Alle Lehrgänge im Fachbereich:
Management & Recht

Fernstudium Sportmanagement (Bachelor of Arts-B.A.)

In den vergangenen Jahren hat sich der Sport nicht nur in seinem Freizeitwert verändert, sondern ist zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor mit Milliardenumsätzen geworden. Rund um den Sport agieren inzwischen professionelle Unternehmen wie Sportartikelausrüster, Fitness-Studios und sporttouristische Dienstleister, aber auch Vermarkter von Werbeflächen und Manager von Sportlern und Vereinen. Kompetente Sportmanager mit betriebswirtschaftlichem Know how im Sportbusiness nehmen Schlüsselpositionen in nationalen und internationalen Wirtschaftsunternehmen sowie in Vereinen und Verbänden ein.

Der Bachelor Studiengang Sportmanagement vermittelt angehenden Sportmanagern eine breites und fundiertes Grundlagenwissen, das sie für Führungsaufgaben im mittleren Management von sportwirtschaftlichen Unternehmen sowie in betrieblichen Sport-Funktionsbereichen qualifiziert.

Im Sportmanagement Fernstudium erlangen die Studierenden in vier Kompetenzfeldern umfassende Kenntnisse an der Schnittstelle von Sport und klassischer Betriebswirtschaft.

Aktiver Sport steht allerdings im Sportmanagement Bachelor – im Gegensatz zu Studiengängen in der Sportwissenschaft oder Lehramt Sport – nicht auf dem Lehrplan!

Auf die persönliche Weiterentwicklung und die Stärkung sozialer Kompetenten zielt das Kompetenzfeld Studium und Beruf. Neben der Ausbildung eines wissenschaftlichen Grundverständnisses stehen etwa der Erwerb und das Training berufspraktischer Fertigkeiten wie Selbstmanagement, Präsentation, Rhetorik, Kommunikation, Zielorientierung, Gestaltungsmotivation, Entscheidungsfähigkeit und Selbstsicherheit im Mittelpunkt.IN VIER

KOMPETENZFELDERN

Im Themenfeld Bezugswissenschaften werden Inhalte aus angrenzenden Wissenschaften behandelt, die den Studierenden Input für ihre theoretischen Erkenntnissen und das zukünftige berufspraktische Handeln vermittelt. So werden etwa Einflüsse der Gesamtwirtschaft und Veränderungen gesellschaftlicher Rahmenbedingungen auf den Sport und das Sportmanagement (Sportökonomie) sowie Aspekte aus dem Sportrecht und der Sportsoziologie beleuchtet.

In der Allgemeinen Betriebswirtschaft erwerben die Weiterbildungsteilnehmer

notwendiges theoretisches, methodisches und handlungspraktisches Wissen für Managementtätigkeiten im Sportbereich. Neben den grundlegenden betrieblichen Funktionsbereichen wie Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Controlling, Personal und Organisation werden insbesondere im Wahlpflichtbereich vertiefende Themen wie Projekt-, Eventmanagement- oder Sportanlagen- bzw. Sportflächenmanagement behandelt.

Das Kompetenzfeld Sportmanagement vermittelt einen umfassenden sportwirtschaftlichen Überblick. Neben Zielen, Inhalten und Aufgaben des Sportmanagements erlernen Sie die Besonderheiten und die Strukturen der Branche. Weiterführend bearbeiten Sie das Management von

Sportvereinen als Kerninstitution im deutschen Sport, der Vermarktung des Sports sowie ausgewählten Problemen des Sportmanagements. Zudem können Sie Ihr Fachwissen in weiteren sportwissenschaftlichen Teildisziplinen vertiefen oder sich alternativ auf spezielle Unternehmen des Sportmarktes konzentrieren.

Karrierechancen als Sportmanager:

Angehende Sportmanager sind durch ihr umfassendes betriebswirtschaftliches und sportwissenschaftliches Wissen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern des Sports einsetzbar. Neben einem beruflichen Einstieg im Management von Sportvereinen und –verbänden sowie bei Sportverwaltungen im Bund, den Ländern, Landkreisen und Kommunen können qualifizierte Sportmanager auch bei Veranstaltern von Sportevents, Sportagenturen und Unternehmensberatungen, in Sportzentren und Fitnessstudios, aber ebenso in der Sportartikelindustrie, im Sportfachhandel, im Sportmarketing, Public Relation, in der Sportkommunikation, im Sportsponsoring in Unternehmen anderer Branchen, in der Marktforschung des Sport- und Freizeitsektors sowie im Sporttourismus tätig werden.

Das Sportmanagement Fernstudium bietet nicht nur für Sportinteressierte, sondern auch für aktive und ehemalige Spitzensportler eine attraktive Berufsperspektive.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Sportmanagement (B.A.):

Sie können Ihr berufsbegleitendes Sportmanagement Fernstudium ohne feste Einschreibefrist zu jeder Zeit beginnen und 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Die Regelstudienzeit beim Bachelor Fernstudium Sportmanagement beträgt 6 Semester. Eine Verlängerung der Regelstudienzeit ist kostenlos möglich.

Studieninhalte:

Der Sportmanagement Bachelor Studiengang Sportmanagement ist modular aufgebaut und vermittelt mit seinen Pflicht- und Wahlmodulen fundierte Grundlagen für Führungsaufgaben in sportwirtschaftlichen Unternehmen und Funktionsbereichen.

  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Allgemeine Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Dienstleistungen und Service Management
  • Sport und Sportwissenschaften
  • Selbstmanagement
  • Personal und Organisation
  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Theorie-Praxis-Transfer
  • Kommunikation und Führung
  • Finanzwirtschaft
  • Leistungsmanagement
  • Einführung in die Sportbranche
  • Management von Sportvereinen
  • Wissenschaftliches Arbeiten (Vertiefung)
  • Wirtschaft und Gesellschaft
  • Wirtschaftsrecht
  • Sport als Wirtschaftsfaktor
  • Ausgewählte Probleme des Sportmanagements
  • Business in English (in englischer Sprache)
  • Praxisprojekt
  • Wahlmodule (je 2 aus dem Bereich Sportmanagement und Kompetenzen für Studium/Beruf)
  • Unternehmenskultur und Wirtschaftsethik
  • Bachelor-Thesis

Voraussetzungen für das Fernstudium Sportmanagement (B.A.):

Weiterbildungsinteressenten können den Bachelor Fernstudiengang Sportmanagement beginnen, wenn sie folgende Voraussetzungen nachweisen können:

  • Abitur, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder alternativ berufliche Qualifikation und berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg,
  • ausreichende Englischkenntnisse

Kosten des Fernstudiums Sportmanagement (B.A.):

Die für den Bachelor Fernstudiengang Sportmanagement entstehenden Studiengebühren, Immatrikulationsgebühren und ggf. sonstige Kosten können Sie dem aktuellen Studienführer der Fernschule entnehmen oder bei der Studienberatung direkt erfragen.

Fördermöglichkeiten:

Ausführliche Informationen zu möglichen Förderungen und Zuschüssen für Ihr Sportmanagement Bachelor Fernstudium finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Das erfolgreiche Absolvieren des akademischen Fernstudiums Sportmanagement wird Ihnen mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts bestätigt, der Sie für ein weiterführendes Master Studium befähigt.

Vorteile des Sportmanagement (B.A.):

Das Sportmanagement Bachelor Fernstudium

  • vermittelt spezifisches Wissen in den Kernbereichen Betriebswirtschaftslehre und Management in sportwirtschaftlichen Unternehmen,
  • bereitet auf eine Leitungsverantwortung in Unternehmen sowie Vereinen und Verbänden im Sportbusiness vor,
  • ist durch seine praxisrelevanten Studienschwerpunkte vielseitig und anspruchsvoll,
  • bietet die Chance, Hobby und Beruf förderlich miteinander zu verbinden.

Fernschulen des Fernstudiums Sportmanagement (B.A.)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Lehrgang zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern
IUBH - Internationale HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

SRH Fernhochschule

Gut zu wissen

An der IUBH können Interessenten auch einen Bachelor Fernstudiengang Sportmanagement (B.A.) absolvieren, der umfassendes Wissen in den Bereichen Branding, E-Commerce und internationales Marketing vermittelt und somit auf Führungsaufgaben in vielen Branchen vorbereitet.

Die Hochschule Kaiserslautern bietet in Kooperation mit der ZFH einen MBA Fernstudiengang Sportmanagement über 4 Semester an, der strategisches Marketing und effizienten Vertrieb in den Mittelpunkt der Weiterbildung stellt.

An der AKAD und dem Europäischen Hochschulverbund können Sie ein Marketing Management Zertifikatsstudium auf akademischem Niveau absolvieren. Schwerpunktthemen sind neben dem strategischen Marketing z.B. Konsumentenverhalten, Vertriebs- und Preispolitik, Produkt- und Kommunikationspolitik sowie Markenrecht und Soft Skills.

Weitere Fernkurse der Fernschulen

Marketing und Marktforschung spielen auch in anderen Fernlehrgängen der Fernschulen eine wichtige Rolle:

  • Fernstudium Marketing Fachkaufmann (IHK)
  • Fernstudium Marketing – Referent
  • Fernstudium Marketing und Marktforschung
  • Fernstudium Medienbetriebswirt
  • Fernstudium Public Relations
  • Fernstudium Tourismusfachwirt (IHK)
  • Fernstudium Eventmanagement

 

Fernstudium Personalmanagement (Bachelor of Arts-B.A.)

Puzzle_WirtschaftHeute sind nicht nur natürliche Ressourcen wie Wasser oder fossile Brennstoffe knapp, sondern auch qualifiziertes Personal wird zunehmend rar. Dabei zählen die Fachkräfte zu den entscheidenden Erfolgsgaranten von Unternehmen.

