Alle Lehrgänge im Fachbereich:
Marketing & Medien

Fernstudium Moderation und Präsentation

PuzzleKreativitaetWenn Sie Besprechungen oder Verhandlungen zielsicher und strukturiert leiten, Themen und Ergebnisse professionell darstellen, Gruppensituationen managen und produktiv arbeiten möchten, dann erreichen Sie mit systematischer Vorbereitung, überzeugendem Auftreten, gekonnter Moderation und kontinuierlicher Visualisierung bessere Ergebnisse.

Für eine erfolgreiche Innen- und Außendarstellung von Unternehmen, Institutionen, Vereinen und Verbänden, aber auch für die Erhöhung des eigenen Marktwertes sind neben fachlichem Wissen auch die eigene Grundhaltung bzw. Überzeugung sowie die professionelle Anwendung von Moderations- und Präsentationstechniken unerlässlich. Nur so gelingt es, vermeintliche Skeptiker, Kritiker oder Gegner von seinen Plänen, Ergebnissen oder notwendigen Handlungsabläufen zu überzeugen.

Insbesondere von Führungskräften wird eine effektive, effiziente und ergebnisorientierte Aufgabenlösung, aber auch eine qualifizierte Teamleitung und Mitarbeiterzufriedenheit erwartet. Dabei spielt eine professionelle Moderation bei (entscheidenden) Meetings, (bedeutenden) Verhandlungen sowie bei lähmenden Gruppenkonflikten, der Steuerung von Teams und der verantwortlichen Leitung von Veranstaltungen eine zentrale Rolle.

Im Moderations-Fernkurs setzen Sie sich sehr praxisnah mit geeigneten Techniken zur Situations- und Problemanalyse, der Problemstrukturierung und deren Lösungserarbeitung sowie mit notwendigen Visualisierungstechniken zur Sicherung von nutzbringenden Ergebnissen auseinander. Sie erlernen die Anwendung aktueller Methoden zur Prozesssteuerung und Kommunikationsgestaltung.

Ergänzend entwickeln und vertiefen Sie professionelle Kompetenzen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung, zum Geben und dem Erhalt von Feedback sowie zur Selbstreflexion der eigenen Haltung.

Der Zertifikatskurs beinhaltet zwei Präsenzseminare, die eigene Moderationen mit einem systematischen Feedback von erfahrenen Moderatoren ebenso ermöglichen wie die Selbstreflexion und die Erweiterung bzw. Vertiefung des eigenen Methodenspektrums.

Karrierechancen mit professioneller Moderation / Präsentation:

Der Zertifikatskurs Moderation / Präsentation befähigt insbesondere Führungskräfte dazu, z. B. Teamgespräche, Meetings oder Großveranstaltungen professionell vorzubereiten und straff zu leiten, Themen differenziert und verständlich zu präsentieren, auf andere Meinungen, Feedback und gruppendynamische Prozesse angemessen zu reagieren sowie konsequent auf greifbare Ergebnisse hinzuarbeiten. Eine professionelle Moderation und Präsentation trägt dazu bei, Gruppen, das Unternehmen und seine eigene Persönlichkeit zu stärken, aber auch durch Krisen- und Konfliktmanagement ein förderliches soziales Klima zu schaffen und zu erhalten.

Kursbeginn und Dauer Zertifikatsstudium Moderation / Präsentation:

Sie können den Zertifikatskurs Moderation jederzeit beginnen und 4 Wochen unverbindlich testen. Der Fernlehrgang dauert 10 Monate.

Studieninhalte Fernkurs Moderation / Präsentation

Grundlagen Moderation :

  • Rolle der Moderatoren, Teilnehmer, Zielgruppen
  • Phasen des Moderationsprozesses
  • situationsspezifische Interventionsmethoden (Person, Gruppe, Sache)
  • Moderationsarten und Anlässe (z. B. Erarbeitung, Entscheidung, Umsetzung, Vision)
  • Störungen und Konflikte
  • Techniken: Visualisierung, Metakommunikation, Feedback, Präsentation, Gruppenbildung

Professionelle Moderation – Prozessgestaltung und professionelle Haltung:

  • Gruppendynamik und Steuerung von Gruppen
  • Methoden der Gestaltung von Erfahrungs- und Lernräumen, Dramaturgie von moderierten Sitzungen
  • Moderation verschiedener Veranstaltungstypen (z. B. Appreciative Inquiry Summit – wertschätzende Erkundung, Workshops, Zukunftswerkstatt, Sokratisches Gespräch)
  • Moderation von großen Gruppen (z. B. Open Space, Zukunftskonferenz, World Café, High Speed Moderation)
  • Interkulturelle Moderation, Transfer und Dokumentation
  • Professionelle Haltung von Moderatoren und Qualität

Voraussetzungen für das Zertifikatsstudium Moderation / Präsentation:

Für die Teilnahme am Zertifikatskurs Moderation / Präsentation sind keine fachlichen Zugangsvoraussetzungen erforderlich. Dennoch sind ein sicheres Auftreten, Selbstbewusstsein, rhetorische Fähigkeiten, Selbstorganisation und eine gewisse Stress-Resistenz von Vorteil.

