für Ingenieure
    Industrierobotertechnik mit Labor
  • Vertiefungsrichtung Telekommunikation
    Übermittlungstechnik mit Labor
    Leitungsgebundene Übertragung mit Labor
    Übertragungstechnik
    Hochfrequenztechnik
  • Vertiefungsrichtung Energieinformationsnetze
    Übertragungstechnik
    Einführung in die Energiewirtschaft und das Energiemanagement
    Grundlagen der allgemeinen Energietechnik
    Elektrische Energietechnik und Energieinformationsnetze
  • Vertiefungsrichtung Leit- und Sicherungstechnik (LST)
    Komponenten der LST
    Planung von LST-Anlagen
    Systeme der LST
    Sicherheitsmanagement
    Prozessgestaltung im Bahnbetrieb mit Labor

Besondere Ingenieurpraxis

  • Ingenieurwissenschaftliches Projekt und Projektmanagement
  • Berufspraktische Phase (BPP)
  • Bachelorarbeit und Kolloquium


PRAXISTIPP:
Beim Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) an der AKAD können Sie zwischen den Vertiefungsrichtungen Automatisierungstechnik, Medizintechnik und Kommunikationstechnik wählen.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Fernstudium Elektrotechnik (B.Eng.):

Für die Aufnahme des Bachelor Fernstudiengangs Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) werden das Abitur oder die fachgebundene Hochschulreife, die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss etwa als Meister oder Techniker vorausgesetzt.

Kosten des Fernstudiums Elektrotechnik (B.Eng.):

Die entstehenden Studiengebühren oder gegebenenfalls weitere Kosten für das Fernstudium Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) wie etwa für Prüfungen können Sie den aktuellen Studienführern der Fernhochschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten für das Elektrotechnik Fernstudium (B.Eng.):

Detaillierte Informationen zu Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für Ihren Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss des Fernstudiums Elektrotechnik:

Der Fernstudiengang Elektro- und Informationstechnik schließt mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Engineering (B.Eng.) ab und berechtigt zu einem weiterführenden Master Studium.

Anbieter für das Bachelor Fernstudium Elektrotechnik (B.Eng.):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Elektrotechnik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern
FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern
WBH - Wilhelm Büchner HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

An den renommierten Fernschulen können Sie alternativ Fernlehrgänge zum

  • Geprüften Industriemeister (IHK) – Fachrichtung ElektrotechnikSP_logo16_Gutzuwissen
  • Geprüften Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik mit AEVO,
  • Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik – Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik sowie
  • Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik – Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik oder Nachrichtentechnik

absolvieren, die Ihnen durch den Abschluss als Meister oder Techniker den direkten Zugang für einen Bachelor Studiengang ermöglichen.

An der AKAD können Sie ein Zertifikatsstudium im Bereich Elektrotechnik mit einer Regelstudienzeit von 15 Monaten absolvieren, das Ihnen grundlegendes elektrotechnisches Wissen auf Hochschulniveau vermittelt und auf den Bachelor Studiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) angerechnet werden kann.

Das Verbundprojekt der ZFH mit den Hochschulen Darmstadt und Aschaffenburg bietet einen berufsbegleitenden Präsenz-Studiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) mit einer Regelstudienzeit von 10 Semestern an.

Zudem ist die Absolvierung eines berufsbegleitenden und weiterführenden Master Studiengangs zum Master of Science Elektrotechnik (M. Sc. ET) in den Vertiefungsrichtungen Automatisierungstechnik, Mikroelektronik und Energietechnik möglich. Zielgruppe dieses Studiums sind insbesondere Ingenieure, die berufsbegleitend ihre akademische Ausbildung fortsetzen möchten und neue Perspektiven und Herausforderungen suchen.

Mathematische Grundlagen

Mit einem Fernstudium Mathematische Grundlagen können Sie Ihr mathematisches Grundwissen auf akademisches Niveau auffrischen. Die Inhalte des Fernkurses entsprechen den mathematischen Grundkenntnissen des Abiturs.

Fernkurs Mathematische Grundlagen

Mathematische Grundlagen

Ob in wirtschaftlichen, technischen oder IT-Berufen – täglich begegnen einem Fragestellungen, die entweder mit Logik und / oder dem eigenen mathematischen Grundwissen zu lösen sind.

Nichtsdestotrotz sind auch Abiturienten, die mit dem Studium beginnen und ihr Wissen in einer Fachrichtung spezialisieren wollen, nicht alle Freunde und Könner der Mathematik, auch wenn für eine Immatrikulation oft gute Mathematikkenntnisse vorausgesetzt werden.

Technisches Englisch

PuzzleAllgemeinDie englische Sprache ist die Nummer 1 der Wirtschaftssprachen und somit Voraussetzung für die Bewältigung vielfältiger beruflicher Aufgaben in der globalisierten Wirtschaft.

Deutschland zählt zu den größten Exportländern der Welt. Daher sind auch eine Reihe international angesehene und erfolgreiche Unternehmen hier ansässig, haben aber auch internationale Zweigniederlassungen oder internationale Geschäftsbeziehungen und Partner.

Der sich verschärfende wirtschaftliche Wettbewerb verlangt von den Mitarbeitern marktbesttimmender Firmen nicht nur spezialisiertes Fachwissen und soziale Kompetenzen, sondern auch die Beherrschung von Englisch als Fremdsprache in Schrift und Sprache.

Bauzeichner CAD

fernstudium-fernschulen-145 / Bauzeichnen CADComputergestützte Erstellung von Bauplänen

Die Baubranche unterliegt einem gewaltigen Verdrängungswettbewerb und Kostendruck, der sich auch auf die Tätigkeit von Bauzeichnern auswirkt und daher stets aktuelles Fachwissen voraussetzt.

Der Beruf des Bauzeichners ist vielseitig und anspruchsvoll zugleich. Ein Bauzeichner ist bespielsweise beim Bau von Verkehrswegen, Tunneln und Brücken sowie Gebäuden maßgeblich beteiligt. Aber auch bei der Innengestaltung – wie etwa in Geschäfts- oder Ladenlokalen – ist der Bauzeichner gefragt.

Mit dem Fernstudium Bauzeichner CAD sichern Sie sich eine Ausbildung in einer wichtigen Branche, denn Baugeschehen wird es im privaten, unternehmerischen oder öffentlichen Bereichen immer geben.

Gebäude – Energieberater (HWK)

Energiewende und Umweltpolitik erfordern energiesparende und ökologisch verträgliche Bauweisen und Baumaterialien – dies sind die Kerninhalte des Aufgabenfeldes eines Gebäudeenergieberaters (HwK = Handwerkskammer).

Das Öl-, Gas- und Strompreise kontinuierlich steigen, sehen wir fast täglich an der Zapfsäule, und wir fürchten uns vor dem nächsten Preisanstieg. Auf Grund dieser rasenten Preisentwicklung investieren immer mehr Haus- und Gebäudeeigentümer in energiesparende und ökologisch verträgliche Maßnahmen wie die Installation einer Pelletheizung, den Einbau einer Solaranlage oder die Nutzung von Erdwärme (Geothermie). Bei Neubauten achten wir bereits vor dem Bau auf Energieeffizienz – der Bau von Niedrigenergiehäusern liegt voll im Trend.

Die Preisschraube bei Strom, Gas und Öl ist jedoch nicht mehr der alleinige Anlass für energiebewusste Bauweisen. Auch durch viele gesetzliche Vorschriften sind Immobilienbesitzer in Zugzwang, ökologisch und energieeffizient zu bauen oder zu sanieren. So müssen mittlerweile immer mehr Immobilienbesitzer einen Gebäudeenergieausweis erstellen lassen. Aber auch die staatlichen Förderprogramme für Energiesparmaßnahmen ermutigen viele Besitzer, ihre Energiekosten durch entsprechende Maßnahmen zu senken.