Das Personalmanagement (auch Human Resource Management) – bestehend aus Personalplanung, Personalentwicklung, Personalführung und Personalverwaltung – umfasst die Gesamtheit personeller Gestaltungsmaßnahmen für die Realisierung der Unternehmensziele und ist damit ein zentraler Bestandteil des strategischen Unternehmensmanagements. Nicht nur Personalabteilungen, sondern auch Teamleiter, leitende Angestellte oder die Geschäftsführung sind mit Aufgaben des Personalwesens betraut.

Zu den wesentlichen Zielen der Personalwirtschaft zählen der Erhalt und die Stärkung der Mitarbeiterzufriedenheit, um mit Motivation, Produktivität und Kreativität des Personals den Unternehmenserfolg zu sichern bzw. zu steigern. Dies schließt auch entsprechende Gehaltsstrukturen sowie handlungsorientierte soziale, kommunikative und Konfliktlösungskompetenzen, aber auch Mitarbeiterverantwortung und Schlüsselqualifikationen der Führungskräfte innerhalb der Personaldienstleistung ein.

Mit einem nachhaltigen und strategischen Personalmanagement sowie einer förderlichen Unternehmenskultur ist es möglich, unter Berücksichtigung der Unternehmensziele passende Praktikanten, Auszubildende und Arbeitskräfte auszuwählen, diese an einer geeigneten Position einzusetzen und zielgerichtet zu fördern.

Während in der Personalplanung der kurz-, mittel- und langfristige Mitarbeiterbedarf sowie deren anforderungsgerechte Weiterbildung im Fokus steht, benötigen Personalmanager auch komplexe betriebswirtschaftliche, buchhalterische und rechtliche Fachkenntnisse sowie Methodenwissen zur Mitarbeiterbindung und Personalmarketing. Zur Personalrekrutierung gehören die Erstellung von Anforderungsprofilen ebenso wie die Verbreitung von Stellenausschreibungen, ein qualifiziertes Bewerbermanagement (z.B. Vorauswahl, Bewerbungsgespräche) und letztendlich die zielgenaue Personalauswahl.

Mit der zunehmend strategischen Ausrichtung und Professionalisierung der PersonaIpolitik ermöglicht ein akademischer Bachelor Fernstudiengang in diesem unternehmerischen Kernbereich eine ideale Ausgangsposition für eine erfolgreiche Karriere im Personalwesen.

Karrierechancen als Personalmanager:

Personalmanager finden ihr berufliches Einsatzfeld insbesondere in Personalabteilungen von Unternehmen (z.B. Maschinenbau, Handel, Finanzdienstleistungen, Elektrotechnik), bei Unternehmensberatungen oder in Personal- und Stellenvermittlungen. Personalmanager sind an einer zentralen Position an unternehmensstrategischen Entscheidungen in der Personalplanung, der Personalbeschaffung und der Personalverwaltung beteiligt.

Fundiertes Fachwissen im Personalbereich ermöglicht auch Tätigkeiten als selbstständiger Berater arbeiten z. B. im Coaching oder der Talentförderung.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Personalmanagement (B.A.):

Sie können Ihr Personalmanagement Fernstudium jederzeit beginnen und den Bachelor Studiengang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Das Bachelor Fernstudium ist wahlweise in Voll- und Teilzeitstudienmodellen in 6, 8 oder 12 Semestern möglich. Eine Verlängerung der Regelstudienzeit ist möglich.

Studieninhalte des Fernstudiums Personalmanagement (B.A.):

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Personalwesen
  • Computertraining
  • Statistik
  • Dienstleistungsmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Wirtschaftsethik
  • Spezialisierung Personalwesen (Einführung und Vertiefung)
  • Personalmarketing und Personalentwicklung
  • Recht (Arbeitsrecht, Unternehmensrecht)
  • Steuerlehre
  • Wirtschaftspolitik
  • Organisationspsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Personalmanagement
  • Controlling
  • Projektmanagement
  • Unternehmensgründung und Innovationsmanagement
  • Advanced Leadership
  • Wahlmodule Spezialisierungen
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensplanspiel
  • Bachelorarbeit

Im Personalmanagement Studium sind vielfältige Funktions- und Branchenspezialisierungen wie etwa Planen und Entscheiden, Online- und Social Media Marketing, Internationales Marketing und Branding, E-Commerce, Nachhaltiges Tourismusmanagement, Unternehmerisches Hotelmanagement, Luftverkehrsmanagement, Business Consulting, Business Controlling, Angewandter Vertrieb, Supply Chain Management, IT-Management, Servicemanagement, Health Care Management, Immobilienmanagement, Financial Service Management, Wirtschaftsprüfung und Steuern, Eventmanagement sowie Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Voraussetzungen für das Fernstudium Personalmanagement (B.A.):

Interessenten werden für den Bachelor Fernstudiengang Personalmanagement zugelassen werden, wenn sie

  • Abitur oder Fachabitur oder
  • eine abgeschlossene Meisterprüfung oder
  • eine mindestens 2-jährige Ausbildung mit 3-jähriger Berufserfahrung

nachweisen können.

Studieren ohne Abitur ist möglich, wenn Interessenten das Probestudium über 3 Semester erfolgreich absolviert haben.

Kosten des Fernstudiums Personalmanagement (B.A.):

Die für den Bachelor Fernstudiengang Personalmanagement entstehenden Kosten können Sie dem aktuellen Studienführer der Fernschule entnehmen oder bei der Studienberatung erfragen.

Fördermöglichkeiten:

Ausführliche Informationen zu Förderungen und Zuschüssen für Ihr Personalmanagement Bachelor Fernstudium finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Die erfolgreiche Absolvierung Ihres akademischen Fernstudiums Personalmanagement wird Ihnen mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts bestätigt, der zudem Voraussetzung für einen weiterführenden Master Studiengang ist.

Vorteile des Fernstudiums Personalmanagement (B.A.):

Das Personalmanagement Bachelor Fernstudium

  • vermittelt spezifisches Wissen in den Kernbereichen Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Personalwesen und Recht,
  • bereitet auf zentrale Leitungsverantwortung in Unternehmen und Institutionen vor,
  • ist durch seine praxisnahen Themenschwerpunkte vielseitig und anspruchsvoll.

Fernschulen des Fernstudiums Personalmanagement (B.A.)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Fernstudiums Personalmanagement (B.A.) zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern
IUBH - Internationale HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für das Fernstudium Personalmanagement interessieren, könnten auch folgende Fernlehrgänge für Sie hilfreich sein, die ähnliche fachliche und soziale Kompetenzen erfordern:

  • Fernlehrgang Hotelbetriebswirt
  • Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt – Schwerpunkt PersonalwirtschaftSP_logo16_Gutzuwissen
  • Fernstudium Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

An der AKAD können Interessenten einen Zertifikatskurs Personalmanagement absolvieren, der in 9 Monaten und 4 Modulen die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, des Personalmanagements sowie der Personalführung und -entwicklung vermittelt. Sie erwerben zudem umfangreiche Kenntnisse zu rechtlichen Fragen, der Mitarbeiterführung, Motivation und des Konfliktmanagements.

Die Hamburger Fernhochschule hat ebenfalls einen Zertifikats-Lehrgang Personalmanagement im Programm, der in 6 Monaten die Grundlagen und Prozessfunktionen des Personalmanagement, der Personalführung sowie personalübergreifende Querschnittsfunktionen (z.B. Personal Controlling, Arbeitszeit, Auslandseinsatz, rechtliche Rahmenbedingungen) von Personalverantwortlichen vermittelt.

An der IUBH können Sie mit einem Bachelor Wirtschaftswissenschaften einen Master Fernstudiengang Personalmanagement (M.A.) anschließen, der Personalmanager für Schlüsselpositionen in Unternehmen oder für anspruchsvolle Tätigkeiten in der Aus- und Weiterbildung qualifiziert.

Fernstudium Finanzmanagement (Bachelor of Arts-B.A.)

Professionelles Finanzmanagement zählt quer durch alle unternehmerischen Bereiche zu den Kernaufgaben. Veränderungen in wirtschaftlichen Strukturen und eine effiziente Steuerung von Geschäftsvorfällen zählen zu den spannenden Aufgabenfeldern eines Finanzmanagers.

PuzzleWirtschaftDer Finanzsektor muss sich ist in unserer globalisierten Welt und unter Berücksichtigung der Marktdynamik mit zunehmend komplexeren Strukturen auseinandersetzen. Für oft weitreichende Unternehmensentscheidungen sind tagesaktuelle und wettbewerbsrelevante Informationen notwendig, um mit Hilfe betriebswirtschaftlicher Steuerungsinstrumente eine nachhaltige und erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung zu sichern.

Der Aufbau und die Pflege von Steuerungsinstrumenten zählen daher zu den künftigen Hauptaufgaben im Unternehmen. Das Accounting – das regelmäßigen Erfassen und Dokumentieren von Geschäftsvorfällen – ist die Basis für die Ableitung weiterer Informationen. Auf der Grundlage fundierten Zahlenmaterials können Finanzmanager mit betriebswirtschaftlichen Instrumentarien wie Controlling und Finance (z. B. mit Kennzahlen, Reports oder Simulationen) Unternehmen güter- und finanzwirtschaftlich lenken. Mit Hilfe der Besteuerung (Taxation) können Einfluss und Höhe von Steuern bestimmt und optimiert werden, die durch die Unternehmensstrukturen bedingt und Ablaufentscheidungen beeinflusst werden.

Im Bachelor Fernstudium Finanzmanagement erwerben Studierende praxisorientiert und interaktiv grundlegendes Wissen in den Kernbereichen Betriebswirtschaft, Finanzen und Controlling sowie Rechnungswesen und Steuern, um auf zukünftige berufliche Herausforderungen an den Schnittstellen im Finanzwesen vorbereitet zu sein. Insbesondere Young Professionals können mit diesem Fernstudiengang auf die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben in Finanzfunktionen von Unternehmen vorbereitet werden.