Kosten Studium Moderation und Präsentation:

Die für den Lehrgang entstehenden Kosten sowie die Teilnahme an Präsenz-Seminaren können Sie den Studienführern der Fernschule(n) entnehmen oder bei sonstigen Anbietern (z. B. Akademien) direkt erfragen.

Fördermöglichkeiten:

Informieren Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber, ob er die Kosten für die Weiterbildung ganz oder teilweise übernimmt, da auch das Unternehmen von einem professionellen Moderator profitiert. Anderenfalls können Sie die Aufwendungen für Ihre Kursteilnahme in Ihrer Steuererklärung steuermindernd geltend machen.

Weitergehende Informationen zu Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für Ihre Weiterbildung finden Sie ausführlich auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Der Kurs Moderation / Präsentation schließt mit einem anerkannten Hochschulzertifikat als Geprüfter Moderator. Zudem erwerben Sie mit diesem Zertifikatsstudium 22 Credits, die auf ein grundständiges Studium an der Euro-FH anrechenbar sind.

Schulen Zertifikatsstudium Moderation / Präsentation

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Lehrgang zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

Euro FH - Europäische Fernhochschule HamburgKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Kompetenzen in Moderation und Präsentation können Interessenten insbesondere durch Seminare und Workshops, SP_logo16_Gutzuwissenweniger in Fernstudiengängen erwerben.

DIE AKADEMIE für Führungskräfte Überlingen hat eine Reihe von Mehrtagesseminaren zum Thema Moderation und Präsentation im Programm. Themen sind etwa

  • Methoden und Techniken der Moderation,
  • Qualifizierung zum Moderator,
  • Überzeugend präsentieren,
  • Präsentieren mit Persönlichkeit,
  • Öffentliche Auftritte optimal nutzen.

Die Haufe Akademie bietet verschiedene Trainings wie Basics der Moderation, Praxis-Workshop Moderation, Besprechungen und Meetings effektiv organisieren und leiten, Präsentieren mit Smartphone und Tablet oder Ihr gelungener Auftritt vor großem Publikum an.

An der Hochschule Wismar können Interessenten im Rahmen des Wings Fernstudiums und des Master Fernstudiengangs Integrative StadtLand – Entwicklung einen Grundkurs Moderation, Mediation und Kommunikationswissenschaften belegen, der die Schulung der Wahrnehmung, die  besondere Bedeutung von Gruppendynamik und Kommunikation sowie die Vermittlung sozialer Kompetenzen in den Mittelpunkt stellt.

Fernstudium Marketingmanagement (Master of Arts-M.A.)

Puzzle_ManagementIn unserer globalisierten Welt besetzen kompetente Marketingmanager die Schlüsselposition in nationalen und internationalen Wirtschaftsunternehmen. Die Vernetzung über Ländergrenzen und Kontinente hinaus erfordert die stete Anpassung an veränderte Bedingungen und -prozesse, aktuell geltende rechtliche Regelungen und individuelle Kundenwünsche.

Professionelle Marketingstrategien sind für die Effektivität und Effizienz von Unternehmen von zentraler Bedeutung. Eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung und positive Geschäftsbilanzen basieren auch auf einem gelingenden kreativen Marketingmanagement. Daher zählen professionelle Marketing- und Vertriebsmanager, die Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich auf Absatzmärkten im In-und Ausland vertreiben können, zu den gesuchten Experten.

Neben dem klassischen Marketing spielen auch die Bereiche Social Media, Kommunikation, Sales Management, Controlling und Personalmanagement eine dominierende Rolle.

Insbesondere Social Media Kanäle sind heute ein entscheidendes Instrument zur gewinnbringenden Etablierung von Waren und Marken sowie des Vertriebs geworden. Auch die strategische Planung, kreative Entwicklung und Umsetzung von öffentlichkeitswirksamen Werbekampagnen spielt eine zentrale Rolle im Marketing von Unternehmen. So steuern Marketingmanager strategisch und operativ die Außendarstellung und Qualität von Unternehmen als Marke, um den Produktabsatz kontinuierlich zu stärken.