Im Fernstudium zum Gebäude-Energieberater (HwK) lernen Sie, ein Gebäude auf den aktuellen Energieverbrauch hin zu überprüfen und einen entsprechenden Modernisierungsplan zur Energieeinsparung zu erstellen.

Grafik und Design

Grafik und Design sind die entscheidenen gestalterischen Elememte für die offensive Darstellung von Unternehmenszielen, Angeboten, Produkten und Dienstleistungen.

Im Fernstudium Grafik und Design erlernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen des professionellen Gestaltens, die von Farbe und Gestaltung sowie der Wahrnehmungslehre über die Entwcklung von Ideen und Layouts bis zu verschiedenen Präsentationsformen reichen. Dabei erwerben Sie umfangreiches Wissen über Grundlagen des Marketings und der Werbung sowie zu rechtlich relavnten den Themen wie Urheberrecht, Corporate Design und Corporate Identity.

Durch die Entwicklung der neue Medien ist für alle Maßnahmen im Marketing eine ansprechende Darstellung und Produkt- oder Dienstleistungspräsentation erforderlich. Doch was vermittelt ein ausgeklügelter Werbetext oder Slogan für eine Botschaft, wenn das dazugehörige Design oder die Präsentation nicht passt? Erst eine professionelle gestaltete Präsentation macht aus einem Werbetext ein begehrenswertes Produkt oder Dienstleistung.

Fernstudium Maschinenbau (Bachelor of Engineering – B.Eng.)

Fernstudium Maschinenbau zum Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Im Maschinenbau nimmt Deutschland mit seinen hoch qualifizierten Fachkräften und zukunftsorientierten Technologien eine dominierende Rolle auf dem Weltmarkt ein. Wirtschaftliche Spitzenleistungen erfordern aber auch eine spitzenmäßige Ausbildung.

fernstudium-fernschulen-107 / MaschinenbauDer Anlagen- und Maschinenbau zählt zu den Schlüsselindustrien in Deutschland und ist eine der wichtigsten Exportbranchen. Ein Grund für die weltweit hohe Nachfrage ist der ausgezeichnete Ruf der in Deutschland ausgebildeten und hoch qualifizierten Maschinenbauingenieure.

Aufbauend auf solidem Grundlagenwissen in den klassischen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern vertieft der Bachelor Fernstudiengang Maschinenbau Ihr Basiswissen durch weitere anwendungsbezogene Kenntnisse in den Kernbereichen Maschinenelemente, Konstruktionslehre und Fertigungstechnik. Im Elektrotechnik – Modul werden Sie insbesondere zu systemorientiertem Denken und Handeln befähigt, während Sie in der Digital- und Mikrorechentechnik den Aufbau von Mikrocomputern und die Programmierung von Steuerkomponenten kennenlernen.

NC – und CNC – Technik

Sie arbeiten in der Metallbranche, in der Fertigungs-, Anlagen- oder Automatisierungstechnik oder möchten als Quereinsteiger eine anerkannte Qualifizierung erwerben?

Aufgaben wie Drehen, Bohren, Fräsen oder Stanzen werden heute durch computergestützte Werkzeugmaschinen oder ganze Bearbeitungszentren übernommen. In diesem Fernlehrgang lernen Sie neben den Arten und Grundbegriffen die Programmierung und Steuerung von CNC- und NC- Maschinen, die vor allem in der Metallindustrie, aber auch in der Holz- und Kunststoffverarbeitung ihre Verwendung finden.

Durch vielfältiges Wissen über die CNC- und NC – Technik verfügen Sie über Schlüsselqualifikationen insbesondere in der Automatisierungs- und Produktionstechnik. Wartung und Störungsbeseitigung sowie die Genauigkeitsprüfung runden den Lehrgang ab.

Als NC- und CNC-Techniker tragen Sie in besonderem Maße dazu bei, Produktivität, Qualität und Gewinne in der Unternehmensfertigung zu erhöhen.

Das Fernstudium vermittelt das rund um die NC- und CNC-Technik notwendige Wissen kompakt, verständlich und etwa durch die Programmierung  von Beispielprogrammen mit schrittweisen Einzelbefehlen sehr praxisbezogen. Eine Reihe berufsnaher Anwendungsbeispiele geben Ihnen Handlungssicherheit für Ihren Arbeitsplatz.

Sie erhalten kostenlos zum Kurs die interaktive Lernsoftware „Lektor CNC – TECHNIK“, mit der Sie in Vorbereitung auf Ihre beruflichen Perspektiven intensiv die CNC – Programmierung trainieren können.

Übrigens:  CNC ist abgeleitet von Computerized Numerical Control – dahinter verbirgt sich die computergestützte numerische Steuerung (von Werkzeugmaschinen). Die CNC – Technik ist die Weiterentwicklung der NC (Numerial Control) – Technik, bei der die Informationen nicht in einem kompletten Programm, sondern nur satzweise aus Lochstreifen ausgelesen werden konnten.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums NC – und CNC – Technik:

Sie können mit dem Fernstudium NC- und CNC-Technik jederzeit beginnen und die Qualifizierung mit einem vierwöchigen Probestudium kostenlos testen.

Bei einem wöchentlichen Aufwand von ca. 10 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 8 Monate. Sollten Sie für Ihr Studium mehr Zeit benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von 6 Monaten in Anspruch nehmen.

Studieninhalte des NC- und CNC-Technik Fernstudiums:

  • Einführung
    Aufbau und Betrieb von NC – Maschinen – Grundlagen der Abspantechnik – Schneidengeometrie – Werkzeuge – Schneidstoffe – Werkzeugsysteme – Koordinatensysteme – Erstellung von Koordinatenplänen
  • Programmieren
    NC – Befehle und NC -Programme (DIN 66025) – Syntax – Bedeutungen – Wirkungen – Verknüpfungen – Unterprogrammtechnik – Anwendungen für Dreh- und Fräsbearbeitung
  • CNC – Dreh- und Fräsmaschinen
    Bedienelemente – Symbolik – Funktion – Zuordnung – Display – Text- und Grafikdarstellungen – Werkstattprogrammierung – Werkzeugvoreinstellung – Referenzpunkt einfahren – Nullpunktverschiebung – Messschnitte – Werkzeugkorrekturen

Voraussetzungen für das Fernstudium NC – und CNC – Technik:

Für die Teilnahme am berufsbegleitenden Fernlehrgang NC – und CNC – Technik sind eine fachlich geeignete und abgeschlossene Berufausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufspraxis in einem metallverarbeitenden Unternehmen sowie mathematische Grundkenntnisse erforderlich.

Kosten des Fernstudiums NC- und CNC-Technik:

Die entstehenden Kosten für den weiterbildenden NC- und CNC- Technik Fernkurs können Sie den kostenlosen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums NC – und CNC – Technik:

Der berufsqualifzierende NC- und CNC- Technik Fernkurs ist nach AZAV / AZWV zertifiziert und kann für Arbeitssuchende durch die Agentur für Arbeit mit einem Bildungsgutschein zu 100 % gefördert werden.

Weitere detaillierte Informationen zu Zuschüssen und Unterstützungen für berufliche Weiterbildungen finden Sie hier auf unserer Homepage.

Abschluss berufsbegleitendes Fernstudium NC- und CNC-Technik:

Sie erhalten nach erfolgreicher Absolvierung dieses Fernstudims ein anerkanntes institutsinternes Abschlusszeugnis der Fernschulen.