Auch Nachhaltigkeitsaspekte spielen im Finanzmanagement Studium eine zentrale Rolle. Die Studierenden werden befähigt, integrierte Unternehmensberichterstattungen zu erstellen, die neben der finanziellen Lage eines Unternehmens auch CSR-, Ethik- und Umweltaspekte berücksichtigen, nachhaltige Investitions- bzw. Finanzierungsstrategien durch Portfolio-Management von Investmentfonds oder bei der Darlehensvergabe von Kreditinstituten zu entwickeln, mit CO²-Bilanzierung und CO²-Controlling zu arbeiten sowie umweltorientierte Kostenrechnungssysteme zu nutzen.

Auch internationale Unternehmen und Finanzinstitute suchen qualifizierte Mitarbeiter in den Bereichen Controlling, Corporate Finance und Asset Management. Daher sind akademische Studiengänge mit dem Schwerpunkt Internationales Finanzmanagement darauf ausgerichtet, Studierende mit aktuellen Methoden und Instrumenten des internationalen Finanzmarktes vertraut zu machen.

Karrierechancen als Finanzmanager:

Durch die ständige Entwicklung neuer Finanzprodukte und -dienstleistungen steigen die Anforderungen an Mitarbeiter, Unternehmen und Finanzmanager. Insbesondere Banken und Versicherungen müssen sich stets an die veränderten Marktsituationen wie etwa durch Fusionen oder Umstrukturierungen anpassen.

Für Absolventen bietet sich somit ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in den klassischen Bereichen Accounting, Controlling, Buchführung und Bilanzierung, aber auch in Führungs- und Managementpositionen bei Versicherungen, Finanzämtern, als Wirtschaftsprüfer, in Steuerberatungen, bei Banken, Behörden, Verbänden, Börsen und Investmentgesellschaften oder Leasingunternehmen.

Studienbeginn und Dauer des Finanzmanagement Fernstudiums:

Sie können Ihr Fernstudium Finanzmanagement jederzeit beginnen und den Lehrgang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Das Bachelor Fernstudium ist wahlweise in Voll- und Teilzeitstudienmodellen in 36, 48 oder 72 Monaten möglich. Eine Verlängerung der Regelstudienzeit ist bei den 36- und 48-monatigen Studiengängen um weitere 36 und beim 72-monatigen Studiengang um weitere 18 Monate möglich.

TIPP! Studieninteressenten können die Anerkennung von Vorleistungen wie etwa IHK-Abschlüsse oder Berufserfahrung in ähnlichen Branchen und Berufsfeldern prüfen lassen, um ggf. die Studienzeit verkürzen zu können!

Inhalte im Fernstudium Finanzmanagement (B.A.):

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Mikroökonomie
  • Computertraining
  • Statistik
  • Dienstleistungsmanagement
  • Finanzierung
  • Makroökonomie
  • Recht (z. B. Unternehmensrecht, Handelsrecht)
  • Wirtschaftsethik
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketing
  • Investition
  • Unternehmensfinanzierung
  • Steuerlehre
  • Finanzmärkte
  • Controlling
  • Projektmanagement
  • Financial Service Management
  • International Accounting
  • Unternehmensgründung und Innovation

Im Finanzmanagement Studium sind vielfältige Funktions- und Branchenspezialisierungen wie etwa Internationales Marketing, E-Commerce, Business Consulting, Fremdsprachen und Online- und Social Media Marketing, aber auch im Eventmanagement, Health Care Management, Tourismusmanagement oder Immobilienmanagement.

Fachliche Voraussetzungen für ein Finanzmanagement Fernstudium:

Sie können für den Bachelor Fernstudiengang Finanzmanagement zugelassen werden, wenn Sie

  • Abitur oder Fachabitur oder
  • eine abgeschlossene Meisterprüfung oder
  • eine mindestens 2-jährige Ausbildung mit 3-jähriger Berufserfahrung

nachweisen können.

Zudem sind in diesem beruflichen Bereich Organisationstalent, ein freundlicher und offener Umgang mit Menschen sowie kommunikative Kompetenzen von Vorteil.

Kosten des Finanzmanagement Fernstudiums (B.A.):

Die für den Bachelor Fernstudiengang Finanzmanagement entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei den jeweiligen Studienberatungen erfragen.

Förderungen:

Ausführliche Informationen zu Förderungen und Zuschüssen für Ihr Finanzmanagement Bachelor Fernstudium finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Anerkennung des Abschlusses:

Die erfolgreiche Absolvierung Ihres Fernstudiums Finanzmanagement wird Ihnen mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts bestätigt.

Wissensvorteile mit Finanzmanagement:

Das Finanzmanagement Fernstudium

  • vermittelt spezifisches Wissen in den Kernbereichen der Betriebswirtschaftslehre,
  • bereitet auf unternehmensrelevante Berufs- und Einsatzfelder vor und
  • ist durch seine Praxisorientiertheit und –nähe lebendig und spannend.

Fernschulen im Finanzmanagement:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Fernstudium Finanzmanagement Bachelor zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

IUBH - Internationale HochschuleKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für das Fernstudium Finanzmanagement interessieren, könnten auch folgende Fernlehrgänge für Sie hilfreich sein, die ähnliche fachliche und soziale Kompetenzen erfordern:

Die Euro-FH hat einen Bachelor Fernstudiengang Finance and Management (B.Sc.) im Programm, der eine wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung mit fundiertem finanzwirtschaftlichen Wissen verknüpft. Sie werden in einer Regelstudienzeit von 36 oder 48 Monaten befähigt, komplexe Unternehmensprozesse zu analysieren, verständlich abzubilden und Handlungsnotwendigkeiten abzuleiten und als Controller, Finanz-Analyst oder Berater tätig zu sein.

An der SRH Fernhochschule Riedlingen können Sie einen MBA Fernstudiengang Finanzmanagement (MBA) belegen, der in einem möglichen Voll- oder Teilzeitstudium Interessenten für Führungspositionen im Bereich Finanzen und Unternehmensbewertung qualifiziert.

Die Hochschule Koblenz hat im Rahmen des MBA Fernstudiums den Schwerpunkt Unternehmensführung / Finanzmanagement im Programm, der Studierenden auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse praxisorientierte Managementkompetenzen und betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt sowie Sozialkompetenz und Organisationstalent fördert.

Fernstudium Eventmanagement (IHK)

Der Bereich des Eventmanagements gewinnt quer durch alle gesellschaftlichen Bereiche zunehmend an Bedeutung und bietet besonders vielseitige Einsatzmöglichkeiten und Karriereoptionen für Event-Spezialisten.

EventmanagementEventmanager konzipieren und organisieren für verschiedenste Auftraggeber wie Politik, Wirtschaft oder Kultur und Sport die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Angefangen von Messen, Kongressen und Produktpräsentationen über Konzerte, Ausstellungen und Sportveranstaltungen bis zu Firmenjubiläen und privaten Feiern wie Hochzeiten sorgen Eventmanager für einen reibungslosen Ablauf in Planung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung.

Professionelles Eventmanagement ist eine komplexe und lebendige Aufgabe, die neben breitem Fachwissen von der strategischen Planung bis zur effizienten Realisierung auch Organisationstalent, Geradlinigkeit, Kreativität und eine sachliche Kommunikation erfordert. Da größere Events auch stets im Blick der Öffentlichkeit stehen, tragen Eventmanager eine besondere Verantwortung für die Qualität der Veranstaltungen. Derartige Events sind ein emotionales Marketing Instrument für Kunden, Partner und Mitarbeiter und repräsentieren das Erscheinungsbild des Auftraggebers.

Der Eventmanagement Lehrgang vermittelt den Studierenden die Grundlagen des modernen Eventmanagements und der Betriebswirtschaftslehre. Sie erwerben fundiertes Wissen im Bereich des Projektmanagements und organisatorischer Rahmenbedingungen des Eventmanagements. Sie lernen, neben Technik und Budgetplanung die zentralen Fragen der Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit (Public Relation) zu meistern, Sponsoring-Konzepte zu entwickeln sowie mit Genehmigungen, Versicherungen und rechtlichen Aspekten sicher umzugehen. Zudem erlangen Sie durch interaktive Übungen praxistaugliches Wissen im Bereich Präsentation und Moderation, mit dem Sie Events in Ihrer Verantwortung zum Erfolg führen können.

Karrierechancen als Eventmanager:

Mit der Teilnahme am Eventmanagement Lehrgang können die Studierenden aktualisieren und erweitern, sofern Sie bereits im Veranstaltungsmanagement, Marketing oder Unternehmenskommunikation beruflich tätig sind und die Organisation von Veranstaltungen und Marketingevents zu Ihren Aufgaben gehört. Zudem finden Eventmanager in Agenturen, kleinen und mittelständischen Unternehmen, in Non-Profit-Organisationen, der öffentlichen Verwaltung sowie in Verbänden oder wissenschaftliche Institutionen vielseitige berufliche Einsatzfelder.

Die Lehrgangsinhalte bieten auch Ein- und Umsteigern die Möglichkeit, sich durch den Erwerb des notwendigen Spezialwissens für das Eventmanagement zu qualifizieren bzw. zu spezialisieren.

Studienbeginn und Dauer:

Sie können Ihr Fernstudium Eventmanagement (IHK) jederzeit beginnen und den Lehrgang 4 Wochen kostenlos und unverbindlich mit einem Probestudium testen.

Das Fernstudium dauert bei einem wöchentlichen Zeitaufwand etwa 8 bis 10 Stunden 12 Monate. Sofern Sie bei Ihrem Fernkurs die Regelstudienzeit überschreiten, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von 6 Monaten.

Für die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung ist die Teilnahme an einem mehrtätigen vorbereitenden Seminar verpflichtend.