Das Master Fernstudium Marketingmanagement ermöglicht Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven in überregional agierenden Unternehmen. Mit umfassenden und fundierten Fachkenntnissen in den Bereichen Strategische Marketing und Branding sowie im Online-Marketing und Social Media sind Sie branchenübergreifend einsatzfähig.

TIPP! Bereits nach 12 Monaten können Sie mit der 60 ETCS-Speed Variante einen anerkannten Abschluss erlangen!

Karrierechancen als internationaler Marketingmanager:

Angehende Marketingmanager sind als Experten in vielen attraktiven Branchen wie z. B. bei Verlagen, E-Shops und Magazinen, in PR- und Werbeagenturen sowie Handels- und Telekommunkationsunternehmen gefragt.

Sie können in vielseitige Funktions- und Managementbereichen von Unternehmen wie im Branding, (Online-)Marketing, E-Commerce, Social Media, Sales Management, der Produkt- und Preisgestaltung, Öffentlichkeitsarbeit oder als Berater tätig sein.

Studienbeginn und Dauer Marketingmanagement Master (M.A.):

Sie können Ihr Marketingmanagement Fernstudium jederzeit ohne feste Einschreibefristen beginnen und den Master Studiengang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Das Master Fernstudium ist in 2 Studienmodellen – 60 oder 12o ECTS – studierbar.

  • 60 ECTS: Studiendauer 2 Semester (Vollzeit), 3 oder 4Semester (Teilzeit)
  • 120 ECTS: Studiendauer 4 Semester (Vollzeit), 6 oder 8 Semester (Teilzeit)

Eine Verlängerung der Regelstudienzeit ist kostenlos möglich.

Studieninhalte Master Marketingmanagement (M.A.):

General Management

  • Service Operations Management
  • Performance Measurement & Management
  • International Business Ethics
  • International Corporate Governance
  • International Economic Policy
  • Advanced Research Methods
  • Applied Statistics
  • Language Course I

International Negotiation Skills
Leadership
Language Course II

Wahlpflichtmodule (4 aus 6):

  • International Organizational Behavior
  • Internal Human Resource Management
  • International Management Accouting and Control
  • International Marketing
  • International Financial Management
  • International Financial Accounting

Vertiefende Spezialisierung

  • Strategic Service Management
  • Global Brand Management
  • International Consumer Behaviour
  • Applied Marketing Research
  • Current Issues in International Marketing
  • Sales & Pricing

Masterthesis

 

Voraussetzungen für das Internationale Marketingmanagement Fernstudium:

Interessenten können sich für den Master Fernstudiengang Marketingmanagement einschreiben, wenn sie an einer staatlich anerkannten Hochschule oder Universität ein erstes akademisches Studium wie z. B. ein Bachelor Studium Wirtschaftswissenschaften mit einer vorgegebenen Anzahl an ECTS-Punkten erfolgreich abgeschlossen haben.

Für den Master Studiengang Internationales Marketing Management über 2 Semester benötigen Sie mindestens 240 ECTS-Punkte aus Ihrem Erststudium.

Ggf. kann eine Eignungsprüfung notwendig sein.

Kosten Fernstudium Marketingmanagement (M.A.):

Die für den Master Fernstudiengang Marketingmanagement entstehenden Studiengebühren und weitere Kosten können Sie dem aktuellen Studienführer der Fernschule entnehmen oder bei der Studienberatung erfragen.

Fördermöglichkeiten:

Ausführliche Informationen zu möglichen Förderungen und Zuschüssen für Ihr Marketingmanagement Master Fernstudium finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Das erfolgreiche Absolvieren des akademischen Fernstudiums Internationales Marketingmanagement wird Ihnen mit dem international anerkannten Abschluss Master of Arts bestätigt, der Sie zu einer Promotion berechtigt.

Vorteile des Fernstudium Marketingmanagement (M.A.):

Das Marketingmanagement Master Fernstudium

  • vermittelt spezifisches Wissen in den Kernbereichen Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Personalwesen und Recht,
  • bereitet auf zentrale Leitungsverantwortung in Unternehmen und Institutionen vor,
  • ist durch seine praxisnahen Themenschwerpunkte vielseitig und anspruchsvoll.

Fernschulen des Fernstudiums Marketingmanagement (M.A.)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Lehrgang zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

IUBH - Internationale HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

An der IUBH können Interessenten auch einen Bachelor Fernstudiengang Marketingmanagement (B.A.) absolvieren, der umfassendes Wissen in den Bereichen Branding, E-Commerce und internationales Marketing vermittelt und somit auf SP_logo16_GutzuwissenFührungsaufgaben in vielen Branchen vorbereitet.