Fernschulen des Fernstudiums NC – und CNC – Technik:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang NC und CNC Technik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Der Einsatz von CNC-Technologien ist bei sowohl bei Einzelfertigungen als auch Serienfertigung von Vorteil. Mit dieser Technik sind SP_logo16_Gutzuwissennicht nur komplizierte Werkstücke herstellbar, sondern CNC-Maschinen arbeitet zudem äußerst schnell und präzise. Auch eine zeitsparerende Werkzeugführung, beliebige Wiederholbarkeit  für das Anfertigen von Werkstücken sowie eine breitere Produktpalette sind mit dieser Technologie möglich.

Für die Qualifizierung NC- und CNC – Technik ist eine Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf notwendig. Daher könnten folgende Themen für Sie hilfreich sein:

Technischer Betriebswirt (IHK)

PuzzleTechnikerFür die qualifizierte Verbindung von technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben mit dem Ziel, daraus Wettbewerbsvorteile abzuleiten, werden fähige Technische Betriebswirte benötigt.

Das stete Wachstum von Industrie und Handwerk erfordert qualifizierte, erfahrene und motivierte Mitarbeiter. Ingenieure, Techniker und Meister mit einer betriebswirtschaftlichen Zusatzausbildung sind in der Lage, komplexe Wirtschaftsprozesse zwischen Technik und Betriebswirtschaft zu lösen. Eine der vielen Herausforderungen des Technischen Betriebswirts (IHK) besteht darin, technologische und innovative Stärken des Unternehmens zunehmend besser in echten Kundennutzen und zum Vorteil gegenüber der Mitbewerber umzusetzen, was in der Vergangenheit eine große Schwäche der deutschen Industrieunternehmen war.

Die Vorgabe und Einhaltung von Kaufnutzen, Preisen und Kosten schon vor Beginn der Produktentwicklung ist zum Beispiel in Unternehmen aus den Bereichen Automobil- und Maschinenbau heute üblich. Um diese Ziele vorzugeben und zu erreichen, ist  neben dem technischen auch fundiertes betriebswirtschaftliches Fachwissen notwendig. Die Aufgaben des Technischen Betriebswirts setzen genau an dieser Stelle an. Um diese Ziele zu realisieren, brauchen Unternehmen Fach- und Führungskräfte, die Kenntnisse in Technik und BWL in einer Person vereinen.

Im Fernstudium zum Technischen Betriebswirt (IHK) werden Sie praxisgerecht auf diese Anforderungen und das Berufsfeld vorbereitet. Sie erwerben praxisorientiertes Fachwissen aus den Bereichen Controlling bis zum Projektmanagement, über die anfallenden Kosten beim Produktionsablauf, der Produktentwicklung bis hin zur Personalauswahl. Mit diesem Fachwissen bekommen Sie die betriebswirtschaftlichen Methoden effektiv in den Griff.

Studienbeginn und Dauer des IHK Fernstudiums Technischer Betriebswirt:

Den Fernkurs Geprüfter Technischer Betriebswirt können Sie jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium unverbindlich testen.

Die Regelstudienzeit beträgt bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca.10 bis 12 Stunden 18 Monate (AKAD 21 Monate). Wenn Sie für das Studium länger benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von 12 Monaten in Anspruch nehmen.

Studienschwerpunkte im Technischer Betriebswirt Fernkurs:

  • Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Produktions- und Kostentheorie
  • Betriebliche Funktionsbereiche
  • Europäische Union
  • Organisation und Formen der doppelten Buchführung
  • Jahresabschluss: Vorschriften, Analyse und Kritik
  • Controlling
  • Einführung in die Kosten- und Kostenartenrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzierung
  • Investition
  • Beschaffung und Einkauf
  • Grundlagen, Planung und Kontrolle der Lagerwirtschaft
  • Marketingplanung
  • Produktionswirtschaft
  • ökologisch orientiertes Denken am Beispiel der Produktion
  • qualitätsorientiertes Denken
  • Arbeitssicherheit
  • Transportwesen
  • EDV – gestützte Produktionsmethoden
  • Organisation und Unternehmensführung
  • Ablauforganisation, Strukturen und Prinzipien
  • Darstellungstechniken und Organisationshilfsmittel
  • Unternehmensführung
  • Betriebsstatistik
  • Unternehmensplanung
  • Projektmanagement
  • Mitarbeiterführung
  • Moderation
  • Zeitmanagement und Selbstorganisation
  • Datensicherheit und Datenschutz
  • Informationsverarbeitung im Unternehmen
  • Personalwirtschaft
  • Personalentlohnung und -verwaltung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Personalentwicklung und Personalbeurteilung
  • Personalauswahlmethoden
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Betriebliches Sozialwesen
  • Projektarbeit und Fallstudien

Voraussetzungen für das Fernstudium Technischer Betriebswirt (IHK):

Für die Teilnahme am berufsqualifizierenden Fernlehrgang benötigen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss und Berufserfahrung.

Sie werden zur IHK Prüfung zugelassen, wenn Sie

  • eine erfolgreiche Prüfung zum Industriemeister oder
  • eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK) oder
  • eine mit Erfolg abgelegte, staatlich anerkannte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis nachweisen oder
  • wenn Sie glaubhaft machen können, dass Ihre vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten ausreichend sind.

Kosten des Fernstudiums Technischer Betriebswirt (IHK):

Die anfallenden Kosten für das weiterbildende Fernstudium zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK) können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Förderungen berufsbegleitendes IHK Fernstudium Technischer Betriebswirt:

Das Fernstudium zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und für Arbeitslose durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderfähig. Außerdem kann eine Förderung durch Meister-BAföG möglich sein.

Informationen zu sonstigen Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für berufliche und private Weiterbildungen finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss IHK Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt:

Der Abschluss des Fernstudiums wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis bescheinigt. Nach erfolgreicher IHK-Prüfung können Sie die Berufsbezeichnung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) führen.

Fernschulen des Fernstudiums Technischer Betriebswirt (IHK):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Technischer Betriebswirt IHK zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern
FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

An der Wilhelm Büchner Hochschule können Sie einen Bachelor Fernstudiengang Technische Betriebswirtschaft (B.Sc) absolvieren, SP_logo16_Gutzuwissender Ihnen Schnittstellenwissen zwischen technischen und betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen vermittelt. Diese Kenntnisse können Sie insbesondere bei kaufmännischen Anforderungen und in technischen Bereichen der Industrie ganzheitlich anwenden.

Für den Fernkurs zum Technischen Betriebswirt (IHK) sind zudem umfassende Kenntnisse im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich notwendig. Daher könnten folgende Themen und Fernkurse auch für Sie interessant sein:

 

 

 

Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Metall

Durch die rasante Entwicklung und den Strukturwandel in der Industrie tragen Sie heute als Industriemeister eine hohe  Führungsverantwortung.

Die Aufgaben des Industriemeisters mit der Fachrichtung Metall sind sehr vielseitig und höchst anspruchsvoll. Als Industriemeister sind Sie für die zielführende Bewältigung von Fach- und Führungsaufgaben in allen Funktionsbereichen der Metallindustrie, insbesondere der Fertigung und Montage von Metallerzeugnissen und Maschinen aller Art, verantwortlich. Als Industriemeister sind Sie zudem die Schnittstelle zwischen Marketing, der kaufmännischen Verwaltung und der Produktion.

In Ihrem Fernstudium erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse, wie Sie praxisnah an professionellen Lösungen für personelle, betriebswirtschaftliche oder technische Aufgabenstellungen Ihres Unternehmens arbeiten und somit eine flexible und dynamische Entwicklung sichern. Sie überzeugen – auch auf Grundlage Ihrer beruflichen Vorbildung – durch umfangreiche praktische Erfahrungen und lernen, Mitarbeiter kompetent zu führen und einen effizienten Personaleinsatz innerhalb der Produktionsabläufe zu gewährleisten.

Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik

fernstudium-fernschulen-154 / Industriemeister Elektro

Als Industriemeister der Elektrotechnik arbeiten Sie an der Schnittstellen zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern sowie organisieren, koordinieren und überwachen Produktions- und Fertigungsanlagen.

Die Aufgaben des Industriemeisters der Fachrichtung Elektrotechnik bestehen insbesondere in der Planung und Umsetzung betriebswirtschaftlicher, personeller und technischer Lösungen für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. So sind Sie als Industriemeister in der Elektrotechnik für die funktionsgerechte Installation und Konfiguration neuer elektrotechnischer Anlagen der Mess-, System- und Regelungstechnik, die Planung und Organisation der Instandhaltung, für die Gewährleistung der Energieversorgung sowie die Be- und Verarbeitung von Baugruppen und Bauelementen verantwortlich.

In Ihrer Rolle als potenzielle Führungskraft lernen Sie, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, mit Budgetplanungen umzugehen,  Betriebsabrechnungen zu erstellen oder Unternehmensergebnisse auszuwerten. Sie sind außerdem befähigt, Qualitätssicherungsmaßnahmen und Optimierungsprozesse  zu organisieren sowie die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Vorschriften zu überwachen.

Eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung von Unternehmensmitarbeitern kann ebenso Bestandteil Ihres Tätigkeitsprofils als Meister in der E-Technik sein und trägt wesentlich dazu bei, Mitarbeiter professionell zu führen und zu motivieren.

Das Fernstudium Industriemeister Elektrotechnik der Fernschulen bereitet Sie gezielt auf die Aufgabe des Meisters der Elektrotechnik sowie auf die abschließende IHK Prüfung vor.

Karrierechancen als IHK Industriemeister (IHK) Elektrotechnik:

Den Beruf des Industriemeisters E – Technik finden Sie unter anderem bei der Herstellung von Elektromotoren, Betreibern von Überlandleitungen der Stromversorgung, aber auch bei Herstellern von Computern, elektromedizinischen Geräten und Instrumenten. Aber auch in der Mobil- oder Rundfunkbranche, bei der Bahn oder in der Automobilbranche kann der Industriemeister der Fachrichtung Elektrotechnik im Bereich der Sendetechnik tätig sein.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Sie können den berufsbegleitenden IHK Fernlehrgang zum Geprüften Elektrotechnik Industriemeister jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Teststudium unverbindlich prüfen.

Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 12 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 30 Monate. Sofern Sie für Ihren Fernkurs mehr Zeit benötigen, können Sie eine zusätzliche Zeitreserve von 18 Monaten in Anspruch nehmen.

Schwerpunkte im IHK Fernkurs Elektrotechnik Industriemeister:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Technik (Infrastruktursysteme und Betriebstechnik)
  • Organisation
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Führung und Personal
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für das Fernstudium Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Um an dem Fernlehrgang zum Industriemeister Elektrotechnik teilnehmen zu können, müssen Sie:

  • Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbilderprüfung gemäß der AEVO (Ausbildereignungsverordnung) nachweisen. Wenn Sie keine Ausbildungsbefähigung besitzen, bieten Ihnen die Fernschulen das Fernstudium inklusive Ausbilderbefähigung an.
  • Voraussetzungen, um zum Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ zugelassen zu werden, sind eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Elektrotechnikberufen zugeordnet werden kann, sowie danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Prüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und anschließend eine mindestens 18-monatige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.
  • Voraussetzungen, um zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ zugelassen zu werden: der erfolgreiche Abschluss des Prüfungsteils „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“, der nicht länger als 5 Jahre zurückliegt, und ein weiteres Jahr Berufspraxis, wenn Sie einen anerkannten Ausbildungsberuf der Fachrichtung Elektrotechnik nachweisen können

Kosten des Fernstudiums Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Die für den berufsbegleitenden Fernkurs zum Geprüften Elektrotechnik Industriemeister (IHK) entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Zuschüsse für den berufsbegleitenden Fernkurs Industriemeister (IHK) Elektrotechnik:

Für das weiterbildende Fernstudium IHK Industriemeister (IHK) Elektrotechnik können Sie Meister-BAföG beantragen. Informationen zu weiteren Zuschüssen und Fördermöglichkeiten finden Sie ebenfalls hier auf unserer Homepage.

Abschluss Fernstudiums Industriemeister (IHK) Elektrotechnik:

Nach erfolgreicher Teilnahme am Industriemeister Fernstudium erhalten Sie ein anerkanntes institutsinternes Abschlusszeugnis. Bei erfolgreicher Meister-Prüfung bei Ihrer zuständigen IHK sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung Geprüfter Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik zu tragen.

Fernschulen für das Fernstudium Industriemeister (IHK) – Fachrichtung Elektrotechnik:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Industriemeister Elektrotechnik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Als Industriemeister sind Sie qualifiziert, sowohl fachliche, betriebswirtschaftliche als auch personelle Aufgaben kompetentSP_logo16_Gutzuwissen zu lösen. Daher könnten folgende Themen für Sie hilfreich sein:

 

Public Relations

Eine gezielter, offensiver und professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist heute für den Erfolg von Unternehmen, Vereinen oder Einzelpersonen eine notwendige Voraussetzung.

Kommunikation begleitet uns tagtäglich in allen Lebensbereichen – das Arbeitsfeld Public Relations boomt: Kein Kultur- oder Sportevent ohne Medienpräzenz, kein Wahlkampf ohne öffentliche Meinung, kein Umsatzsteigerungen ohne Werbung, kein positives Image ohne entsprechende Präsentation in der Öffentlichkeit.

Eine strategisch geplante PR – Kommunikation und ein professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist in allen gesellschaftlichen Bereichen zu einem zentralen Faktor für den Erfolg geworden. Ein Unternehmen, eine Institution, Vereine und Verbände, Stiftungen oder prominente Personen nehmen wir heute nur dann bewusst wahr, wenn sie eine besonders ansprechende, einprägsame, ausgefallene oder flippige PR – Strategie einsetzen. Beispielsweise für Firmen ist Public Relations ein geeignetes Mittel, die Unternehmensziele zu vermitteln, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen oder ein positives Image zu erzeugen.

Machen Sie sich bewusst, dass heute mit gezielter PR die öffentliche Wahrnehmung gesteuert (gegebenenfalls auch manipuliert) werden kann.

Im Fernstudium zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) erlernen Sie die Grundbegriffe der Public Relations, bekommen einen Überblick über die Branche, ihre Rahmenbedingungen und vielfältigen Aufgabenfelder. Sie erwerben Kenntnisse über die  Medienlandschaft im deutschsprachigen Raum sowie rechtliche Aspekte und lernen, Medienarbeit gezielt zu planen und umzusetzen.

Ein besondere Schwerpunkt des Fernstudiums ist die strategische Planung von PR-Konzeption sowie deren (wirtschaftliche) Messbarkeit (auch Operationalisierung) anhand anschaulicher Praxisbeispiele. Sie setzen sich mit der Kommunikation an sich und aktuellen Trends in der PR-Branche auseinander und lernen, betriebswirtschaftliche Aspekte, Controlling und Marketing in Ihrem Tätigkeitsfeld angemessen zu berücksichtigen.

Im Fernstudium Public Relations erwerben Sie umfassende Kenntnisse über alle Bereiche der modernen Öffentlichkeitsarbeit von der Pressemitteilung über den Imagefilm bis zum Fernsehspot. Für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien werden Profis gesucht, die diesen hohen Anforderungen gewachsen sind.

Karrierechancen als PR – Referent:

Als PR-Referent sind Sie branchenübergreifend in Unternehmen, Vereinen, Stuftungen, Parteien oder Werbeagenturen einsetzbar, um in diesen Einsatzfeldern vielfältige Maßnahmen  für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu initiieren, zu planen und strategisch umzusetzen.