Studieninhalte im Eventmanagement Fernkurs:

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • Rechtsformen
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Produktions- und Kostentheorie
  • Absatzwirtschaft und Marketing

Projektmanagement

  • Projektplanung und -strukturierung
  • Durchführung von Projekten
  • Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle
  • Projektabschluss

Eventmanagement

  • Events als Element der Unternehmenskommunikation
  • Anforderungen an ein professionelles Eventmanagement
  • Strategische Planung von Events
  • Ziele und Zielgruppen von Veranstaltungen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Grundlagen der Pressearbeit
  • Identifikation von Themen und Anlässen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Formale und inhaltliche Anforderungen für Pressemitteilungen, Pressemappen und Bilderstellung
  • Durchführung von Presseveranstaltungen
  • Nachbereitung von Pressekonferenzen

Organisatorische Rahmenbedingungen

  • Zusammenarbeit mit Agenturen und Dienstleistern
  • Ort, Bestuhlung und Catering
  • Behördliche Auflagen (Brandschutz, Security, etc.)
  • Budgetierung und Kostenplanung

Tagungsveranstaltungen, Jubiläen und Firmenevents

  • Planung und Durchführung
  • Gäste-Management
  • Besonderheiten von Promotion-Events

Sponsoring von Sport- und Kultur-Events

  • Sponsoring-Konzepte und rechtliche Grundlagen
  • Überblick über das Sportsponsoring
  • Überblick über das Kultursponsoring
  • Planung von Konzerttourneen
  • Erfolgskontrolle im Sponsoring

Ausstellungen

  • Messe- und Standkonzepte
  • Überblick über die wichtigsten Messeabläufe
  • Bewerbung von Messen
  • Inszenierung von Dienstleistungen
  • Gestaltung von Erlebniswelten

Events im Bereich Corporate Social Responsibility

  • Besonderheiten von Charity-Events
  • Finanzierung von Benefiz-Aktionen und Fundraising
  • Soziales Sponsoring aus Unternehmenssicht
  • Budgetplanung und Erfolgskontrolle bei Benefiz-Veranstaltungen
  • Ethik und Werte im Marketing

Incentive-Reisen

  • Formen und Einsatzmöglichkeiten von Incentives
  • Kreation und Konzeption von Incentive-Reisen
  • Auswahl geeigneter Destinationen
  • Besteuerung von Incentive-Reisen

Veranstaltungsrecht

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Vertragstypen im Eventbereich
  • Haftung und Versicherungen
  • Künstlersozialversicherung und Steuern

Präsentations- und Moderationstechniken

  • Moderationsmethoden
  • Visualisierung und Präsentation
  • Workshop-Planung

Voraussetzungen für die Teilnahme am IHK Fernstudium Eventmanagement:

Sie können für die Teilnahme am Fernlehrgang Eventmanagement (IHK) zugelassen werden, wenn Sie mindestens

  • einen mittlerer Bildungsabschluss, eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Ausbildung und erste Berufserfahrung im Kommunikationsbereich oder
  • einen mittlerer Bildungsabschlusses sowie mindestens 3 Jahre Berufspraxis im Kommunikationsbereich oder
  • ein Hochschulstudium (auch ohne zusätzliche Berufspraxis)

nachweisen können.

Zudem sind für diesen Tätigkeitsbereich ein besonderes Organisationstalent, ein offener Umgang mit Menschen, kommunikative Kompetenzen und eine flexible Arbeitsweise vorteilhaft.

Kosten des Fernstudiums Eventmanagement (Zertifikat IHK):

Die für diesen Fernlehrgang zum Eventmanager entstehenden Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei den jeweiligen Studienberatungen erfragen.

Zuschüsse:

Ausführliche Informationen zu Förderungen und Zuschüssen für Ihren Eventmanagement Fernlehrgang finden Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Erwerb eines anerkannten Abschlusses:

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Fernstudiums Eventmanagement wird Ihnen mit einem institutsinternen Zeugnis sowie bei erfolgreicher Absolvierung des IHK–Tests mit einem anerkannten Zertifikat der IHK bescheinigt.

Vorteile des Fernstudiums Eventmanagement:

Das Eventmanagement Fernstudium ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • spezifisches Wissen zur Event-Organisation mit einem anerkannten IHK-Abschluss erwerben möchten,
  • bereits in der Organisation von Events arbeiten und Ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen,
  • bereits im Bereich Marketing, Werbung, PR und Unternehmenskommunikation tätig sind und eine Zusatzqualifikation benötigen,
  • als Ein- und Umsteiger einen effektiven Zugang zur Eventbranche suchen,
  • sich als Freiberufler ein attraktives Geschäftsfeld eröffnen wollen.

Fernschulen des Fernstudiums Eventmanagement (IHK)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Fernstudium Eventmanagement (Zertifikat IHK) zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für das Fernstudium Eventmanagement (Zertifikat IHK) interessieren, könnten auch folgende Fernlehrgänge für Sie hilfreich sein, die ähnliche fachliche und soziale Kompetenzen erfordern:

Die IUBH hat einen praxisorientierten Bachelor Fernstudiengang Internationales Eventmanagement (B.A.) im Programm, der Ihnen in 6 Semestern spezifisches Managementwissen vermittelt und Wissen in den Bereichen Event Design, Marketing, Human Resource Management, Sales & Distribution, Destination Management oder Sustainable Tourism, Hospitality & Events vertieft. Die Unterrichtssprache ist Englisch!

Die Private Hochschule Göttingen PFH bietet das Sport- und Eventmanagement als Schwerpunkt im Fernstudium Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie an, das den Studierenden umfassendes Know-how für die Organisation und Durchführung professioneller Sportveranstaltungen und Events unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten vermittelt. Damit können Sie in der Planung, Führung und Organisation von Verbänden, der Werbung, im Sponsoring, im Eventmanagement und –vermarktung, im Sporttourismus sowie im Facility Management von Sportstätten und/oder Gesundheitseinrichtungen tätig werden. Zudem decken die Fernlehrbriefe neben den Grundlagen des Sportmanagements auch die die Bereiche Sportmarketing, Sporttourismus, Sportsponsoring und Sporttrends ab.

An der FH Schmalkalden können Interessenten aufbauend auf Ihre Vorkenntnisse einen berufsbegleitenden 3-semestrigen Hochschulzertifikatskurs zum Veranstaltungsbetriebswirt belegen, der alle wichtigen Aspekte des Veranstaltungsmanagements, beginnend von der vorausgehenden Planung über die Durchführung bis zum Controlling sowie den Ausbau von Kommunikations- und Präsentationstechniken berücksichtigt.

Fernstudium Führung und Kommunikation

PuzzlePersoenlichkeitEine professionelle und überzeugende Kommunikation mit Kollegen, Mitarbeitern oder Kunden zählt heute zum notwendigen Handwerkszeug in allen gesellschaftlichen Bereichen. Kooperativ und konstruktiv geführte Gespräche ermöglichen das Erkennen von Wünschen und Zielen des Gesprächspartners, sachliche Diskussionen, die Gesprächssteuerung von der Konfrontation zur Kooperation, einen souveränen Umgang mit Missverständnissen und Widerständen bis hin zu zielführenden Lösungen.

Ob die gewünschten Ergebnisse im Gespräch erreicht werden können, hängt zudem von einer gründlichen Vorbereitung und einer angenehmen wertschätzenden Atmosphäre, Ihrer Schlagfertigkeit und einer gezielten Argumentation, aber auch vom Selbstbewusstsein und der Qualität des Zuhörens ab.

Im Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation erwerben Sie fundiertes Wissen, um insbesondere in Unternehmen auf dem Dienstleistungssektor Management- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie erlernen, Teams zu führen und zu entwickeln, Veränderungsvorhaben (Changemanagement) zu initiieren und umzusetzen sowie Coaching als professionelles Instrument zur Mitarbeiterführung und Personalentwicklung zielführend einzusetzen. Sie bearbeiten zudem Themen wie die Grundlagen der Personalführung, die besondere Rolle von Motivation und Arbeitszufriedenheit, Gesprächsführung, das Führen von Teams sowie geeignete Strategien innerhalb des Konfliktmanagements.

Sie erlernen, Körpersprache, Gestik und Mimik in der Kommunikation gezielt einzusetzen und mögliche „Gesprächskiller“ wie etwa vorschnelle Aussagen oder Behauptungen, Neugierde, Unterstellungen, Vorwürfe, eigene Überheblichkeit oder auch Drohungen gegenüber Ihrem Gesprächspartner kompetent zu umgehen oder zu kontern.

Sie erlangen neben der Kommunikation außerdem umfangreiche Kenntnisse zu den Aufgaben und Funktionen des Dienstleistungsmanagements, den Besonderheiten von Dienstleistungen, zur Planung von Dienstleistungsprozessen sowie dem Controlling und der Kundenorientierung.

Studienbeginn und Dauer des Studiums Führung und Kommunikation:

Sie können das Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium unverbindlich testen. Die Regelstudienzeit beträgt 9 Monate. Sollten Sie für Ihren Fernkurs mehr Zeit benötigen, können Sie die Studienzeit um bis zu 12 Monate verlängern.

Das Zertifikatsstudium beinhaltet 5 Seminartage.

Studieninhalte des Zertifikatskurses Führung und Kommunikation:

  • Einführung in das Dienstleistungsmanagement
  • Unternehmenskultur und Personalführung in Dienstleistungsunternehmen
  • Changemanagement und Teamentwicklung
  • Führung in Dienstleistungsunternehmen

Teilnahmevoraussetzungen für den Fernlehrgang Führung und Kommunikation:

Für die Teilnahme am Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation sind keine besonderen Zugangsvoraussetzungen notwendig.