Die Hochschule Kaiserslautern bietet in Kooperation mit der ZFH einen MBA Fernstudiengang Marketingmanagement über 4 Semester an, der strategisches Marketing und effizienten Vertrieb in den Mittelpunkt der Weiterbildung stellt.

An der AKAD und dem Europäischen Hochschulverbund können Sie ein Marketing Management Zertifikatsstudium auf akademischem Niveau absolvieren. Schwerpunktthemen sind neben dem strategischen Marketing z. B. Konsumentenverhalten, Vertriebs- und Preispolitik, Produkt- und Kommunikationspolitik sowie Markenrecht und Soft Skills.

Weitere Fernkurse der Fernschulen

Marketing und Marktforschung spielen auch in anderen Fernlehrgängen der Fernschulen eine wichtige Rolle:

Fernstudium Eventmanagement (IHK)

Der Bereich des Eventmanagements gewinnt quer durch alle gesellschaftlichen Bereiche zunehmend an Bedeutung und bietet besonders vielseitige Einsatzmöglichkeiten und Karriereoptionen für Event-Spezialisten.

EventmanagementEventmanager konzipieren und organisieren für verschiedenste Auftraggeber wie Politik, Wirtschaft oder Kultur und Sport die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Angefangen von Messen, Kongressen und Produktpräsentationen über Konzerte, Ausstellungen und Sportveranstaltungen bis zu Firmenjubiläen und privaten Feiern wie Hochzeiten sorgen Eventmanager für einen reibungslosen Ablauf in Planung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung.

Professionelles Eventmanagement ist eine komplexe und lebendige Aufgabe, die neben breitem Fachwissen von der strategischen Planung bis zur effizienten Realisierung auch Organisationstalent, Geradlinigkeit, Kreativität und eine sachliche Kommunikation erfordert. Da größere Events auch stets im Blick der Öffentlichkeit stehen, tragen Eventmanager eine besondere Verantwortung für die Qualität der Veranstaltungen. Derartige Events sind ein emotionales Marketing Instrument für Kunden, Partner und Mitarbeiter und repräsentieren das Erscheinungsbild des Auftraggebers.

Der Eventmanagement Lehrgang vermittelt den Studierenden die Grundlagen des modernen Eventmanagements und der Betriebswirtschaftslehre. Sie erwerben fundiertes Wissen im Bereich des Projektmanagements und organisatorischer Rahmenbedingungen des Eventmanagements. Sie lernen, neben Technik und Budgetplanung die zentralen Fragen der Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit (Public Relation) zu meistern, Sponsoring-Konzepte zu entwickeln sowie mit Genehmigungen, Versicherungen und rechtlichen Aspekten sicher umzugehen. Zudem erlangen Sie durch interaktive Übungen praxistaugliches Wissen im Bereich Präsentation und Moderation, mit dem Sie Events in Ihrer Verantwortung zum Erfolg führen können.

Karrierechancen als Eventmanager:

Mit der Teilnahme am Eventmanagement Lehrgang können die Studierenden aktualisieren und erweitern, sofern Sie bereits im Veranstaltungsmanagement, Marketing oder Unternehmenskommunikation beruflich tätig sind und die Organisation von Veranstaltungen und Marketingevents zu Ihren Aufgaben gehört. Zudem finden Eventmanager in Agenturen, kleinen und mittelständischen Unternehmen, in Non-Profit-Organisationen, der öffentlichen Verwaltung sowie in Verbänden oder wissenschaftliche Institutionen vielseitige berufliche Einsatzfelder.

Die Lehrgangsinhalte bieten auch Ein- und Umsteigern die Möglichkeit, sich durch den Erwerb des notwendigen Spezialwissens für das Eventmanagement zu qualifizieren bzw. zu spezialisieren.

Studienbeginn und Dauer:

Sie können Ihr Fernstudium Eventmanagement (IHK) jederzeit beginnen und den Lehrgang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Das Fernstudium dauert bei einem wöchentlichen Zeitaufwand etwa 8 bis 10 Stunden 12 Monate. Sofern Sie bei Ihrem Fernkurs die Regelstudienzeit überschreiten, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von 6 Monaten.

Für die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung ist die Teilnahme an einem mehrtätigen vorbereitenden Seminar verpflichtend.