Studienbeginn und Dauer PR-Referent (Public Relations) Fernstudium:

Sie können den Fernkurs zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium testen. Bei einer wöchentlichen Belastung von ca. 6 Stunden benötigen Sie eine Regelstudienzeit von 15 Monaten. Sollten Sie für Ihr Studium mehr Zeit brauchen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 9 Monaten.

Studieninhalte Fernlehrgang Public Relations:

  • Rahmenbedingungen und Aufgabenfelder der Public Relations
    Definition – Anwendungsgebiete – „Erzeuger“ von PR – Ausdifferenzierung von PR – Berufsrollen und Berufsfeld – Zukunftsaussichten
  • Das Mediensystem der BRD
    Geschichte der Medien – Struktur des deutschen Mediensystems – Mediennutzung – Journalisten / Arbeiten in der Redaktion / Journalismus und PR
  • Medienarbeit
    Relevanz und Ziele der Medienarbeit – Medienarbeit und Kommunikationsstrategie – Die Beziehung von PR-Akteuren und Journalisten – Zentrale Regeln für journalistisches Arbeiten – Organisation der Medienarbeit – Instrumente / Maßnahmen der Medienarbeit – Mediaplanung – Kontrollinstrumente
  • Wettbewerbs- und Medienrecht
    Verträge – Wettbewerbsrecht – Markenrecht – Medienrecht – Grundlagen des Arbeitsrechts
  • PR-Konzeption
    Strategische Planung der PR-Arbeit – Ziele der PR – Schritte der PR-Konzeption – Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern – Fallbeispiele für PR-Konzeptionen/-Kampagnen aus der Praxis
  • Theorien der PR
    Definitionen als Fundament von Theorien – Vorstellung unterschiedlicher PR-Theorien
  • Trends und Sonderformen der PR
    Zukünftige Entwicklung der PR – Segmentäre und funktionale Ausdifferenzierung von PR – Neue Sonderformen und Arbeitsfelder – Public Affairs / Lobbying – Cultural Relations – Wissenschafts-PR – Sponsoring – Fundraising – Financial-PR – Online-PR – Produkt-PR / Marken-PR – Event-PR – Corporate Identity und Corporate Design
  • Controlling in der PR
    Die Notwendigkeit von Erfolgskontrolle im Rahmen der strategischen PR-Arbeit – Unterschiedliche Arten und Ebenen von Controlling – Methoden des Controllings und deren Auswertung
  • Grundlagen von BWL und Marketing für PR-Praktiker
    Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre – Märkte und Marktmechanismen – Überblick über die Funktionsbereiche eines Unternehmens – Bilanzen und Kennziffern – Die Bedeutung des Marketings – Die Kalkulation von Budgets – Das Verhältnis von Marketing und PR

Voraussetzungen für das Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Sie benötigen für Teilnahme an diesem Fernlehrgang keine besonderen Zugangsvoraussetzungen, sollten aber neben einem mittleren Bildungsabschluss und ein besonderes Interesse an kreativer Arbeit und  Organisation besitzen.

Für die Referentenprüfung sind die allgemeine Hochschulreife und ein Jahr Berufstätigkeit in einem Kommunikationsberuf (PR, Journalismus, Werbung o. Ä.) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium notwendig. Die erfolgreiche Bearbeitung des Fernstudiums und die Teilnahme an den Seminaren wird vorausgesetzt.

Kosten Public Relations Fernkurs:

Die für den weiterbildenden Fernkurs zum Geprüften PR – Referent (Public Relations) anfallenden Studiengebühren bzw. Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Der Fernlehrgang PR-Referent (Public Relations) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit für Arbeitslose zu 100 % förderfähig.

Umfassende Informationen zu weiteren Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für berufsqualifizierende Weiterbildungen finden Sie  hier auf unserer Seite.

Abschluss Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Die erfolgreiche Bearbeitung aller Studieninhalte wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis „Public Relations“ bescheinigt.

Für die erfolgreiche Absolvierung des Fernstudiums in Verbindung mit der Teilnahme am 5-tägigen Praxisseminar erwerben Sie das Zertifikat „PR-Referent – Vorbereitung auf die externe Prüfung zum PR-Referenten an der Akademie für Kommunikationsmanagement„.

Nach erfolgreicher Externen Prüfung erhalten Sie außerdem von com+plus das Zertifikat „Geprüfter PR-Referent (Akademie für Kommunikationsmanagement)“.

Fernschulen des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Medienplaner zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Bei der SGD können Sie einen Fernlehrgang Public Relations absolvieren, der nach einer Regelstudienzeit von 12 Monaten und der Teilnahme an einem Blockseminar mit einem SGD – Abschlusszertifikat abschließt.

Public Realtions spielt inzwischen in allen gesellschaftlichen Bereichen eine dominierende Rolle. Eine Auswahl folgender Themenbereiche könnte für Sie interessant sein:

Android App Entwicklung

PuzzleInformatikNahezu für jede Lebenslage werden heute Apps entwickelt – Tendenz weiter steigend. Der Markt der Android App Entwicklung ist noch relativ jung und bietet hervorragend berufliche Perspektiven.

Der rasante Fortschritt in der Smartphone Entwicklung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sind einer der  Gründe für die Beliebtheit von Apps insbesondere bei Kindern und Jugendlichen.

Als der Google-Konzern mit seinem freien Betriebssystem Android auf den Smartphone Markt vorstieß, erlebte auch die Mobilfunkbranche und Tablet-PC’s einen Boom.

Fernstudium Web- und Medieninformatik (Bachelor of Science – B.Sc.)

PuzzleInformatikFür die Bewältigung der hohen Anforderungen an netzbasierte Softwaresysteme wurde mit dem akademischen Studium zum Web-und Medieninformatiker ein zukunftsorientiertes Konzept geschaffen. 

In einer zunehmend globalisierten Welt mit international agierenden Unternehmen gewinnt die Gewährleistung und Sicherung der Konkurrenzfähigkeit permanent an Bedeutung. So spielt es für den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen eine existentielle Rolle, dass die Software per Internet oder andere Netzwerke ausführbar ist.

Die Unternehmen wollen interaktive Elemente wie etwa Bilder, Audio- und Videoclips oder Simulationen in ihre webbasierten Programme schnell und unkompliziert einbinden. Gleichzeitig müssen die Inhalte medienneutral gespeichert werden können, um sie für jede Anwendung abrufbar zu machen.

Webmaster

PuzzleInformatikIm Fernstudium Geprüfter Webmaster erlernen Sie alle nötigen technischen Kniffe und Kenntnisse, um professionelle Internetpräsenzen im Bereich E – Commerce durch entsprechende technische Infrastruktur bereitzustellen.

Die Nachfrage nach Ausbildungen zum Webmaster sind in den letzten Jahren exorbitant gestiegen. Immer mehr Informatiker, Mediendesigner sowie Quereinsteiger mit Affinität zum Internet qualifizieren sich zum professionellen Webmaster und können mit dieser Weiterbildung in einem  wachsenden Markt beruflich Fuß fassen.

Flash-Entwickler inkl. Game-Development

PuzzleInformatikFlash – die neue Art, Spiele zu entwickeln. Angefangen von einfachen Quizfragen bis hin zu aufwendigen Flash- Ego Shoutern werden weltweit animierte Flash Videos, Flash Anwendungen und vor allem Flash Games immer beliebter.  Die Verbreitung dieser immer begehrteren Internet Anwendungen lässt selbstverständlich auch den Bedarf an kreativen Flash Programmierern immer weiter wachsen.

Flash ist dabei eine derzeit konkurrenzlose Software für die animierte Gestaltungen und interaktiven Einsatz von Anwendungen im Web.