Kosten Studium Führung und Kommunikation:

Die für das Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation entstehenden Lehrgangsgebühren / Kosten können Sie dem aktuellen Studienführer oder der Webpräsenz der Fernschule entnehmen oder bei der Studienberatung erfragen.

Fördermöglichkeiten für das Zertifikatsstudium:

Informationen zu den für das Zertifikatsstudium ggf. möglichen Förderungen und Zuschüssen erhalten Sie hier auf unserer Webpräsenz.

Abschluss:

Bei erfolgreicher Teilnahme am Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation erlangen Sie das anerkannte Hochschulzertifikat „Certificate in Business Administration (CBA)“ und erwerben zudem 31 Credits, die Ihnen bei einem späteren Bachelor oder Master Studium angerechnet werden können.

Mit Ihrem Hochschulzertifikat können Sie gleichzeitig den Abschluss Manager für Führung und Kommunikation (AKAD) erwerben.

Anbieter des berufsbegleitenden Studiums Führung und Kommunikation:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Führung und Kommunikation zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

AKAD - FachhochschulenKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Die Haufe-Akademie bietet eine Reihe von mehrtägigen Präsenz Seminaren zum Thema Kommunikation wie etwa SP_logo16_GutzuwissenKommunikationstraining, Gesprächstraining für Führungskräfte, Argumentations- und Diskussionstraining, Schlagfertigkeit, Diplomatie oder konstruktives Kommunizieren unter Druck an.

An der AKAD können Sie einen 3-monatigen Kurs „Einführung in die Kommunikationswissenschaften“ sowie je eine 9-monatige Weiterbildung zum Referent für interkulturelle Wirtschaftskommunikation und zum Manager für Führung und Kommunikation absolvieren.

Das ILS bietet einen 15-monatigen Fernlehrgang zum Kommunikationsberater an, der sich insbesondere an Generalisten aus der Werbebranche richtet, sowie einen 12-monatigen Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining, der sich der Bedeutung der persönlichen „Werkzeuge“ Stimme, Sprechweise und Körpersprache sowie deren Wirkung auf den Gesprächspartner widmet.

An der SRH Fernhochschule Riedlingen ist mit dem Bachelor Fernstudiengang Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) der Erwerb von Fachwissen in den Schwerpunktbereichen Unternehmenskommunikation, Medienwirtschaft, Wirtschaftswissenschaften und Management möglich. Zudem erlangen Sie umfassende Kenntnisse über die Internationalität der Medienkommunikation sowie persönliche Kompetenzen für Ihre Aufgaben an der Schnittstelle von Management und Kommunikation.

An der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) können Sie im Rahmen des MBA Studiums General Management jetzt das Wahlmodul Corporate Communications studieren, in dem Sie fundiertes Wissen in Kommunikationsmanagement und Public Relations erlangen sowie als Schlüsselbereiche der Organisationskommunikation Public Affairs und Corporate Lobbying vertiefen.

Key – Account – Manager (IHK)

Puzzle_WirtschaftDie Betreuung von wertvolle Kunden eines Unternehmens erfordert strategisches Kundenmanagement, um eine kontinuierliche und erfolgreiche Geschäftsbeziehung zum beiderseitigen Nutzen zu pflegen.

Grundsätzlich bedeutet Key Account Management die ganzheitliche Betreuung von Kunden mit besonders hohem Kundenwert. Das Management der Schlüsselkunden verlangt eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie spezielle Techniken und Methoden, um diese wertvollen Abnehmer angemessen zu betreuen. Hierbei ergibt sich die Bedeutung eines Schlüsselkunden allerdings nicht allein aus dessen Beitrag am Umsatz oder Gewinn des Unternehmens. Vielmehr können Key Accounts als bedeutende Referenzkunden einen wichtigen Anteil an der Reputation eines Unternehmens haben. Diese Kunden wirken daher oftmals als Multiplikator und sind entscheidende Faktoren, wenn es darum geht, die Grundlage für ein Wachstum innerhalb eines Marktes zu legen.

Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

PuzzleWirtschaftIm Fernstudium Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen mit anerkanntem IHK-Abschluss werden Sie auf kaufmännische Fach- und Führungspositionen im Gesundheits- und Sozialwesen vorbereitet. Diese Aufstiegsfortbildung bietet Ihnen die Chance, im Führungsmanagement Fuß zu fassen.

Durch die demografische Entwicklung und der daraus resultierenden Überalterung unserer Bevölkerung nimmt die Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen stetig zu. Zudem bedingt der sich verschärfende Kostendruck im Sozial- und Gesundheitswesen Outsourcing, erhebliche Mitteleinsparungen oder Ressourcenumverteilung sowie Privatisierungen von öffentlich geförderten Unternehmen – der Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal zur Bewältigung dieser Herausforderungen steigt.

Fernstudium Psychologischer Berater – Personal Coach

Unsere heutige Gesellschaft ist von großen Umbrüchen,  permanenten Veränderungen und Unsicherheiten in Familie und Beruf geprägt. Viele Menschen fühlen sich diesen Anforderungen nicht gewachsen und suchen nach alternativen Wegen für Hilfe und Beratung. Genau an dieser Stelle ist der Ansatzpunkt des Psychologischen Beraters oder Personal Coachs, der jedoch vordergründig lebensberatend tätig ist und keine psychologische Heilbehandlung ersetzen kann. 

Entspannung

„In der Ruhe liegt die Kraft.“

Der ständige und nicht nachlassende Druck, immer höher steigende Anforderungen und Erwartungen oder aus der Situation notwendige Neuorientierungen sind einige der Gründe für die heutigen Bedarfe an professioneller Hilfe und psychologischer Beratung im privaten oder beruflichen Umfeld.

Mit dem Fernstudium Psychologischer Berater – Personal Coach und der Grundausbildung im Coaching lernen Sie, Menschen psychologisch zu betreuen, beratend einwirken, schwerwiegende oder belastende Entscheidungen zu treffen und tragfähige Lösungsansätze aufzeigen.

Mit einer systematischen Einführung in Gesprächsmuster, Arbeitskonzepte, Kreativitätstechniken und Therapieansätze erlangen Sie umfangreiche Kenntnisse, um auf verschiedenste Menschentypen und Problemfelder einzugehen, Beratungsziele herauszuarbeiten und Lösungswege in den Alltag Ihrer Klienten integrieren.

Wirtschaftsmediation (IHK)

Puzzle_WirtschaftSchwierigkeiten in Abläufen von Unternehmen, Institutionen oder Vereinen haben nicht immer wirtschaftliche Gründe, sondern resultieren zunehmend aus zwischenmenschlichen Differenzen, die den sprichwörtlichen Sand ins Getriebe streuen  – dies ist der Ansatzpunkt von Wirtschaftsmediatoren.

Viele Statistiken beweisen, dass durchschnittlich 15 % der Arbeitszeit in kleinen,  mittelständischen oder großen Unternehmen mit Konflikten verbracht werden. Dabei ist es unerheblich, ob es um Meinungsverschiedenheiten mit Kunden und Partnern geht oder ob betriebsinterne Konflikte zu lösen sind. Beides kostet den Unternehmen Nerven,  Zeit und Geld, besonders dann, wenn die Konflikte vor Gericht ausgetragen werden.

Wachsendes Konfliktpotenzial insbesondere im unmittelbaren Kollegenkreis erfordert qualifizierte Mediatoren, die Konflikte schon im Ansatz erkennen, gezielt entgegenwirken, Eskalationen vermeiden und damit beide Streitparteien als Gewinner hervorgehen lassen.

Gründe für Konflikte können unterschiedliche Auffassungen zu Arbeitsläufen, Differenzen mit dem Vorgesetzten, eine als ungerecht empfundene Zurechtweisung, Nichtgenehmigung des beantragten Urlaubs, die Streichung von Überstunden oder auch undurchsichtige Gehalts- und Lohnstrukturen sein.

In diesem Wirtschaftsmediation Fernstudium mit abschließendem IHK-Zertifikat erlernen Sie alle notwendigen Methoden, Techniken und Grundlagen, um mit einer zielführenden und konsensorientierten Vermittlung ein spannungsfreies und motivierendes Arbeitsklima zu schaffen und zu erhalten. Sie erwerben außerdem umfangreiches Wissen zu Deeskalation und Konfliktführung sowie wirtschaftlichen und juristischen Bedingungen.

Karrierechancen als Wirtschaftsmediator:

Das Fernstudium Wirtschaftsmediation (IHK) ist vor allem für Arbeitnehmer geeignet, die in ihren Unternehmen bei Konflikten hinzugezogen werden und eine ausgleichende Vermittlerrolle übernehmen oder eine  Zusatzqualifikation als Führungskraft, Mitarbeiter der Rechts- oder Personalabteilung, selbstständiger Rechtsanwalt, Personal Coach oder Mitarbeiter im Support benötigen, um mit Mitarbeitern, Klienten oder Kunden qualifiziert zu kommunizieren.

Studienbeginn und Dauer des Fernstudiums Wirtschaftsmediation (IHK):

Sie können das Fernstudium Wirtschaftsmediation (IHK) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen kostenlosen Probestudium testen.

Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von 8 bis 10 Stunden beträgt die Regelstudienzeit 12 Monate. Sofern Sie eine längere Studienzeit benötigen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von 6 Monaten.