Studieninhalte im Eventmanagement Fernkurs:

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • Rechtsformen
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Produktions- und Kostentheorie
  • Absatzwirtschaft und Marketing

Projektmanagement

  • Projektplanung und -strukturierung
  • Durchführung von Projekten
  • Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle
  • Projektabschluss

Eventmanagement

  • Events als Element der Unternehmenskommunikation
  • Anforderungen an ein professionelles Eventmanagement
  • Strategische Planung von Events
  • Ziele und Zielgruppen von Veranstaltungen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Grundlagen der Pressearbeit
  • Identifikation von Themen und Anlässen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Formale und inhaltliche Anforderungen für Pressemitteilungen, Pressemappen und Bilderstellung
  • Durchführung von Presseveranstaltungen
  • Nachbereitung von Pressekonferenzen

Organisatorische Rahmenbedingungen

  • Zusammenarbeit mit Agenturen und Dienstleistern
  • Ort, Bestuhlung und Catering
  • Behördliche Auflagen (Brandschutz, Security, etc.)
  • Budgetierung und Kostenplanung

Tagungsveranstaltungen, Jubiläen und Firmenevents

  • Planung und Durchführung
  • Gäste-Management
  • Besonderheiten von Promotion-Events

Sponsoring von Sport- und Kultur-Events

  • Sponsoring-Konzepte und rechtliche Grundlagen
  • Überblick über das Sportsponsoring
  • Überblick über das Kultursponsoring
  • Planung von Konzerttourneen
  • Erfolgskontrolle im Sponsoring

Ausstellungen

  • Messe- und Standkonzepte
  • Überblick über die wichtigsten Messeabläufe
  • Bewerbung von Messen
  • Inszenierung von Dienstleistungen
  • Gestaltung von Erlebniswelten

Events im Bereich Corporate Social Responsibility

  • Besonderheiten von Charity-Events
  • Finanzierung von Benefiz-Aktionen und Fundraising
  • Soziales Sponsoring aus Unternehmenssicht
  • Budgetplanung und Erfolgskontrolle bei Benefiz-Veranstaltungen
  • Ethik und Werte im Marketing

Incentive-Reisen

  • Formen und Einsatzmöglichkeiten von Incentives
  • Kreation und Konzeption von Incentive-Reisen
  • Auswahl geeigneter Destinationen
  • Besteuerung von Incentive-Reisen

Veranstaltungsrecht

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Vertragstypen im Eventbereich
  • Haftung und Versicherungen
  • Künstlersozialversicherung und Steuern

Präsentations- und Moderationstechniken

  • Moderationsmethoden
  • Visualisierung und Präsentation
  • Workshop-Planung

Voraussetzungen für die Teilnahme am IHK Fernstudium Eventmanagement:

Sie können für die Teilnahme am Fernlehrgang Eventmanagement (IHK) zugelassen werden, wenn Sie mindestens

  • einen mittlerer Bildungsabschluss, eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Ausbildung und erste Berufserfahrung im Kommunikationsbereich oder
  • einen mittlerer Bildungsabschlusses sowie mindestens 3 Jahre Berufspraxis im Kommunikationsbereich oder
  • ein Hochschulstudium (auch ohne zusätzliche Berufspraxis)

nachweisen können.

Zudem sind für diesen Tätigkeitsbereich ein besonderes Organisationstalent, ein offener Umgang mit Menschen, kommunikative Kompetenzen und eine flexible Arbeitsweise vorteilhaft.

Kosten des Fernstudiums Eventmanagement (Zertifikat IHK):

Die für diesen Fernlehrgang zum Eventmanager entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei den jeweiligen Studienberatungen erfragen.

Zuschüsse:

Ausführliche Informationen zu Förderungen und Zuschüssen für Ihren Eventmanagement Fernlehrgang finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Erwerb eines anerkannten Abschlusses:

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Fernstudiums Eventmanagement wird Ihnen mit einem institutsinternen Zeugnis sowie bei erfolgreicher Absolvierung des IHK–Tests mit einem anerkannten Zertifikat der IHK bescheinigt.

Vorteile des Fernstudiums Eventmanagement:

Das Eventmanagement Fernstudium ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • spezifisches Wissen zur Event-Organisation mit einem anerkannten IHK-Abschluss erwerben möchten,
  • bereits in der Organisation von Events arbeiten und Ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen,
  • bereits im Bereich Marketing, Werbung, PR und Unternehmenskommunikation tätig sind und eine Zusatzqualifikation benötigen,
  • als Ein- und Umsteiger einen effektiven Zugang zur Eventbranche suchen,
  • sich als Freiberufler ein attraktives Geschäftsfeld eröffnen wollen.

Fernschulen des Fernstudiums Eventmanagement (IHK)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Fernstudium Eventmanagement (Zertifikat IHK) zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für das Fernstudium Eventmanagement (Zertifikat IHK) interessieren, könnten auch folgende Fernlehrgänge für Sie hilfreich sein, die ähnliche fachliche und soziale Kompetenzen erfordern:

Die IUBH hat einen praxisorientierten Bachelor Fernstudiengang Internationales Eventmanagement (B.A.) im Programm, der Ihnen in 6 Semestern spezifisches Managementwissen vermittelt und Wissen in den Bereichen Event Design, Marketing, Human Resource Management, Sales & Distribution, Destination Management oder Sustainable Tourism, Hospitality & Events vertieft. Die Unterrichtssprache ist Englisch!