Das Fernstudium Flash Entwickler inkl. Game-Development ermöglicht Ihnen einen fundierten Einstig in die Welt der Flash Programmierung. Sie erwerben die notwendigen Kenntnisse von der Grundidee über das Design bis hin zur Entwicklung von anspruchsvollen Anwendungen und Spielen mit Flash.

C# (C Sharp) Software Entwickler

PuzzleInformatikDie Planung und Entwicklung von Software – Systemen erfordert neben der Programmiersprache selbst auch Kenntnisse zum Software Engineering, um den gesamten Entwicklungsprozess vom Konzept bis zur Realisierung zu erfassen. Genau dort setzt die Programmiersprache C# von Microsoft an.

Sie sind bereits Softwareentwickler oder ambitionierter Programmiereinsteiger? Sie haben schon Erfahrungen mit Programmier Hochsprachen wie etwa C, C++ oder Java sammeln können? Sie suchen einen Fernlehrgang, um Ihre berufliche Situation zu verbessern oder um als Programmierer beruflich komplett neu zu einsteigen? Dann ist ein Fernstudium mit dem Fernkurs Microsoft Visual C# (gespr. C Sharp) vielleicht genau das richtige für Sie.

Was ist C#? C# ist eine universelle Programmiersprache, die vor allem mit .net zusammenarbeitet und primär für die Entwicklung von MS Windows Anwendungen sowie .net Anwendungen entwickelt worden ist.

Microsoft selbst bezeichnet C# als Programmiersprache der Zukunft, da damit Entwicklungen für dynamische Anwendungen, Anbindungen sowie Datenverwaltung mittels SQL und relationaler Datenbanken, aber auch die Datenverwaltung über xml möglich ist. Zu den Einsatzgebieten für C# zählen darüber hinaus das E-Commerce, firmeninterne Programme, E-Business und Web – Services. Vor allem E-Applikationen sind heute gefragter denn je.

Insbesondere DSL und der Trend zur allgemeinen Auslagerung vieler Geschäftsabläufe in vernetzte Strukturen hat in den letzten Jahren den Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal stetig steigen lassen.

Office Manager

Puzzle_WirtschaftSchreibmaschine, Diktiergerät und Faximile waren gestern – heute sind Allrounder mit komplexen Fähigkeiten und kommunikativen Kompetenzen gefragt, die sowohl fit am Rechner, überzeugend am Telefon und sicher bei allen  Geschäftsabläufen agieren.

Während noch vor einigen Jahren das Berufsbild von Büroangestellten aus dem Tippen auf der Schreibmaschine,  dem Protokollieren von Beratungen mit Stenografie und anschließender Niederschrift, Terminvereinbarungen, der Bearbeitung von Kundenanfragen, der Prüfung von Geschäftsaktivitäten oder der Zusammenarbeit mit der Personalabteilung bestand, werden heute deutlich höhere Anforderungen an Büromitarbeiter gestellt. Viele Personaler erwarten, dass sich die Angestellten motiviert, engagiert und qualifiziert in alle laufenden Geschäfts- bzw. Unternehmensprozesse einbringen.

Dazu sind fundierte Anwenderkenntnisse im Umgang mit dem Betriebssystem Microsoft Windows und den Anwendungen von Microsoft Office wie Word, Excel, Power Point und Access notwendig. Aber auch fundiertes und umfangreiches Wissen über betriebswirtschaftliche Fragen,  eine effiziente Büroorganisation, reibungslosen Zahlungsverkehr, die Grundlagen der Buchführung und des Personalwesens sind heute für eine professionelle Abwicklung von Geschäftsabläufen Voraussetzung.

VBA – Programmierung

PuzzleInformatikDie Programmiersprache VBA – Visual Basic for Applications – gehört heute zu den am häufigsten eingesetzten Entwicklungsumgebungen und ermöglicht die Anpassung der Microsoft – Office – Software an die speziellen Anforderungen unterschiedlichster Branchen.

Überall dort, wo Microsoft Office im Firmenumfeld eingesetzt wird, ist der Bedarf an individuellen Lösungen für den Einsatz unumgänglich. Der Bedarf an Mitarbeitern und Fachkräften, die sich speziell mit der Office eigenen Programmierung (VBA Programmierung) und Anpassung auskennen, ist daher höher denn je.

Im Fernstudium VBA Programmierung erlernen Sie schnell und verständlich die Programmiersprache VBA. Sie erfahren, wie Sie  die Möglichkeiten Ihrer Microsoft Office Software optimal ausschöpfen und an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, betrieblicher Abläufe oder auch im privaten Umfeld anpassen können.

Microsoft Office wird nahezu in jedem Unternehmen eingesetzt, da viele Firmen die Migration auf alternative Produkte scheuen. Daher besteht die Notwendigkeit, entsprechende Anwendungen individuell zu ändern oder anzupassen. Mittels VBA haben Sie eine Schnittstelle, um Office Programme wie Word, Access und Excel miteinander zu koppeln.

Durch das Fernstudium zum VBA Programmierer können Sie die Standardsoftware durch eigene VBA Entwicklungen und Programmierungen erheblich ausbauen.

Web Content Manager (CMS Typo3)

PuzzleInformatikViele Unternehmen nutzen das Internet für E – Commerce und E – Business und sind auf stets aktuelle Texte, Bilder und Multimediadaten angewiesen. Content Management Systeme machen dies möglich.

Das Internet hat in den letzten Jahren einen gewaltigen Aufschwung erlebt. Denken Sie allein an die Möglichkeiten der Informationsverbreitung, des E-Commerce sowie des Supports vieler Unternehmen. Dieses Wachstum hält auch in den nächsten Jahren weiter an, das Internet wird zum Monopol der Wirtschaft und der Medien. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass immer neue Berufsbilder entstehen und der Bedarf an Fachkräften mit dem nötigen Basiswissen wie etwa Web Content Managern stetig wächst. Der Web Content Manager gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Verwaltung, Konfigurationen sowie der Erstellung von CMS (Content Management System).

Office Kompakt

Office ManagerDie sichere Anwendung von Micrososoft Office ist – auch in Teilbereichen – die Voraussetzung für berufliche Tätigkeiten in fast allen Berufsfeldern.

Kennen Sie Microsoft Office? Damit meinen wir Word, Excel, Power Point, Access und Outlook. Mit Sicherheit werden zumindest einige Produkte aus der Office Familie für Sie ein Begriff sein. Doch die wenigsten Anwender wissen, sofern Sie Microsoft Office auch privat verwenden, welches Potenzial und Vielzahl von Funktionen in der Produktfamilie Office wirklich stecken.

Im Fernstudium lernen Sie, die einzelnen Programme von Microsoft Office aus dem Effeff zu beherrschen und sicher anzuwenden. Die Schwerpunkte des Fernkurses liegen auf Word, Excel, Power Point und Outlook. Mit diesen Programmen werden in der Regel alle anfallenden Büroaufgaben erledigt.

Ein sicherer und souveräner Umgang mit der Office Familie ist ein entscheidender Faktor für den beruflichen Erfolg. Ein routinierter Umgang mit dieser Software bedeutet zügiges und effektives Bearbeiten der gestellten Aufgaben.

Java Programmierer

PuzzleInformatikJava ist als Programmiersprache plattformunabhängig einsetzbar und läuft unter allen gängigen Betriebssystemen wie Microsoft, Linux, Apple oder Macintosh. Java ist daher für viele Unternehmen interessant, die Umsetzung erfordert qualifizierte Fachkräfte.