Schwerpunkte im IHK Wirtschaftsmediation (IHK):

  • Modul 1: Grundlagen der Wirtschaftsmediation
    Grundlagen – Definitionen – Begriffe – Geschichte – Prinzipien – Ziele – Rolle und Haltung des Mediators
  • Modul 2: Kommunikation in der Wirtschaftsmediation
    Grundlagen der Kommunikation – Gewaltfreie Kommunikation – Moderation
  • Modul 3: Methoden, Instrumente und Techniken
    Vermitteln – Verhandeln – Vereinbaren – Perspektivenwechsel – Konfliktdiagnose – Konfliktinterventionen – Fallstudie
  • Modul 4: Gestaltung und Durchführung eines Mediationsverfahrens
    Anbahnung der Mediation – Contracting – Vorbereitung der Mediation – Mediationsvereinbarung – Phasen und Durchführung der Mediation – Abschlussvereinbarung – Fallstudie – Gruppenarbeit im 1. Seminar
  • Modul 5: Komplexe Mediationsverfahren im organisatorischen Raum
    Organisationsentwicklung – Organisatorische Konflikte und ihre Dynamik – Konfliktstrategien – Mehrparteienmediation – Fallstudie
  • Modul 6: Rechtliches Umfeld des Wirtschaftsmediators
    Arbeitsrecht
    – Vertragsrecht – sonstige rechtliche Belange für den Mediator
  • Modul 7: Wirtschaftliches Umfeld des Mediators und Marketing
    Management der Wirtschaftsmediation – Marketing – Präsentationstechnik
  • Modul 8: Praxis des Wirtschaftsmediators
    3 Fallstudien zu konkreten Mediationen

Voraussetzungen für die Teilnahme am berufsbegleitenden Wirtschaftsmediation Fernlehrgang (IHK):

Besondere Zugangsvoraussetzungen sind für das Fernstudium Wirtschaftsmediation (IHK) nicht erforderlich. Eine mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit, eine den Lehrgangsinhalten angemessene Lebenserfahrung sowie Freude am Umgang mit Menschen und Talent für Moderationen sollten Sie mitbringen.

Kosten IHK Fernkurs Wirtschaftsmediation:

Die entstehenden Kosten für das Fernstudium / den Fernlehrgang Wirtschaftsmediation (IHK) können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Förderung für das Fernstudium Wirtschaftsmediation (IHK):

Die berufliche Weiterbildung Wirtschaftsmediation (IHK) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und für Arbeitslose durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderfähig.
 
Weitere Möglichkeiten für Förderungen und Zuschüsse bestehen gegebenenfalls über die Bildungsschecks der Bundesländer, die Bildungsprämie oder Meister BAföG. Auch Arbeitgeberförderungen sollten Sie in Betracht ziehen.

Abschluss des Fernstudiums Wirtschaftsmediation (IHK):

Das Fernstudium Wirtschaftsmediation schließen Sie mit einem anerkannten institutsinternen Zeugnis ab und erwerben bei erfolgreicher Prüfung bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer das IHK-Zertifikat.

Vorteile des Fernstudiums Wirtschaftsmediation (IHK):

Das Fernstudium Wirtschaftsmediation (IHK) ist für Sie von Vorteil, wenn Sie

  • in Ihrem Unternehmen bei Konflikten vermittelnd eingreifen wollen,
  • als Führungskraft in mittleren und gehobenen Leitungsebenen tätig sind und Mitarbeiter kompetent führen möchten,
  • mit Kunden, Lieferanten oder in einem Team arbeiten und eine funktionierende Kommunikation erforderlich ist,
  • als Coach, Berater oder Dozent tätig sind und einen qualifizierten Umgang mit Menschen brauchen.

Fernschulen des Fernstudiums Wirtschaftsmediation (IHK):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Wirtschaftsmediation zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Eine qualifizierte Wirtschaftsmediation ist oft in Berufsfeldern notwendig, in denen Mitarbeiter untereinander oder in der Außenvertretung kommunizieren. Konflikte entstehen jedoch auch im Verhältnis von Mitarbeitern und Führungskräften, die sich sowohl in beruflich-inhaltlichen oder zwischenmenschliche Differenzen äußern können.

 

An der Hochschule Darmstadt können Interessenten einen 1- oder 2-semestrigen, eng praxisbezogenen Hochschul-Zertifikatskurs Mediation belegen, der das für konstruktive Lösungen notwendige Wissen und Kompetenzen vermittelt. Zugangsvoraussetzung ist eine akademische Ausbildung in einem der Konfliktberatung nahen Beruf (z. B. Rechtsanwalt, Sozialarbeiter, Psychologe, Therapeut). Der Zertifikatskus schließt mit dem Titel Mediator (Hochschule Darmstadt).

Die EHV Fernstudium und Weiterbildung GmbH Hamburg hat ebenfalls ein 7- bis 9-monatiges Zertifikatsstudium Mediation im Programm, das Ansätze aus Psychologie und Soziologie sowie praktische Erfahrungen aus dem Bereich Supervision, Beratung und Gesprächstherapie gezielt für die alltägliche Anwendung im Berufs- und Privatleben nutzt. Schwerpunkte des Studiums sind Elemente gewaltfreier Kommunikation, personenbezogener Gesprächsführung, der Transaktionsanalyse, der themenzentrierten Interaktion und dem prinzipiengeleiteten Verhandeln nach dem Harvard-Konzept.

Projektmanagement (IHK)

Puzzle_ManagementDie erfolgreiche Umsetzung von Projekten ist in einer Reihe von Berufsfeldern wichtiger Bestandteil des Unternehmenserfolges oder der inhaltlichen Arbeit von Vereinen.

Leider passiert es immer wieder, dass es sowohl in kleineren als auch größeren Projekten Schwierigkeiten gibt, die Projekte gänzlich scheitern oder nicht zum dem ursprünglich geplanten Ziel führen. In immer mehr Wirtschaftsbereichen steigt daher der Bedarf an qualifizierten und zertifizierten Projektleitern. Inzwischen ist ein professionelles Projektmanagement in  Unternehmen und Instututionen ein absolutes Muss, um die aktuellen Anforderungen richtig einzuschätzen, Prioritäten festzulegen, Aufgaben effektiv umzusetzen oder Termine und Kosten im Überblick zu behalten.

Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement

Die Umsetzung von firmenspezifischen Systemen des Qualitätsmanagements setzt ausgebildete und erfahrene Fachkräfte voraus.

Ein Unternehmen, das nicht nach internationalen anerkannten Qualitätsrichtlinien arbeitet und Qualitätsmanagement nicht als wichtigen Bestandteil der Unternehmensphilosophie betrachtet, hat bei öffentlichen Ausschreibungen, Verhandlungen und Neukundengewinnung kaum noch eine Chance. Heute fordern Kunden von ihren Auftraggebern Transparenz,  erfolgreiche Prozesse für die Qualitätssicherung und vor allem einen fairen Preis. Nur so lassen sich Qualität und Leistungen der Unternehmen untereinander messen.

Das Fernstudium zum Geprüften Qualitätsbeauftragten (TÜV)-Qualitätsmanagement vermittelt Ihnen branchenübergreifendes Wissen, mit dem Sie in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung Qualitätssicherungsmaßnahmen im Betrieb initiieren, planen, einführen, pflegen, kontrollieren und gegebenenfalls erweitern können.  Parallel optimieren Sie mit Qualitätssicherungsmaßnahmen insbesondere interne Betriebsabläufe, da Arbeitsprozesse damit zeit- und kostensparender umgesetzt werden können.

Als QM-Beauftragter erwerben Sie außerdem Kenntnisse zur ISO-Normung, der Vorbereitung und Durchführung interner und externer Untersuchungen sowie zu Methoden und Techniken der Qualitätssicherung.

Zusätzlich bereitet Sie dieser Fernkurs auf die anerkannte Abschlussprüfung vor der Akademie des TÜV Rheinland vor.

Karrierechancen als Qualitätsbeauftragter (TÜV):

Mit Ihrem im Fernkurs erworbenen Fachwissen können Sie als Qualitätsmanagement-Beauftragter (QM)  in allen Unternehmen oder als interner Auditor tätig werden.

Studienbeginn und Dauer Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement Fernstudium:

Sie können das Fernstudium jederzeit beginnen und 4 Wochen unverbindlich testen. Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 8 Stunden dauert das Fernstudium 6 Monate.

Sofern Sie für Ihren Fernkurs mehr Zeit benötigen, können Sie eine kostenlose Zeitreserve von 6 Monaten nutzen.

Studienschwerpunkte Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement Fernkurs:

  • Normengrundlage
  • Zweck, Inhalt und Aufbauorganisation eines Qualitätsmanagementsystems
  • Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagements
  • Anforderung der DIN EN ISO 9001:2008
  • Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagement, Prozessregelung, Qualitätsinformationsfluss
  • Produkthaftung und Qualitätsvereinbarung
  • Europäische Harmonisierung im Zertifizierungs- und Prüfwesen
  • Qualitätsprüfung und Prüfstatistik

Voraussetzungen Fernlehrgang Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement:

Für die Teilnahme am weiterbildenden Qualitätsmanagement Fernlehrgang wird eine mehrjährige berufliche Tätigkeit vorausgesetzt.

Kosten Fernkurs Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement:

Entstehende Kosten für den beruflichen Fernlehrgang Geprüfter Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement:

Der berufsqualifizierende Fernkurs Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderfähig.

Einen umfassenden Überblick über weitere Finanzierungsmöglichkeiten und Zuschüsse für Weiterbildungsmaßnahmen finden Sie hier auf unserer Webseite.

Abschluss Fernlehrgang Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement:

Das Fernstudium zum Qualitätsbeauftragten-Qualitätsmanagement wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis bescheinigt. Nach erfolgreicher Prüfung bei Ihrer zuständigen TÜV-Akademie erhalten Sie das TÜV-Zertifikat Geprüfter Qualitätsbeauftragter (TÜV).

Fernschulen des Fernstudiums Qualitätsbeauftragter (TÜV) – Qualitätsmanagement:

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Qualitätsbeauftragten zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen

Die 9-monatige akademische Weiterbildung Engineering Management / Qualitätsmanagement Ingenierwesen der Wilhelm SP_logo16_GutzuwissenBüchner Hochschule verknüpft grundlegendes Wissen aus Wirtschaft, Organisation, Managementtechniken mit Qualitätsmanagement. Studierende erlangen Kompetenzen zu Konzepten und Strategien des Qualitätsmanagements, zur Lösung spezifischer Entscheidungsprobleme sowie der Organisationsgestaltung und -Entwicklung.  Zudem lernen Sie Inhaltselemente von Lean Management und Six Sigma kennen und sind in der Lage, Projekte mit quantitativen Methoden zu begleiten und qualifizierte Softwaresysteme einzusetzen.