Die Private Hochschule Göttingen PFH bietet das Sport- und Eventmanagement als Schwerpunkt im Fernstudium Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie an, das den Studierenden umfassendes Know-how für die Organisation und Durchführung professioneller Sportveranstaltungen und Events unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten vermittelt. Damit können Sie in der Planung, Führung und Organisation von Verbänden, der Werbung, im Sponsoring, im Eventmanagement und –vermarktung, im Sporttourismus sowie im Facility Management von Sportstätten und/oder Gesundheitseinrichtungen tätig werden. Zudem decken die Fernlehrbriefe neben den Grundlagen des Sportmanagements auch die die Bereiche Sportmarketing, Sporttourismus, Sportsponsoring und Sporttrends ab.

An der FH Schmalkalden können Interessenten aufbauend auf Ihre Vorkenntnisse einen berufsbegleitenden 3-semestrigen Hochschulzertifikatskurs zum Veranstaltungsbetriebswirt belegen, der alle wichtigen Aspekte des Veranstaltungsmanagements, beginnend von der vorausgehenden Planung über die Durchführung bis zum Controlling sowie den Ausbau von Kommunikations- und Präsentationstechniken berücksichtigt.

Marketing und Marktforschung

Evaluierung von Marketing-Maßnahmen, eine systematische Analyse sowie die konsequente Beobachtung von Trends, Produkten und Märkten zur Entwicklung strategischer Planungen – dies sind die wesentlichen Aufgaben eines Marktforschers.

Grafik und Design

Grafik und Design sind die entscheidenen gestalterischen Elememte für die offensive Darstellung von Unternehmenszielen, Angeboten, Produkten und Dienstleistungen.

Im Fernstudium Grafik und Design erlernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen des professionellen Gestaltens, die von Farbe und Gestaltung sowie der Wahrnehmungslehre über die Entwcklung von Ideen und Layouts bis zu verschiedenen Präsentationsformen reichen. Dabei erwerben Sie umfangreiches Wissen über Grundlagen des Marketings und der Werbung sowie zu rechtlich relavnten den Themen wie Urheberrecht, Corporate Design und Corporate Identity.

Durch die Entwicklung der neue Medien ist für alle Maßnahmen im Marketing eine ansprechende Darstellung und Produkt- oder Dienstleistungspräsentation erforderlich. Doch was vermittelt ein ausgeklügelter Werbetext oder Slogan für eine Botschaft, wenn das dazugehörige Design oder die Präsentation nicht passt? Erst eine professionelle gestaltete Präsentation macht aus einem Werbetext ein begehrenswertes Produkt oder Dienstleistung.

Public Relations

Eine gezielter, offensiver und professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist heute für den Erfolg von Unternehmen, Vereinen oder Einzelpersonen eine notwendige Voraussetzung.

Kommunikation begleitet uns tagtäglich in allen Lebensbereichen – das Arbeitsfeld Public Relations boomt: Kein Kultur- oder Sportevent ohne Medienpräzenz, kein Wahlkampf ohne öffentliche Meinung, kein Umsatzsteigerungen ohne Werbung, kein positives Image ohne entsprechende Präsentation in der Öffentlichkeit.

Eine strategisch geplante PR – Kommunikation und ein professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist in allen gesellschaftlichen Bereichen zu einem zentralen Faktor für den Erfolg geworden. Ein Unternehmen, eine Institution, Vereine und Verbände, Stiftungen oder prominente Personen nehmen wir heute nur dann bewusst wahr, wenn sie eine besonders ansprechende, einprägsame, ausgefallene oder flippige PR – Strategie einsetzen. Beispielsweise für Firmen ist Public Relations ein geeignetes Mittel, die Unternehmensziele zu vermitteln, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen oder ein positives Image zu erzeugen.

Machen Sie sich bewusst, dass heute mit gezielter PR die öffentliche Wahrnehmung gesteuert (gegebenenfalls auch manipuliert) werden kann.

Im Fernstudium zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) erlernen Sie die Grundbegriffe der Public Relations, bekommen einen Überblick über die Branche, ihre Rahmenbedingungen und vielfältigen Aufgabenfelder. Sie erwerben Kenntnisse über die  Medienlandschaft im deutschsprachigen Raum sowie rechtliche Aspekte und lernen, Medienarbeit gezielt zu planen und umzusetzen.