Der strategische und innovative Einsatz von Software und Webseiten in Unternehmen wird immer gefragter. Dabei ist Voraussetzung, dass Applikationen flexibel eingesetzt werden können, also nur einmal programmiert werden müssen, aber überall einsetzbar sind. Für all diese Aufgaben ist Java prädestiniert – Java kann für Software  – Entwicklungen im Intranet- und Internet-Bereich, für Applikationsentwicklungen oder für die Anbindung an eine Datenbank eingesetzt werden. Um es kurz zu sagen: Java eignet sich sowohl für alle innovativen Aufgaben in Unternehmen als auch für den privaten Gebrauch. Auch im E-Commerce und E-Business findet die Java Programmierung ihre Existenzberechtigung.

Java-Programme ermöglichen eine plattformunabhängige Softwareentwicklung und sind ohne Veränderungen am Quellcode auf verschiedenen Betriebssystemen lauffähig. Die Anpassung an die Windows-, Apple- oder Linux-Systeme erfolgt durch eine spezifische Laufzeitumgebung. Der Bytecode wird dann in einer virtuellen Maschine ausgeführt. Das Programm muss also nur einmal geschrieben werden, da die Anpassung an verschiedene Systeme dann automatisch erfolgt.

Linux Systembetreuer

Das Betriebssystem Linux bietet neben einer hohen Betriebssicherheit ausgezeichnete Netzwerk- und Webserverfähigkeiten und erobert damit die Geschäftswelt.

PuzzleInformatikLinux ist ein freies Betriebsystem, auch als Open Source bekannt. Das bedeutet, es ist für jeden einsetzbar und darf modifiziert werden. Neben dem Vorteil, dass der GPL (Quellcode) für das Betriebsystem offen liegt, wird Linux immer häufiger in Firmen und Unternehmen sowie in Bereichen der Netzwerkinfrastruktur und des Internets eingesetzt.

Linux ist insbesondere im Vergleich zu Microsoft unschlagbar günstig im Preis, zudem bietet Linux ein großes Maß an technischen Vorteilen und Sicherheit. Wenn Sie bespielsweise verschiedene Webhoster und Webserveranbieter vergleichen, dann bieten die wenigstens den Webspace über Microsoft Server an. Vielmehr finden Sie Serversysteme wie Apache oder Debian.

Auch als Anwendungs Software ist das freie Betriebsystem Linux / Unix bestens geeignet.

Fit am PC für Einsteiger

Der Umgang mit dem Computer gehört heute (fast) zum Allgemeinwissen – wir erleichtern Ihnen den Einstieg.

PuzzleInformatikDer Fernkurs Fit am PC richtet sich an alle, die noch keine oder wenige Erfahrungen am Computer besitzen. Das Augenmerk dieses Fernstudiums liegt auf der Computeranwendung und der Bedienung des Betriebssystems. Sie erlernen, wie Sie Anwendungen, Spiele und Programme installieren. Durch das Kennenlernen des Betriebssystems Windows können Sie selbst eine Netzwerkverbindung, Internetverbindung oder Druckerfreigabe einrichten. Sie erwerben notwendige Kenntnisse über die wichtigsten Funktionen der Systemsteuerung und deren Verwaltung sowie die Bedienung der Software Microsoft Office.

Sie lernen, mit  Microsoft Word Briefe oder Textvorlagen, mit Microsoft Excel Tabellen  und mit Microsoft Power Point Präsentationen zu erstellen.

Sie sind am Ende des Fernkurses auch in der Lage, Ihre Bilder von der Digitalkamera auf den Rechner übertragen und nach Ihren Wünschen bearbeiten sowie Ihre Haushaltskasse mit Excel zu führen. Sie können sich im Internet bewegen, mit E-Mails arbeiten, Kontakte pflegen und Termine überwachen.

Sollten Sie sich einen Computer gekauft haben oder bereits besitzen und zukünftig mehr als nur die Einschalttaste betätigen wollen, ist dieser Fernlehrgang Fit am PC ideal für Sie.

SAP Software (Überblick)

In vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen, aber auch im öffentlichen Dienst kommt die Software SAP  in der Buchhaltung, dem Einkauf, der Personalwirtschaft oder dem Vertrieb zum Einsatz. SAP Software ist weltweit Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und in Unternehmen kaum noch wegzudenken.

Der Einsatz von SAP erfordert Mitarbeiter, die den Umgang mit der SAP – Software sicher beherrschen. Viele Unternehmen setzen daher bei ihren Bewerbern einen sicheren Umgang mit dem SAP System voraus. Durch die Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, dieses Fachwissen über SAP Software mit einem Fernstudium nachzuholen.

IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken

Die weltweit zunehmende Vernetzung von Computersystemen bietet nicht nur Chancen und Vorteile, sondern erhöht auch das Risiko von Gefahren durch Viren, Würmer oder Trojaner.

In Zeiten von Globalisierung, Hochtechnologie und weltumspannender digitaler Vernetzung ist kein Unternehmen (aber auch keine Privatperson) mehr vor Angriffen auf das Computersystem von innen und außen sicher.

Eine Reihe mittelständischer und großer Unternehmen wurde bereits schon einmal Opfer durch Angriffe von Würmern, Vieren, Trojanern oder Spyware. Aber auch Angriffe durch Mitarbeiter, die mit ihrer persönlichen Situation unzufrieden sind, werden immer häufiger. Laut Statistik entstehen die meisten Angriffe auf Netzwerke nicht von außen, sondern von innen heraus.  Aber auch Fehleingaben oder falsche Verwendung von Systemen durch Mitarbeiter können zu ungeahnten Schaden führen.

Fernstudium Wirtschaftsinformatik (Master of Science – M.Sc.)

Die Wirtschaftsinformatik verknüpft anwendungsorientierte Themen der Informatik mit denen der Wirtschaftswissenschaften und erfordert von den Spezialisten in der praktischen Umsetzung Fach- und Methodenkompetenz sowie eine interdisziplinäre Arbeitsweise.

Der Master Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik fokussiert insbesondere auf  die Lösung anspruchsvoller Aufgaben und Herausforderungen der operativen Ebenen wie etwa die Gestaltung komplexer, unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse sowie auf die Unterstützung und Durchführung der strategischen Planung betrieblicher Informations- und Kommunikationssysteme.

Netzwerkmanager

Netzwerkmanager verfügen über fundiertes technisches Konw how in der Netzwerkadministration sowie über das für das Tätigkeitsfeld notwendige Organisationsvermögen und Projektmanagementfähigkeiten.

In jedem Unternehmen finden Sie Computer, Server, Router, Switche und weitere Netzwerksegmente. Bereits wenn zwei Computer miteinander verbunden sind oder ins Internet gehen, sprechen wir von einem Netzwerk. Der Netzwerkmanager verkörpert dabei für die physikalische Verwaltung und ist bei größeren Netzwerken für die Koordinierung der Benutzer bzw. User zuständig.

Im Netzwerkmanager Fernstudium lernen Sie die grundlegenden Funktionen von Routern, Switchen, Hubs, Accesspoints, Wireless LAN Netzwerken und weiteren Netzwerk Segmenten kennen.

IT-Manager

PuzzleInformatikFür die professionelle Planung, Entwicklung, Gestaltung und das Management komplexer betrieblicher IT-Systeme sind qualifizierte Fachkräfte mit Know how aus den Bereichen Netzwerke, Datenbanken, Programmierung und Projektmanagement erforderlich.

Die IT Branche ist schnelllebig und innovativ. Unternehmen stellen immer höhere Ansprüche an Soft- und Hardwarelösungen – die Technik entwickelt sich in den Unternehmen weiter und erfordert qualifizierte Anwender und Applikationen. Genau an diesem Punkt sind Organisatoren, Trainer und vor allem Führungskräfte gefragt. Das Fernstudium IT- Manager bildet Sie dahingehend aus.