Die Hamburger Fern Hochschule HFH hat ein Zertifikatsstudium Qualitätsmanagement im Programm, das eine fundierte Übersicht zu erfolgversprechenden Ansätzen im Gesundheits- und Sozialbereich wie z. B. Strategien, Methoden und Instrumente des Qualitätsmanagements vermittelt. Die erworbenen Credits können auf den Bachelor Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement angerechnet werden.

An der Wings Hochschule Wismar können Interessenten ein 4-semsetriges Master Fernstudium Qualitätsmanagement (M.Eng.) aufnehmen, das fachspezifisches Wissen zum Qualitätsmanagement in seiner Gesamtheit sowie den Schnittstellen zur Projektplanung, Produktentwicklung, Konstruktion und zur Produktion vermittelt. Absolventen sind in der Lage, komplexe Problemstellungen zu analysieren und die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf technische Fragestellungen und Managementprobleme anzuwenden.

 

Weitere Fernlehrgänge mit fachlichem Bezug zu Qualitätsprozessen

 

Public Relations

Eine gezielter, offensiver und professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist heute für den Erfolg von Unternehmen, Vereinen oder Einzelpersonen eine notwendige Voraussetzung.

Kommunikation begleitet uns tagtäglich in allen Lebensbereichen – das Arbeitsfeld Public Relations boomt: Kein Kultur- oder Sportevent ohne Medienpräzenz, kein Wahlkampf ohne öffentliche Meinung, kein Umsatzsteigerungen ohne Werbung, kein positives Image ohne entsprechende Präsentation in der Öffentlichkeit.

Eine strategisch geplante PR – Kommunikation und ein professioneller Dialog mit der Öffentlichkeit ist in allen gesellschaftlichen Bereichen zu einem zentralen Faktor für den Erfolg geworden. Ein Unternehmen, eine Institution, Vereine und Verbände, Stiftungen oder prominente Personen nehmen wir heute nur dann bewusst wahr, wenn sie eine besonders ansprechende, einprägsame, ausgefallene oder flippige PR – Strategie einsetzen. Beispielsweise für Firmen ist Public Relations ein geeignetes Mittel, die Unternehmensziele zu vermitteln, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen oder ein positives Image zu erzeugen.

Machen Sie sich bewusst, dass heute mit gezielter PR die öffentliche Wahrnehmung gesteuert (gegebenenfalls auch manipuliert) werden kann.

Im Fernstudium zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) erlernen Sie die Grundbegriffe der Public Relations, bekommen einen Überblick über die Branche, ihre Rahmenbedingungen und vielfältigen Aufgabenfelder. Sie erwerben Kenntnisse über die  Medienlandschaft im deutschsprachigen Raum sowie rechtliche Aspekte und lernen, Medienarbeit gezielt zu planen und umzusetzen.

Ein besondere Schwerpunkt des Fernstudiums ist die strategische Planung von PR-Konzeption sowie deren (wirtschaftliche) Messbarkeit (auch Operationalisierung) anhand anschaulicher Praxisbeispiele. Sie setzen sich mit der Kommunikation an sich und aktuellen Trends in der PR-Branche auseinander und lernen, betriebswirtschaftliche Aspekte, Controlling und Marketing in Ihrem Tätigkeitsfeld angemessen zu berücksichtigen.

Im Fernstudium Public Relations erwerben Sie umfassende Kenntnisse über alle Bereiche der modernen Öffentlichkeitsarbeit von der Pressemitteilung über den Imagefilm bis zum Fernsehspot. Für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien werden Profis gesucht, die diesen hohen Anforderungen gewachsen sind.

Karrierechancen als PR – Referent:

Als PR-Referent sind Sie branchenübergreifend in Unternehmen, Vereinen, Stuftungen, Parteien oder Werbeagenturen einsetzbar, um in diesen Einsatzfeldern vielfältige Maßnahmen  für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu initiieren, zu planen und strategisch umzusetzen.

Studienbeginn und Dauer PR-Referent (Public Relations) Fernstudium:

Sie können den Fernkurs zum Geprüften PR-Referent (Public Relations) jederzeit beginnen und mit einem vierwöchigen Probestudium testen. Bei einer wöchentlichen Belastung von ca. 6 Stunden benötigen Sie eine Regelstudienzeit von 15 Monaten. Sollten Sie für Ihr Studium mehr Zeit brauchen, haben Sie eine kostenlose Zeitreserve von weiteren 9 Monaten.

Studieninhalte Fernlehrgang Public Relations:

  • Rahmenbedingungen und Aufgabenfelder der Public Relations
    Definition – Anwendungsgebiete – „Erzeuger“ von PR – Ausdifferenzierung von PR – Berufsrollen und Berufsfeld – Zukunftsaussichten
  • Das Mediensystem der BRD
    Geschichte der Medien – Struktur des deutschen Mediensystems – Mediennutzung – Journalisten / Arbeiten in der Redaktion / Journalismus und PR
  • Medienarbeit
    Relevanz und Ziele der Medienarbeit – Medienarbeit und Kommunikationsstrategie – Die Beziehung von PR-Akteuren und Journalisten – Zentrale Regeln für journalistisches Arbeiten – Organisation der Medienarbeit – Instrumente / Maßnahmen der Medienarbeit – Mediaplanung – Kontrollinstrumente
  • Wettbewerbs- und Medienrecht
    Verträge – Wettbewerbsrecht – Markenrecht – Medienrecht – Grundlagen des Arbeitsrechts
  • PR-Konzeption
    Strategische Planung der PR-Arbeit – Ziele der PR – Schritte der PR-Konzeption – Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern – Fallbeispiele für PR-Konzeptionen/-Kampagnen aus der Praxis
  • Theorien der PR
    Definitionen als Fundament von Theorien – Vorstellung unterschiedlicher PR-Theorien
  • Trends und Sonderformen der PR
    Zukünftige Entwicklung der PR – Segmentäre und funktionale Ausdifferenzierung von PR – Neue Sonderformen und Arbeitsfelder – Public Affairs / Lobbying – Cultural Relations – Wissenschafts-PR – Sponsoring – Fundraising – Financial-PR – Online-PR – Produkt-PR / Marken-PR – Event-PR – Corporate Identity und Corporate Design
  • Controlling in der PR
    Die Notwendigkeit von Erfolgskontrolle im Rahmen der strategischen PR-Arbeit – Unterschiedliche Arten und Ebenen von Controlling – Methoden des Controllings und deren Auswertung
  • Grundlagen von BWL und Marketing für PR-Praktiker
    Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre – Märkte und Marktmechanismen – Überblick über die Funktionsbereiche eines Unternehmens – Bilanzen und Kennziffern – Die Bedeutung des Marketings – Die Kalkulation von Budgets – Das Verhältnis von Marketing und PR

Voraussetzungen für das Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Sie benötigen für Teilnahme an diesem Fernlehrgang keine besonderen Zugangsvoraussetzungen, sollten aber neben einem mittleren Bildungsabschluss und ein besonderes Interesse an kreativer Arbeit und  Organisation besitzen.

Für die Referentenprüfung sind die allgemeine Hochschulreife und ein Jahr Berufstätigkeit in einem Kommunikationsberuf (PR, Journalismus, Werbung o. Ä.) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium notwendig. Die erfolgreiche Bearbeitung des Fernstudiums und die Teilnahme an den Seminaren wird vorausgesetzt.

Kosten Public Relations Fernkurs:

Die für den weiterbildenden Fernkurs zum Geprüften PR – Referent (Public Relations) anfallenden Studiengebühren bzw. Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Der Fernlehrgang PR-Referent (Public Relations) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit für Arbeitslose zu 100 % förderfähig.

Umfassende Informationen zu weiteren Fördermöglichkeiten und Zuschüssen für berufsqualifizierende Weiterbildungen finden Sie  hier auf unserer Seite.

Abschluss Fernstudium PR – Referent (Public Relations):

Die erfolgreiche Bearbeitung aller Studieninhalte wird Ihnen mit einem anerkannten institutsinternen Abschlusszeugnis „Public Relations“ bescheinigt.

Für die erfolgreiche Absolvierung des Fernstudiums in Verbindung mit der Teilnahme am 5-tägigen Praxisseminar erwerben Sie das Zertifikat „PR-Referent – Vorbereitung auf die externe Prüfung zum PR-Referenten an der Akademie für Kommunikationsmanagement„.

Nach erfolgreicher Externen Prüfung erhalten Sie außerdem von com+plus das Zertifikat „Geprüfter PR-Referent (Akademie für Kommunikationsmanagement)“.

Fernschulen des Fernstudiums PR – Referent (Public Relations):

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Medienplaner zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Bei der SGD können Sie einen Fernlehrgang Public Relations absolvieren, der nach einer Regelstudienzeit von 12 Monaten und der Teilnahme an einem Blockseminar mit einem SGD – Abschlusszertifikat abschließt.

Public Realtions spielt inzwischen in allen gesellschaftlichen Bereichen eine dominierende Rolle. Eine Auswahl folgender Themenbereiche könnte für Sie interessant sein:

Office Manager

Puzzle_WirtschaftSchreibmaschine, Diktiergerät und Faximile waren gestern – heute sind Allrounder mit komplexen Fähigkeiten und kommunikativen Kompetenzen gefragt, die sowohl fit am Rechner, überzeugend am Telefon und sicher bei allen  Geschäftsabläufen agieren.