Ein besondere Schwerpunkt des Fernstudiums ist die strategische Planung von PR-Konzeption sowie deren (wirtschaftliche) Messbarkeit (auch Operationalisierung) anhand anschaulicher Praxisbeispiele. Sie setzen sich mit der Kommunikation an sich und aktuellen Trends in der PR-Branche auseinander und lernen, betriebswirtschaftliche Aspekte, Controlling und Marketing in Ihrem Tätigkeitsfeld angemessen zu berücksichtigen.

Im Fernstudium Public Relations erwerben Sie umfassende Kenntnisse über alle Bereiche der modernen Öffentlichkeitsarbeit von der Pressemitteilung über den Imagefilm bis zum Fernsehspot. Für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien werden Profis gesucht, die diesen hohen Anforderungen gewachsen sind.

Karrierechancen als PR – Referent:

Als PR-Referent sind Sie branchenübergreifend in Unternehmen, Vereinen, Stuftungen, Parteien oder Werbeagenturen einsetzbar, um in diesen Einsatzfeldern vielfältige Maßnahmen  für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu initiieren, zu planen und strategisch umzusetzen.

Studienbeginn und Dauer PR-Referent (Public Relations) Fernstudium:

Sie können den Fernkurs zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium testen. Bei einer wöchentlichen Belastung von ca. 6 Stunden benötigen Sie eine Regelstudienzeit von 15 Monaten. Sollten Sie für Ihr Studium mehr Zeit brauchen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 9 Monaten.

Studieninhalte Fernlehrgang Public Relations:

  • Rahmenbedingungen und Aufgabenfelder der Public Relations
    Definition – Anwendungsgebiete – „Erzeuger“ von PR – Ausdifferenzierung von PR – Berufsrollen und Berufsfeld – Zukunftsaussichten
  • Das Mediensystem der BRD
    Geschichte der Medien – Struktur des deutschen Mediensystems – Mediennutzung – Journalisten / Arbeiten in der Redaktion / Journalismus und PR
  • Medienarbeit
    Relevanz und Ziele der Medienarbeit – Medienarbeit und Kommunikationsstrategie – Die Beziehung von PR-Akteuren und Journalisten – Zentrale Regeln für journalistisches Arbeiten – Organisation der Medienarbeit – Instrumente / Maßnahmen der Medienarbeit – Mediaplanung – Kontrollinstrumente
  • Wettbewerbs- und Medienrecht
    Verträge – Wettbewerbsrecht – Markenrecht – Medienrecht – Grundlagen des Arbeitsrechts
  • PR-Konzeption
    Strategische Planung der PR-Arbeit – Ziele der PR – Schritte der PR-Konzeption – Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern – Fallbeispiele für PR-Konzeptionen/-Kampagnen aus der Praxis
  • Theorien der PR
    Definitionen als Fundament von Theorien – Vorstellung unterschiedlicher PR-Theorien
  • Trends und Sonderformen der PR
    Zukünftige Entwicklung der PR – Segmentäre und funktionale Ausdifferenzierung von PR – Neue Sonderformen und Arbeitsfelder – Public Affairs / Lobbying – Cultural Relations – Wissenschafts-PR – Sponsoring – Fundraising – Financial-PR – Online-PR – Produkt-PR / Marken-PR – Event-PR – Corporate Identity und Corporate Design
  • Controlling in der PR
    Die Notwendigkeit von Erfolgskontrolle im Rahmen der strategischen PR-Arbeit – Unterschiedliche Arten und Ebenen von Controlling – Methoden des Controllings und deren Auswertung
  • Grundlagen von BWL und Marketing für PR-Praktiker
    Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre – Märkte und Marktmechanismen – Überblick über die Funktionsbereiche eines Unternehmens – Bilanzen und Kennziffern – Die Bedeutung des Marketings – Die Kalkulation von Budgets – Das Verhältnis von Marketing und PR

Voraussetzungen für das Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Sie benötigen für Teilnahme an diesem Fernlehrgang keine besonderen Zugangsvoraussetzungen, sollten aber neben einem mittleren Bildungsabschluss und ein besonderes Interesse an kreativer Arbeit und  Organisation besitzen.

Für die Referentenprüfung sind die allgemeine Hochschulreife und ein Jahr Berufstätigkeit in einem Kommunikationsberuf (PR, Journalismus, Werbung o. Ä.) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium notwendig. Die erfolgreiche Bearbeitung des Fernstudiums und die Teilnahme an den Seminaren wird vorausgesetzt.

Kosten Public Relations Fernkurs:

Die für den weiterbildenden Fernkurs zum Geprüften PR – Referent (Public Relations) anfallenden Studiengebühren bzw. Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Der Fernlehrgang PR-Referent (Public Relations) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit für Arbeitslose zu 100 % förderfähig.