Der IT-Manager gilt als Schnittstelle zwischen der IT und den anderen Abteilungen im Unternehmen. IT-Manager gestalten die informationstechnische Infrastruktur und organisieren verschiedenste Projekte.

Fachinformatiker

Durch ein Fernstudium Informatik mit den Schwerpunkten Systemintegration oder Anwendungsentwicklung sichern Sie sich mit fachübergreifendem Wissen und Kernkompetenzen den Einstieg in die zukünftsträchtige IT-Branche. 

Anwendungsentwickler schreiben die Software und sind an der Schnittstelle zwischen Geschäftsprozessen und Informationstechnik Tätig. Fachinformatiker setzen interdisziplinäre Projekte auf der Basis betrieblicher Kostenanalysen und  qualifizierter Wirtschaftlichkeitsberechnungen kosteneffizient um. Software-Entwicklung, Projektplanung und betriebswirtschaftliches Fachwissen fließen in dieser Aufstiegsfortbildung für betriebliche Praktiker zusammen.

Visual C++ Programmierer

Das Multitalent C++ gilt branchenübergreifend als universell einsetzbare Programmiersprache für das Betriebssystem Windows und ermöglicht die Entwicklung professioneller Softwareprogramme.

Das Wissen über die C++ Programmierung eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten in der IT. Die bestehenden Anforderungen an Software und Betriebssysteme in großen Firmen werden immer komplexer. Sehr oft reichen die Boardmittel der Betriebssysteme oder Software Anbieter nicht mehr aus. Der Wunsch nach individuellen Lösungen für die Anforderungen an diese Systeme wächst.

Im Fernstudium zum Visual C++- Programmierer lernen Sie, wie Sie unterschiedlichste Programme, Anwendersoftware, grafische Benutzeroberflächen, Datenbankanwendungen oder maschinennahe Programmierungen durchführen. So ist auch eine mühelose Kommunikation mit der Hardware möglich, im Unterschied beispielsweise zu Java.

Social Media Manager

Im Fernstudium Social Media Manager erlangen Sie das nötige Fachwissen, um sich als Profi sicher in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google 1+ und Co zu bewegen und erfahren, wie Sie die sozialen Netzwerke etwa für Marketing-Kampagnen Ihres Unternehmens oder den Dialog mit Ihren Kunden nutzen.

Der Wandel der Kommunikationsformen macht es auch für Unternehmen erforderlich, für die Sicherung des wirtschaftlichen Erfolg neue Marketingstrategien zu entwickeln. So wird das öffentliche Bild eines Unternehmens nicht mehr nur von der ortsansässigen Zeitung bestimmt, sondern die zielgruppengerichtete Darstellung im Social Web entscheidet mehr und mehr über Erfolg oder Misserfolg.

Hat ein Betrieb, Institution oder Verein etwa bei Facebook eine Vielzahl an „Likes“, ist das Gefallen oder Vertrauen der Internetnutzer (vorerst) hergestellt. Auch die Einführung neuer Produkte, die Durchführung von Messen bzw. Events oder Präsentationen kann über Social Media Kanäle in kürzester Zeit verbreitet und publiziert werden.

Vertriebsingenieur – Technischer Vertriebsmanager (IHK)

Im Fernstudium Vertriebsingenieur – Technischer Vertriebsmanager (IHK) erlangen Sie das nötige Know How, um Schlüsselpositionen im technischen Vetrieb in Unternehmen aller Größenordnungen zu übernehmen und beruflich durchstarten zu können.

Angefangen bei der Umwelttechnik über den Maschinenbau bis hin zur Softwarebranche – Deutschland ist eines der größten Hightechländer auf der Welt. Ständig neue Innovationen und Entwicklungen steigern das Ansehen weltweit und machen deutsche Produkte begehrt.

Doch Ideen und Produkte müssen an den Mann gebracht werden. Vertriebsfachleute mit einem fundierten technischen Fachwissen werden benötigt, die beste Erfindung bringt nichts, wenn sie nicht verkauft wird. Das Vertriebsingenieur Fernstudium setzt genau an diesem Punkt an.

Ihnen werden alle erforderlichen Kenntnisse für den technischen Betrieb vermittelt, die Sie benötigen, um durchstarten zu können. Am Ende des Fernstudiums und dem IHK Zertifikat in Ihrer Hand, beginnen Sie Ihre neue Karriere. Als Vertriebsingenieur–Technischer Vertriebsmanager werden Sie Ihre Zukunft im reinen Verkauf, dem Innen- und Außendienst, dem Auslands- und Inlandsvertrieb oder als Key Account Manager finden.

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering – B.Eng.)

Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Fernstudium zum Wirtschaftsingenieur

Auf dem zunehmend wirtschaftlich orientierten Markt werden Fach- und Führungskräfte benötigt, die den aktuellen verantwortungs- und anspruchsvollen Anforderungen gerecht werden.

Im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen erwerben Sie umfangreiche Fachkenntnisse aus den Bereichen Technik, Informatik und Naturwissenschaften sowie  anwendungsorientiertes fächerübergreifendes Wissen zur Beurteilung und Anwendung von wissenschaftlichen Zusammenhängen sowie für konstruktive und zielführende Problemlösungen.

Sie arbeiten als Wirtschaftsingenieur an den Schnittstellen von ingenieurwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Prozessen. Das Berufsfeld verbindet technisches und kaufmännisches Wissen und erfordert exzellent aussgebildetes Fachpersonal, das sowohl die technischen Verfahren als auch die Einhaltung und Kontrolle der betriebswirtschaftlichen Aspekte wie Kosteneffizienz, Ressourceneinsatz und Marktorientierung im Blick hat.

Wirtschaftsingenieure nutzen – in Abhängigkeit von ihrem jeweiligen Einsatzgebiet – hochmoderne Informationstechnik und agieren kompetent am internationalen Geschäftsmarkt.

In den Bachelor Studiengängen des Wirtschaftsingenieurwesens sind eine Reihe von Spezialisierungsrichtungen wie Informationstechnik, Logistik, Energietechnik und Produktion möglich.

Für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler, die bereits einen Abschluss – Bachelor oder Diplom – erworben haben, werden unter Berücksichtigung dieser Vorleistungen Kurzstudiengänge wie Logistik für Ingenieure, Produktion für Ingenieure oder Logistik für Wirtschaftswissenschaftler sowie Produktion für Wirtschaftswissenschaftler angeboten, die insbesondere betriebswirtschaftliche Kompetenzfelder in den Mittelpunkt stellen.

Webdesign

Täglich klicken wir uns durch mehrere Internetseiten von Firmen, Dienstleistern, Vereinen und Verbänden oder auch Privatpersonen. Auf welcher Präsenz wir als User länger bleiben, wird neben den Inhalten und der Benutzerfreundlichkeit entscheidend vom Design bestimmt.

Sie interessieren sich fürs Web – Design, möchten Ihre ganz eigene Homepage oder die für Ihren Verein erstellen? Das dafür notwendige Handwerkszeug können Sie im Fernstudium Webdesign erwerben.

Neben den Großkonzernen müssen sich heute auch kleine und mittelständische Unternehmen, Vereine, Verbände und Organisationen  mit einem professionellen Webauftritt rund um die Uhr der Öffentlichkeit präsentieren. Damit sichern Sie Ihren Kunden oder Interessenten einen schnellen Zugriff etwa auf Ihre Produktpalette, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Bilder, aber auch auf Ihre Kontaktdaten.

Nicht nur die Erstellung Ihrer Webpräsenz, sondern auch die kontinuierliche Datenpflege, die Aktualisierung Ihrer Angebote, das Einbinden von Bildern, Videoclips oder ein Relaunch  sind notwendig, um ein hohes Maß an Nutzerzahlen und damit potenziellen Kunden zu gewinnen.