Während noch vor einigen Jahren das Berufsbild von Büroangestellten aus dem Tippen auf der Schreibmaschine,  dem Protokollieren von Beratungen mit Stenografie und anschließender Niederschrift, Terminvereinbarungen, der Bearbeitung von Kundenanfragen, der Prüfung von Geschäftsaktivitäten oder der Zusammenarbeit mit der Personalabteilung bestand, werden heute deutlich höhere Anforderungen an Büromitarbeiter gestellt. Viele Personaler erwarten, dass sich die Angestellten motiviert, engagiert und qualifiziert in alle laufenden Geschäfts- bzw. Unternehmensprozesse einbringen.

Dazu sind fundierte Anwenderkenntnisse im Umgang mit dem Betriebssystem Microsoft Windows und den Anwendungen von Microsoft Office wie Word, Excel, Power Point und Access notwendig. Aber auch fundiertes und umfangreiches Wissen über betriebswirtschaftliche Fragen,  eine effiziente Büroorganisation, reibungslosen Zahlungsverkehr, die Grundlagen der Buchführung und des Personalwesens sind heute für eine professionelle Abwicklung von Geschäftsabläufen Voraussetzung.

Netzwerkmanager

Netzwerkmanager verfügen über fundiertes technisches Konw how in der Netzwerkadministration sowie über das für das Tätigkeitsfeld notwendige Organisationsvermögen und Projektmanagementfähigkeiten.

In jedem Unternehmen finden Sie Computer, Server, Router, Switche und weitere Netzwerksegmente. Bereits wenn zwei Computer miteinander verbunden sind oder ins Internet gehen, sprechen wir von einem Netzwerk. Der Netzwerkmanager verkörpert dabei für die physikalische Verwaltung und ist bei größeren Netzwerken für die Koordinierung der Benutzer bzw. User zuständig.

Im Netzwerkmanager Fernstudium lernen Sie die grundlegenden Funktionen von Routern, Switchen, Hubs, Accesspoints, Wireless LAN Netzwerken und weiteren Netzwerk Segmenten kennen.

IT-Manager

PuzzleInformatikFür die professionelle Planung, Entwicklung, Gestaltung und das Management komplexer betrieblicher IT-Systeme sind qualifizierte Fachkräfte mit Know how aus den Bereichen Netzwerke, Datenbanken, Programmierung und Projektmanagement erforderlich.

Die IT Branche ist schnelllebig und innovativ. Unternehmen stellen immer höhere Ansprüche an Soft- und Hardwarelösungen – die Technik entwickelt sich in den Unternehmen weiter und erfordert qualifizierte Anwender und Applikationen. Genau an diesem Punkt sind Organisatoren, Trainer und vor allem Führungskräfte gefragt. Das Fernstudium IT- Manager bildet Sie dahingehend aus.

Der IT-Manager gilt als Schnittstelle zwischen der IT und den anderen Abteilungen im Unternehmen. IT-Manager gestalten die informationstechnische Infrastruktur und organisieren verschiedenste Projekte.

Fernstudium Arbeitsrecht (Praxiswissen)

fernstudium-fernschulen-123 / Arbeitsrecht

Rechtswissen, insbesondere im Arbeitsrecht, ist heute wichtiger denn je. Arbeitsverträge,  Veränderungen bei Arbeitsaufgaben, Versetzungen oder Kündigung sind gesetzteskonform zu regeln, um Rechtsstreitigkeiten zu verhindern.

Arbeitgeber und Ausbilder, aber auch die Mitarbeiter in den Personalabteilungen der Betriebe und Unternehmen benötigen detaillierte Kenntnisse über arbeitsrechtliche Vorschriften, um bei Unstimmigkeiten und bevorstehenden betrieblichen Veränderungen zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Maßnahmen zu treffen. Nur so können zeit- und kostenintensive Streitigkeiten vermieden werden, die darüber hinaus auch das Betriebsklima sowie das Verhältnis zu den betroffenen Arbeitnehmern belasten können.

Rechtswesen (Praxiswissen)

fernstudium-fernschulen-72 / Rechtswesen

Mit einem Fernlehrgang im Rechtswesen erlangen Sie umfassendes Wissen in Rechtsgebieten, das für berufliche und alltägliche Belange bedeutsam ist.

Vor allem Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) profitieren von einem berufsbegleitenden Fernstudium im Rechtswesen, da sie tagtäglich mit verschiedensten Rechtsfragen konfrontiert werden. Arbeitnehmer können durch rechtssichere Entscheidungen in betrieblichen Prozessen ihre Karriere wesentlich befördern und Unternehmer ihre Firma schützen. Mit rechtssicherem Wissen gelingt es außerdem, fruchtlose Streitigkeiten zu vermeiden.

Wer Rechtskenntnisse hat, weiß wesentlich schneller, wo es lohnt zu streiten – welche Vorgenhensweise in diesem Fall notwendig ist – und wo nicht. Der Lehrgang Rechtswesen selbst ist durch modernes Studienmaterial und eine praxisgerechte Durchführung auf die Bedürfnisse von Fernkursteilnehmern optimal abgestimmt.

Social Media Manager

Im Fernstudium Social Media Manager erlangen Sie das nötige Fachwissen, um sich als Profi sicher in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google 1+ und Co zu bewegen und erfahren, wie Sie die sozialen Netzwerke etwa für Marketing-Kampagnen Ihres Unternehmens oder den Dialog mit Ihren Kunden nutzen.

Der Wandel der Kommunikationsformen macht es auch für Unternehmen erforderlich, für die Sicherung des wirtschaftlichen Erfolg neue Marketingstrategien zu entwickeln. So wird das öffentliche Bild eines Unternehmens nicht mehr nur von der ortsansässigen Zeitung bestimmt, sondern die zielgruppengerichtete Darstellung im Social Web entscheidet mehr und mehr über Erfolg oder Misserfolg.

Hat ein Betrieb, Institution oder Verein etwa bei Facebook eine Vielzahl an „Likes“, ist das Gefallen oder Vertrauen der Internetnutzer (vorerst) hergestellt. Auch die Einführung neuer Produkte, die Durchführung von Messen bzw. Events oder Präsentationen kann über Social Media Kanäle in kürzester Zeit verbreitet und publiziert werden.

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering – B.Eng.)

Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Fernstudium zum Wirtschaftsingenieur

Auf dem zunehmend wirtschaftlich orientierten Markt werden Fach- und Führungskräfte benötigt, die den aktuellen verantwortungs- und anspruchsvollen Anforderungen gerecht werden.

Im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen erwerben Sie umfangreiche Fachkenntnisse aus den Bereichen Technik, Informatik und Naturwissenschaften sowie  anwendungsorientiertes fächerübergreifendes Wissen zur Beurteilung und Anwendung von wissenschaftlichen Zusammenhängen sowie für konstruktive und zielführende Problemlösungen.

Sie arbeiten als Wirtschaftsingenieur an den Schnittstellen von ingenieurwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Prozessen. Das Berufsfeld verbindet technisches und kaufmännisches Wissen und erfordert exzellent aussgebildetes Fachpersonal, das sowohl die technischen Verfahren als auch die Einhaltung und Kontrolle der betriebswirtschaftlichen Aspekte wie Kosteneffizienz, Ressourceneinsatz und Marktorientierung im Blick hat.

Wirtschaftsingenieure nutzen – in Abhängigkeit von ihrem jeweiligen Einsatzgebiet – hochmoderne Informationstechnik und agieren kompetent am internationalen Geschäftsmarkt.

In den Bachelor Studiengängen des Wirtschaftsingenieurwesens sind eine Reihe von Spezialisierungsrichtungen wie Informationstechnik, Logistik, Energietechnik und Produktion möglich.

Für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler, die bereits einen Abschluss – Bachelor oder Diplom – erworben haben, werden unter Berücksichtigung dieser Vorleistungen Kurzstudiengänge wie Logistik für Ingenieure, Produktion für Ingenieure oder Logistik für Wirtschaftswissenschaftler sowie Produktion für Wirtschaftswissenschaftler angeboten, die insbesondere betriebswirtschaftliche Kompetenzfelder in den Mittelpunkt stellen.

Call Center Manager

Die individuelle Betreuung von Interessenten und Kunden per Telefon und E – Mail gehört heute für Unternehmen zu den wichtigsten Marketinginstrumenten.

PuzzleWirtschaftDie Call Center Branche zählt aktuell zu den dynamischsten Wachstumsbranchen. Unternehmen nutzen zunehmend das Telefon nicht mehr nur zum Telefonieren, sondern als geeignetes Instrument für den Kundenservice, Produktinformationen, das QualitätsmanagementMarketing, Beschwerdemanagement, Marktforschung und den Vertrieb.

In den letzten Jahren stieg die Mitarbeiteranzahl in Call Centern von anfänglich 45.000 auf mehrere Hunderttausend, Tendenz weiterhin steigend! Durch das extreme Wachstum der Branche steigt der Bedarf an qualifizierten Führungskräften, die speziell für diese spezifischen Anforderungen in Call Centern ausgebildet sind.

Das Fernstudium zum Call- und Contact-Center-Manager bereitet Sie fundiert auf die Leitung eines Call Centers mit  der Übernahme von Managementaufgaben, der Steuerung komplexer Geschäftsabläufe und der qualifizierten Personalführung vor. Sie erwerben im Fernkurs umfangreiches und praxisnahes Expertenwissen, das Ihnen die Übernahme von Führungsverantwortung ermöglicht.

Sie erwerben außerdem die notwendigen Kenntnisse für die Betreuung und Akquise von Kunden, der Mitarbeiterführung und -motivierung sowie dem Controlling. Sie beschäftigen sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Direktmarketing sowie den  technischen Grundlagen von Call- und Contact-Centern. Sie erhöhen Ihre Medienkompetenz, verbessern Ihre kommunikativen Fähigkeiten und trainieren die schriftliche Kommunikation im Internet.