Umfassende Informationen zu weiteren Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für berufsqualifizierende Weiterbildungen finden Sie  hier auf unserer Seite.

Abschluss Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Die erfolgreiche Bearbeitung aller Studieninhalte wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis „Public Relations“ bescheinigt.

Für die erfolgreiche Absolvierung des Fernstudiums in Verbindung mit der Teilnahme am 5-tägigen Praxisseminar erwerben Sie das Zertifikat „PR-Referent – Vorbereitung auf die externe Prüfung zum PR-Referenten an der Akademie für Kommunikationsmanagement„.

Nach erfolgreicher Externen Prüfung erhalten Sie außerdem von com+plus das Zertifikat „Geprüfter PR-Referent (Akademie für Kommunikationsmanagement)“.

Fernschulen des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Medienplaner zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Bei der SGD können Sie einen Fernlehrgang Public Relations absolvieren, der nach einer Regelstudienzeit von 12 Monaten und der Teilnahme an einem Blockseminar mit einem SGD – Abschlusszertifikat abschließt.

Public Realtions spielt inzwischen in allen gesellschaftlichen Bereichen eine dominierende Rolle. Eine Auswahl folgender Themenbereiche könnte für Sie interessant sein:

Online – Redakteur

fernstudium-fernschulen-37 / Online RedakteurInsbesondere für Unternehmen reicht es heute nicht mehr aus, eine Webpräsenz zu haben – sie muss in Text, Webdesign und Technik harmonieren und Kunden zielgerichtet ansprechen.

Das World Wide Web ist heute der „Tummelplatz“ für Unternehmen, Stiftungen, Vereine, Hochschulen und Universitäten oder Einzelpersonen. Statistisch gesehen hat jeder 2. Haushalt in Deutschland einen Internetanschluss. Täglich kommen neue Webseiten hinzu oder die Betreiber von Webpräsenzen aktualisieren ihre Internetauftritte.

Das rasante Wachstum des Internets sorgt dafür, dass ein immer größer werdender Bedarf an qualifizierten Fachkräften – wie den Online – Redakteur als Schnittstelle zwischen Webdesign und Kunde – entsteht. Der Online Redakteur ist verantwortlich für den passgenaue textliche Gestaltung von Webseiten, den der Besucher der Webseite lesen wird, und ist damit maßgeblich am Erfolg oder auch Misserfolg einer Webseite beteiligt.

Journalistik

fernstudium-fernschulen-39 / JournalistTageszeitungen, Magazine, Kundenzeitschriften, Illustrierte oder auch Internet News Seiten werden nur gekauft und gelesen, wenn die Inhalte gut recherchiert und stilsicher geschrieben sind.

In der heutigen Medienlandschaft setzen sich nur diejenigen durch, die regelmäßig mit aktuellen, ansprechenden und tiefgründig recherchiertem Inhalten eine zahlenmäßig große Leser-, Zuschauer- oder Hörerschaft an sich binden können. Dies verlangt interessant und informativ verfasste Beiträgen von Journalisten, die ihr Handwerk verstehen und von der Pike auf gelernt haben.

Medienbetriebswirt

Der Medienbetriebswirt verbindet umfangreiches  betriebswirtschaftliches Wissen mit den speziell in der Medienwirtschaft bestehenden Anforderungen.

Puzzle_WirtschaftDie Medienwirtschaft zählt zu den Vorzeigebranchen in Deutschland. Dennoch wirken sich  gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen auch auf diese Branche aus: Verdrängungswettbewerb, Firmenübernahmen, Firmenfusionen, Rationalisierung, Kosten- und Innovationsdruck sowie Marktbereinigung sind nur einige Faktoren, die den Markt und damit auch diesen Wirtschaftszweig beeinflussen.

Die Situation wird zunehmend verstärkt durch interne Umstrukturierungen innerhalb der einzelnen Medienhäuser. Klassische Medien wie Zeitungen, Broschüren, Flyer und Formulare werden  zunehmend durch neue (digitale) Medien wie Webpräsenzen, Social Media, Newsletter Marketing oder E-Commerce ersetzt oder wachsen mit diesen zusammen.

In diesen Veränderungsprozessen sind die Mitarbeiter im Interesse ihre Unternehmens gefordert, sich weiter zu qualifizieren, ihre Kenntnisse den aktuellen Anforderungen der Medienwirtschaft anzupassen oder bestenfalls der Entwicklung einen Tick voraus zu sein. Genau an diesem Punkt setzt das Fernstudium zum Medienbetriebswirt an.